SO WIRD'S GEMACHT: Anzeigen oder Ändern der Authentifizierungsmethoden in IIS

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 301457 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D301457
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
301457 HOW TO: View or Change Authentication Methods in IIS
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

In diesem Artikel wird Schritt für Schritt beschrieben, wie Sie IIS-Authentifizierungsmethoden anzeigen und ändern.

Anforderungen

Im Folgenden werden die erforderlichen Programme beschrieben:
    • Windows 2000 Professional, Windows 2000 Server und Windows 2000 Advanced Server
    • Internet-Informationsdienste 5.0

Anzeigen oder Ändern von Authentifizierungsmethoden

  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Programme, zeigen Sie auf Verwaltung, und klicken Sie dann auf Internetdienste-Manager.
  2. Suchen Sie in der Konsolenstruktur (linker Bereich) von Internet-Informationsdienste nach der gewünschten Website.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Website, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Verzeichnissicherheit.
  5. Klicken Sie unter Steuerung des anonymen Zugriffs und der Authentifizierung auf Bearbeiten.
  6. Wählen Sie im Dialogfeld Authentifizierungsmethoden die entsprechenden Methoden aus.
  7. Klicken Sie zweimal auf OK, um die Eigenschaftenseite der Website zu schließen und wieder die Konsole für Internet-Informationsdienste anzuzeigen.

Problembehandlung

  • Durch das Aktivieren der Standardauthentifizierung wird der Webserver nicht automatisch für die Benutzerauthentifizierung konfiguriert. Sie müssen zuvor Windows-Benutzerkonten erstellen und geeignete Berechtigungen für das Windows NT-Dateisystem (NTFS) festlegen. Der Nachteil dabei ist, dass Webbrowser, die die Standardauthentifizierung verwenden, Kennwörter unverschlüsselt übermitteln. Durch das Überwachen der Kommunikation im Netzwerk können diese Kennwörter mit Hilfe frei verfügbarer Programms abgefangen und entschlüsselt werden. Daher wird die Standardauthentifizierung nur empfohlen, wenn sichergestellt ist, dass die Verbindung zwischen Benutzern und Webserver sicher ist, z. B. bei einer direkten Kabelverbindung oder einer Standleitung.
  • Die integrierte Windows-Authentifizierung funktioniert nicht über Proxyserver oder andere Firewallanwendungen.
  • Die Digestauthentifizierung wird nur in Domänen mit einem Windows 2000-Domänencontroller unterstützt. Die Digestauthentifizierung kann nur dann erfolgreich verlaufen, wenn der Domänenserver, für den eine Anforderung erfolgt, über eine Kopie des Kennworts des anfordernden Benutzers im Klartext verfügt. Da der Domänencontroller über Kopien von Kennwörtern im Klartext verfügt, muss er vor physischen und Netzwerkangriffen geschützt werden. Weitere Informationen über das Sichern eines Domänencontrollers erhalten Sie, indem Sie im Abschnitt "Informationsquellen" auf die Verknüpfung zu den Microsoft Windows 2000 Server Resource Kits klicken. Microsoft Internet Explorer, Version 5.0, ist derzeit der einzige Browser, der die Digestauthentifizierung unterstützt.

Informationsquellen

Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Websites (alle nur auf Englisch verfügbar):
Internet Information Services 5.0 Authentication Methods
http://www.win2000mag.com/Articles/Index.cfm?ArticleID=8443

IIS 101: The Basics of IIS Authentication
http://www.iisadministrator.com/Articles/Index.cfm?ArticleID=15843

Setting Up Digest Authentication for Use with Internet Information Services 5.0
http://support.microsoft.com/directory/article.asp?ID=KB;EN-US;q222028

Microsoft Windows 2000 Server Resource Kits
http://www.microsoft.com/resources/documentation/windows/2000/server/reskit/en-us/default.asp

Eigenschaften

Artikel-ID: 301457 - Geändert am: Mittwoch, 26. April 2006 - Version: 3.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Internet Information Services 5.0, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows 2000 Standard Edition
Keywords: 
kbhowto kbhowtomaster KB301457
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com