So erhalten Sie das neueste Servicepack für Exchange 2000 Server

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 301378
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Exchange 2000 Server-Updates werden in Servicepacks verteilt. Servicepacks halten das Produkt auf aktuelle. Servicepacks enthalten Updates, Systemverwaltungsprogramme, Treiber und zusätzliche Komponenten. Alle sind bequem zum leichteren Download gebündelt. Servicepacks sind kumulativ. Daher werden in einem Servicepack behobenen Probleme auch in nachfolgenden Servicepacks behoben. Beispielsweise werden durch Exchange 2000 Server Service Pack 1 (SP1) behobenen Probleme auch durch Exchange 2000 Server Service Pack 2 (SP2) behoben.

Ein Updaterollup-Paket ist eine weniger umfangreiche Gruppe von Updates, Systemverwaltungsprogramme, Treiber und zusätzliche Komponenten, die nach der Freigabe eines Service Packs erstellt wurden. Aktualisieren Sie beschäftigen sich auf bestimmte Probleme korrigieren, sodass Sie nicht warten, bis die nächste vollständige Servicepack freigegeben werden.

Dieser Artikel enthält Informationen dazu, wie Sie erhalten das neueste Servicepack und Updaterollup-Pakets zur Verfügung.

Weitere Informationen

Exchange 2000 Server Service Pack 3

Datum der Freigabe: 18. Juli 2002

Liste der behobenen Probleme

Finden Sie eine Liste von Artikeln, in denen die Updates, die in Exchange 2000 Server SP3 erhalten, finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
Exchange Server 2000 Service Pack 3 Update-Liste

Downloaden Sie das Updaterollup für Exchange 2000 Server Post-Service Pack 3

Datum der Freigabe: 16. August 2004

Um das Update-Rollup für Exchange 2000 Server nach SP3 erhalten, finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
Exchange 2000 Server Post-Service Pack 3 Updaterollup
Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
870540 Verfügbarkeit von August 2004 Exchange 2000 Server Post-Service Pack 3 Updaterollup

Früheren Servicepacks

Exchange 2000 Server Service Pack 2

Datum der Freigabe: 5. Dezember 2001
Liste der behobenen Probleme
Anmerkungen zu dieser Version
Um finden Sie in den Release Notes für Exchange 2000 Server Service Pack 2, finden Sie auf der folgenden Microsoft-Websites:

Exchange 2000 Server Service Pack 1

Datum der Freigabe: Juni 21,2001

Weitere Informationen darüber, welche Probleme durch dieses Servicepack behoben werden, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
301452 Übersicht behobenen im Exchange 2000 Server Servicepack 1 Probleme

Frühere Update-rollups

April 2004 Exchange 2000 Server Post-Service Pack 3 rollup

Datum der Freigabe: 19. April 2004

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
836488 April 2004 Exchange 2000 Server Post-Service Pack 3 Updaterollup

September 2003 Exchange 2000 Server Post-Service Pack 3 rollup

Datum der Freigabe: 27. August 2003

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824282 September 2003 Exchange 2000 Server Post-Service Pack 3 rollup

März 2003 Exchange 2000 Server Post-Service Pack 3 rollup

Datum der Freigabe: 24. März 2003

Klicken Sie für Weitere Informationen zu Exchange 2000 Server Post-Service Pack 3 Rollup auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
813840 März 2003 Exchange 2000 Server Post-Service Pack 3 rollup

Eigenschaften

Artikel-ID: 301378 - Geändert am: Donnerstag, 6. Februar 2014 - Version: 4.0
Keywords: 
kbgetsp kbhotfixrollup kburgent kbmsnia kbprodblurbs kbsubserv kbtnt kbnofix kbarttypeverlist kbarttyperoadmap kbwhitepaper kbnontriagediss kbonlinedocs kbappsolobj kbarttypeshowme kbhowtomaster kbpending kbarttypedocerr kbarttypefix kbGuidelines kbcodesnippet kbfix kbprb kbhowto kbupdate kbbug kbsamplepro kblicensing kbtophit kbmacroexample kbdtacode kbfea kbdocerr kbdocfix kbtshoot kbsample kbreadme kbother kbfile kberrmsg atdownload kbpag kbtypenonkb kbcritsit kbmsnpartnerportal kbcode kbappnote kbinfo kbmt KB301378 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 301378
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com