Fehlermeldung beim Starten eines Office-Programms, für das das Add-In Adobe PDFMaker installiert ist: "Eine Version des Adobe Acrobat PDFMaker wurde installiert, die zu Problemen führen kann"

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 302596 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D302596
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie eines der im Bereich "Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf" aufgelisteten Microsoft Office-Programme starten oder beenden, wird möglicherweise eine ähnliche Fehlermeldung wie die folgende angezeigt:

2007 Microsoft Office System
Microsoft Programmname hat erkannt, dass auf Ihrem Computer eine Version von Adobe Acrobat PDFMaker ausgeführt wird, die zu Problemen mit Programmname führen kann. Laden Sie eine aktuelle Version von der Adobe Systems-Website herunter, um dieses Problem zu beheben.
Um die eindeutige Nummer für die angezeigte Meldung zu ermitteln, drücken Sie STRG + UMSCHALTTASTE + I. Die folgende Nummer wird im unteren rechten Bereich der Meldung angezeigt.
101463
Microsoft Office 2003 und frühere Versionen
Microsoft Programmname hat erkannt, dass auf Ihrem Computer eine Version von Adobe Acrobat PDFMaker ausgeführt wird, die zu Problemen mit Programmname führen kann. Sie können von der Adobe-Website ein kostenloses Update herunterladen, das die Probleme behebt.
In dieser Fehlermeldung steht Programmname für das Microsoft Office-Programm, in dem die Fehlermeldung angezeigt wurde.

Ursache

Adobe PDFMaker ist in Adobe Acrobat 5.0.5 enthalten. Die Version kam im Dezember 2001 auf den Markt. Diese Version von PDFMaker wurde für den gemeinsamen Einsatz mit Microsoft Office XP konzipiert. Sie ist mit Office 2003 und dem 2007 Office-System nicht kompatibel.

Abhilfe

Löschen Sie alle Vorkommen des Adobe Acrobat PDFMaker-Add-Ins für das Office-Programm, um dieses Problem zu umgehen.

Hinweis Durch das Umbenennen aller Adobe Acrobat PDFMaker-Add-Ins kann das Problem nicht behoben werden. Das Umbenennen aller Adobe Acrobat PDFMaker-Add-Ins hat lediglich zur Folge, dass Sie die Add-Ins nicht mehr verwenden können.

Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn Sie alle Adobe Acrobat PDFMaker-Add-Ins löschen möchten:

Windows Vista
  1. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche "Start"
    , geben Siepdfmaker.dot ein (für Microsoft Office Word), pdfmaker.xla (für Microsoft Office Excel) bzw.pdfmaker.ppa (für Microsoft Office PowerPoint), und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei. Klicken Sie dann auf Löschen.
Windows XP, Windows Server 2003 und Microsoft Windows 2000
  1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Suchen.
  2. Klicken Sie auf Dateien und Ordnern.
  3. Geben Sie im Feld Gesamter oder Teil des Dateinamens den Dateinamen pdfmaker.dot (für Microsoft Office Word), pdfmaker.xla (für Microsoft Office Excel) oder pdfmaker.ppa (für Microsoft Office PowerPoint) ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei. Klicken Sie dann auf Löschen.

Lösung

Installieren Sie Adobe Acrobat PDFMaker ab Version 6.0. Weitere Informationen zur Installation von Adobe Acrobat PDFMaker ab Version 6.0 finden Sie auf der folgenden Adobe-Website:
http://www.adobe.com/support/downloads/product.jsp?product=1&platform=Windows
Hinweis Eventuell ändert Adobe den Standort der Download-Website für Acrobat für Windows. In diesem Fall besuchen Sie die allgemeine Adobe-Website:
http://www.adobe.de

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu diesem Add-In und zur Problembehandlung bei anderen Programmen finden Sie in folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
276001 Adobe Acrobat-Schaltflächen fehlen, Fehlermeldung nach Aktualisierung auf Word
820919 Beheben von Problemen beim Starten oder bei der Verwendung von Word 2003 oder Word 2002
Die in diesem Artikel genannten Drittanbieterprodukte stammen von Herstellern, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in Bezug auf die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Die Kontaktinformationen zu den in diesem Artikel erwähnten Drittanbietern sollen Ihnen helfen, den benötigten technischen Support zu finden. Diese Kontaktinformationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Sie werden von Microsoft ohne jede Gewähr weitergegeben.

Eigenschaften

Artikel-ID: 302596 - Geändert am: Freitag, 12. Juli 2013 - Version: 4.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Visio Professional 2007
  • Microsoft Office Visio Standard 2007
  • Microsoft Office Project Professional 2007
  • Microsoft Office Project Standard 2007
  • Microsoft Office PowerPoint 2007
  • Microsoft Office Word 2007
  • Microsoft Office Excel 2007
  • Microsoft Office PowerPoint 2003
  • Microsoft Office Visio Professional 2003
  • Microsoft Office Project Standard 2003
  • Microsoft Excel 2002 Standard Edition
  • Microsoft PowerPoint 2002 Standard Edition
  • Microsoft Word 2002 Standard Edition
  • Microsoft Excel 2000 Standard Edition
  • Microsoft PowerPoint 2000 Standard Edition
  • Microsoft Word 2000 Standard Edition
Keywords: 
kbresolve kbexpertisebeginner kbaddin kbstartprogram kbprb kberrmsg kbinvalidpagefault kbprod2web KB302596
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com