SO WIRD'S GEMACHT: Übergeben von Daten zwischen zwei Seiten mit Hilfe von GET und POST

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 300104 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D300104
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
300104 HOW TO: Pass Form Data from One Page To Another Using GET and POST
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Zu den am häufigsten ausgeführten Aktionen bei der ASP-Webentwicklung (Active Server Pages) gehört die Übergabe zu bearbeitender Daten zwischen zwei Seiten. In diesem Artikel finden Sie Beispiele, in denen die hierfür erforderlichen Schritte veranschaulicht werden. Es gibt zwei Techniken: Bei der einen wird die POST-Methode und bei der anderen die GET-Methode verwendet. Dieser Artikel beschränkt sich darauf, diese Techniken und ihre Anwendung zu erläutern. Im Hinblick auf beide Ansätze sind aber häufig noch komplexere Ebenen zu berücksichtigen.

HINWEIS: In diesen Beispielen muss nur die zweite Seite aller Sequenzen eine ASP-Seite sein, da nur diese Seite serverseitigen Code zur Demonstration enthält. Die erste Seite kann eine HTM- oder eine ASP-Seite sein.

Verwenden der POST-Methode

Bei der POST-Methode wird ein Formular verwendet, um die Werte für die HTML-Steuerelemente an die im Aktionsattribut angegebene Seite zu senden. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:
  1. Erstellen Sie eine neue HTM-Seite mit der Bezeichnung Gatherdata_post.htm. In Visual InterDev, Version 6.0, klicken Sie dafür im Projekt-Explorer mit der rechten Maustaste auf den Projektknoten, klicken Sie auf Hinzufügen und dann auf HTML-Seite, geben Sie Gatherdata_post.htm als Namen der Seite ein, und klicken Sie dann auf Öffnen.
  2. Fügen Sie den folgenden Code in die neue Seite ein: HINWEIS: Es empfiehlt sich, den von InterDev bei der Erstellung der Seite eingefügten Standardcode vor dem Einfügen des Codes zu löschen. Andernfalls enthält die Seite überzählige Tags.
    <html>
    <head>
    </head>
    <body>
    <FORM action="RetrieveData_Post.asp" id=form1 method=post name=form1>
    	First Name:
    	<br>
    	<INPUT id="txtFirstName" name="txtFirstName" >
    	<br>
    	Last Name:
    	<br>
    	<INPUT id="txtLastName" name="txtLastName" >
    	<br>
    	<INPUT type="submit" value="Submit"> 
    </FORM>
    </body>
    </html>
  3. Speichern Sie die Seite. Klicken Sie dazu in der IDE von Visual InterDev im Menü Datei auf Gatherdata_post.htm speichern.
  4. Erstellen Sie eine weitere Seite mit dem Namen Retrievedata_post.asp. Fügen Sie den folgenden Code in die Seite ein, und speichern Sie die Seite:
    <%@ Language=VBScript %>
    <html>
    <head>
    </head>
    <body>
    <%
    Response.Write("First Name: " & Request.Form("txtFirstName") & "<br>")
    Response.Write("Last Name: " & Request.Form("txtLastName") & "<br>")
    %>
    </body>
    </html>
    
  5. Klicken Sie zum Ausführen der Seite auf Gatherdata_post.htm, und wählen Sie Im Browser anzeigen aus. Geben Sie für den Vor- und Nachnamen beliebige Werte ein, und klicken Sie dann auf Submit. Beachten Sie, dass die in Getdata_post.htm eingegebenen Daten durch HTTP POST an die Seite Retrievedata_post.asp gesendet wurden und dort in der Request.Form-Auflistung abgerufen werden können.

Verwenden der GET-Methode

Die Werte für die HTML-Steuerelemente werden bei der GET-Methode, ähnlich wie bei der zuvor beschriebenen POST-Methode, ebenfalls in einem Formular an die im Aktionsattribut angegebene Seite gesendet. Bei der POST-Methode werden die Werte jedoch im QueryString gesendet. Wenn Sie GET anstelle von POST verwenden, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass die Daten im URL sichtbar sind.

Bei der GET-Methode führen Sie die folgenden Schritte aus:
  1. Erstellen Sie eine neue HTM-Seite mit dem Namen Gatherdata_get.htm. In Visual InterDev, Version 6.0, klicken Sie dazu im Projekt-Explorer mit der rechten Maustaste auf den Projektknoten, klicken Sie auf Hinzufügen und dann auf HTML-Seite, geben Sie Gatherdata_get.htm als Namen der Seite ein, und klicken Sie dann auf Öffnen.
  2. Fügen Sie den folgenden Code in die neue Seite ein: HINWEIS: Es empfiehlt sich, den von InterDev bei der Erstellung der Seite eingefügten Standardcode vor dem Einfügen des Codes zu löschen. Andernfalls enthält die Seite überzählige Tags.
    <html>
    <head>
    </head>
    <body>
    <FORM action="RetrieveData_Get.asp" id=form1 method=GET name=form1>
    	First Name:
    	<br>
    	<INPUT id="txtFirstName" name="txtFirstName" >
    	<br>
    	Last Name:
    	<br>
    	<INPUT id="txtLastName" name="txtLastName" >
    	<br>
    	<INPUT type="submit" value="Submit" id=submit1 name=submit1> 
    </FORM>
    </body>
    </html>
  3. Speichern Sie die Seite. Klicken Sie dazu in der IDE von Visual InterDev im Menü Datei auf Gatherdata_get.htm speichern.
  4. Erstellen Sie eine andere Seite mit dem Namen Retrievedata_get.asp. Fügen Sie den folgenden Code in die Seite ein, und speichern Sie die Seite:
    <%@ Language=VBScript %>
    <html>
    <head>
    </head>
    <body>
    <%
    Response.Write("First Name: " & Request.QueryString("txtFirstName") & "<br>")
    Response.Write("Last Name: " & Request.QueryString("txtLastName") & "<br>")
    %>
    </body>
    </html>
  5. Klicken Sie zum Ausführen der Seite auf Gatherdata_get.htm, und wählen Sie Im Browser anzeigen aus. Geben Sie für den Vor- und Nachnamen beliebige Werte ein, und klicken Sie dann auf Submit. Beachten Sie, dass die in Getdata_get.htm eingegebenen Daten mit GET an die Seite Retrievedata_get.asp gesendet werden. Dort stehen sie in der Request.QueryString-Auflistung zum Abrufen bereit. Wie Sie gesehen haben, werden die Daten beim Senden mit GET in der QueryString-Auflistung für die abrufende ASP-Seite bereitgestellt. Wenn Sie POST implementieren, können die Daten in der Form-Auflistung abgerufen werden.

VERWEISE

Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie auf eine der nachstehenden Artikelnummern klicken, um den entsprechenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
254742 IIS: ASP Parsing of HTTP Form Data Using a Generic Collection
208427 INFO: Maximum URL Length Is 2,083 Characters in Internet Explorer
254786 PRB: Query String Truncated


Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 300104 - Geändert am: Freitag, 4. April 2003 - Version: 1.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Active Server Pages 4.0
Keywords: 
kbasp kbaspobj kbcodesnippet kbgrpdsasp kbhowto kbhowtomaster kbjscript kbsample kbscript kbvbscript KB300104
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Disclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com