Auch bei aktivierter Option "Sperren" können beliebige vorhandene Cookies von einer Website gelesen werden

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 298780 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
298780 Any Existing Cookies Can Still Be Read by a Web Site Even When the "Block" Option Is Selected
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Alle Cookies, die zurzeit auf Ihrem Computer gespeichert sind, können zu jeder Zeit und ohne Bestätigungsaufforderung über einen Browser von der Website, die den Cookie erstellt hatte, ausgelesen werden. Dies ist selbst dann möglich, wenn in den Internetoptionen unter Erweiterte Datenschutzeinstellungen die Option Automatische Cookiebehandlung aufheben aktiviert ist und für die Cookies sowohl von Erstanbietern als auch von Drittanbietern die Option Sperren oder Eingabeaufforderung festgelegt wurde.

Ursache

Dieses Verhalten kann auftreten, da die Optionen Sperren und Eingabeaufforderung in Erweiterte Datenschutzeinstellungen nur für neue Cookies, die eine Website auf Ihrem Computer erstellen möchte, gelten. Bereits vorhandene Cookies können immer noch von der Website, die sie erstellt hatte, ausgelesen werden.

Abhilfe

Wenden Sie eines der folgenden Verfahren an, um dieses Verhalten zu umgehen:
Löschen Sie alle vorhandenen Cookies, die auf Ihrem Computer für diese spezielle Website gespeichert sind. Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
278835 Wie Sie Cookie-Dateien löschen können
Fügen Sie diese spezielle Website im Dialogfenster Datenschutzaktionen pro Site wie folgt mit der Option Sperren hinzu:
1. Klicken Sie im Dialogfenster Internetoptionen auf der Registerkarte Datenschutz auf Bearbeiten.
2. Geben Sie die Adresse der spezifischen Website in das Textfeld Adresse der Webseite ein und klicken Sie auf Sperren.
3. Klicken Sie zweimal auf OK.
Hinweis: Bei dieser Vorgehensweise werden alle vorhandenen Cookies, die auf Ihrem Computer für diese spezielle Website gespeichert sind, gelöscht. Legen Sie auf der Registerkarte Datenschutz mithilfe des Schiebereglers die Option Alle Cookies sperren fest. Diese Einstellung bewirkt, dass keine Website Cookies auf Ihrem Computer lesen oder speichern kann.

Status

Es handelt sich hierbei um ein programmtechnisch bedingtes Verhalten.

Weitere Informationen

Wenn Sie den Regler auf der Registerkarte Datenschutz auf Alle Cookies sperren oder Alle Cookies annehmen schieben, ist die Schaltfläche Bearbeiten nicht verfügbar, da in diesen Fällen alle Datenschutzaktionen pro Site ignoriert werden. Es handelt sich hierbei um ein programmtechnisch bedingtes Verhalten.

Eigenschaften

Artikel-ID: 298780 - Geändert am: Mittwoch, 26. Mai 2004 - Version: 3.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Internet Explorer 6.0, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows XP Home Edition
    • Microsoft Windows XP Professional
    • Microsoft Windows XP Media Center Edition
    • Microsoft Windows XP Tablet PC Edition
    • Microsoft Windows XP Professional x64 Edition
    • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
    • Microsoft Windows 2000 Datacenter Server
    • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
    • Microsoft Windows 2000 Server
    • Microsoft Windows NT Server 4.0 Standard Edition
    • Microsoft Windows NT Server 4.0, Terminal Server Edition
    • Microsoft Windows NT Workstation 4.0 Developer Edition
    • Microsoft Windows Millennium Edition
    • Microsoft Windows 98 Second Edition
    • Microsoft Windows 98 Standard Edition
Keywords: 
kbenv kbprb KB298780
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com