OL2002: Nachrichtenübermittlung in den Posteingang findet bei vollem persönlichen Ordner bzw. Offlineordner nicht mehr statt

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 304863 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D304863
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
304863 OL2002: Mail Delivery to Inbox Stops When the Personal Folder or Offline Folder Is Full
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Beim Senden und Empfangen in Outlook nehmen die persönlichen Ordner oder die Offlineordner, an die Sie Nachrichten übermitteln, möglicherweise keine weiteren Elemente an.

Ursache

Dieses Problem kann deshalb auftreten, weil eine Änderung in Outlook 2002 die Größe der persönlichen Ordner (.pst) und der Offlineorder (.ost) auf unter 2 Gigabyte (GB) beschränkt, um eine Korruption der Dateien zu verhindern. Die Übermittlung von Nachrichten an die Datei wird eingestellt, ohne dass eine Fehlermeldung die Gründe hierfür anzeigt.

Lösung

Installieren Sie das aktuellste Service Pack für Microsoft Office XP, um dieses Problem zu lösen. Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
307841 OFFXP: How to Obtain the Latest Office XP Service Pack
Die englische Version dieses Updates sollte die folgenden Dateiattribute (oder höher) aufweisen:
   Version          Dateiname 
   ----------------------------
   Exsec32.dll     10.0.3117.0
   Outllib.dll     10.0.3124.0
   Outlph.dll      10.0.3124.0
   Rm.dll          10.0.3012.0

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt. Dieses Problem wurde erstmals in Microsoft Office XP Service Pack 1 korrigiert.

Weitere Informationen

Nachdem Sie dieses Update installiert haben, zeigt Outlook 2002 beim Versuch der Datenübermittlung an eine volle .pst-Datei (ca. 1,82 GB, 1.957.052.416 Byte oder 1.911.184 Kilobyte [KB]) im Dialogfeld Nachrichtenübermittlung folgende Fehlermeldung an (sinngemäß):
Fehler (0x8004060C) beim Ausführen der Aufgabe 'Microsoft Exchange Server - Empfangen': 'Unbekannter Fehler 0x8004060C'
0x8004060C ist ein eindeutiger Fehlercode, der einen Fehler bei der Übermittlung an eine .pst-Posteingangsdatei bezeichnet, der bei voller .pst-Datei auftritt. Bei dem Versuch, andere Elemente in der .pst-Datei zu speichern, wie beispielsweise einen Termin, eine Aufgabe oder einen Kontakt, wird Ihnen folgende Fehlermeldung angezeigt:
Die Datei Dateiname hat die Maximalgröße erreicht. Reduzieren Sie die Datenmenge, indem Sie Elemente markieren, die Sie nicht mehr benötigen, und diese mit der Tastenkombination UMSCHALT+ENTF endgültig löschen.
Wenn Sie versuchen, in eine volle .ost-Datei zu speichern, erhalten Sie folgende Fehlermeldung im Dialogfeld Nachrichtenübermittlung von Outlook (sinngemäß):
Fehler (0x00040820) beim Ausführen der Aufgabe 'Microsoft Exchange Server':'Bei der Synchronisierung im Hintergrund sind Fehler aufgetreten. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie dem Synchronisierungsprotokoll im Ordner "Gelöschte Objekte".
Beim Überprüfen des Ordners "Gelöschte Objekte" findet sich kein Synchronisierungsprotokoll, das aus diesem Fehler resultiert.

Benutzer von Outlook 2002, die mit einem Exchange Server- bzw. Exchange 2000 Server-Rechner verbunden sind und die Nachrichtenübermittlung auf eine .pst-Datei eingestellt haben, erhalten keine Benachrichtigung, wenn die .pst-Datei ihre Maximalgröße erreicht. Nachrichten werden einfach nicht mehr an die .pst-Datei übertragen und häufen sich auf dem Server an.

288283 OL2002: Both Offline Folders Files and Personal Folders Files Stop Accepting Data
286038 OL2002: What Are Offline Folders and How Do You Use Them
289987 OL2002: How to Compact Outlook PST and OST Files
290857 OL2002: How to Change from Using a .PST File to Using an .OST File


Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 304863 - Geändert am: Montag, 27. Oktober 2003 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Outlook 2002 Standard Edition
Keywords: 
kbbug kbfix kbofficexppresp1fix kbofficexpsp1fix KB304863
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com