SO WIRD'S GEMACHT: Installation der Windows 2000-Supporttools auf einem bestehenden Computer unter Windows 2000 Server

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 301423
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D301423
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
301423 How to install the Windows 2000 support tools to a Windows 2000 Server-based computer
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Supportmitarbeiter und Netzwerkadministratoren können die Windows 2000-Supporttools zur Unterstützung bei der Netzwerkverwaltung und bei der Problembehandlung verwenden. Beachten Sie, dass Sie die Windows 2000-Supporttools installieren sollten, bevor Sie sich an den Microsoft-Support wenden. Der vorliegende Artikel beschreibt die Installation der Windows 2000-Supporttools auf einem bestehenden Computer unter Windows 2000 Server

Installieren der Windows 2000-Supporttools

So installieren Sie die Windows 2000-Supporttools
  1. Starten Sie Windows 2000. Beachten Sie, dass Sie sich als Mitglied der Gruppe "Administrator" anmelden müssen, um diese Tools zu installieren.
  2. Legen Sie die Windows 2000-CD in das CD-Laufwerk ein.
  3. Klicken Sie auf Diese CD durchsuchen, und öffnen Sie dann den Ordner Support\Tools.
  4. Doppelklicken Sie auf Setup.exe, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
Im Lieferumfang von Windows 2000 sind folgende Tools enthalten:
Acldiag.exe
Adsiedit.msc
Apcompat.exe
Apmstat.exe
Browstat.exe
Clonepr.dll
Dcdiag.exe
Depends.exe
Dfsutil.exe
Dnscmd.exe
Dommig.doc
Dsacls.exe
Dsastat.exe
Dskprobe.exe
Dumpchk.exe
Filever.exe
Gflags.exe
Kill.exe
Ksetup.exe
Ktpass.exe
Ldp.exe
Memsnap.exe
Movetree.exe
Msicuu.exe
Msinfo32.exe
Msizap.exe
Netdiag.exe
Netdom.exe
Nltest.exe
Pmon.exe
Poolmon.exe
PPTP Ping
Pviewer.exe
Reg.exe
Remote.exe
Repadmin.exe
Replmon.exe
Rsdiag.exe
Rsdir.exe
Sdcheck.exe
Search.vbs
SIDWalker
Snmputilg.exe
Tlist.exe
W2000msgs.chm
Windiff.exe
Winrep.exe
Wsremote.exe

Weitere Informationen

Wenn bei der Installation von Programmen Probleme auftreten, steht Ihnen für das Windows Installer-Dienstprogramm "CleanUp" ein Update zur Verfügung.
  1. Downloaden und installieren Sie das Windows Installer-Dienstprogramm "CleanUp", und führen Sie es aus, um die mit Ihrer Installation verbundenen Registrierungseinstellungen für Windows Installer zu entfernen. Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    290301 Beschreibung des Windows Installer-Dienstprogramms "CleanUp"
  2. Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Windows Installer-Dienstprogramm "CleanUp" zu verwenden:
    1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Programme, und klicken Sie anschließend auf Windows Installer Clean Up.
    2. Wählen Sie das Programm aus, das Sie entfernen möchten, und klicken Sie anschließend auf Entfernen.
    3. Klicken Sie auf OK und anschließend auf Beenden.

      Hinweis: Da das Windows Installer-Dienstprogramm "CleanUp" Registrierungseinstellungen im Zusammenhang mit Windows Installer und keine Programmdateien löscht, müssen Sie Ihr Programm im selben Ordner installieren, in dem es zuvor installiert war, um doppelte Dateien auf Ihrer Festplatte zu vermeiden.

Eigenschaften

Artikel-ID: 301423 - Geändert am: Freitag, 18. Februar 2011 - Version: 4.2
Keywords: 
kbmsicuu2 kbhowtomaster kbsetup KB301423
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com