XL2000: Excel 2000 SR-1-Sicherheitsupdate zu böswilligen Makroänderungen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 306604 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D45262
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
306604 Description of the Excel 2000 SR-1 Macro Modification security update: April 25, 2002
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Microsoft stellt ein Update für Microsoft Excel 2000 SR-1 erneut zur Verfügung. Dieses Update behebt ein Sicherheitsproblem, das die Ausführung von böswilligem Code ohne Warnung in einer Excel-Datei zulässt. Unter normalen Umständen wird eine Warnung in Excel 2000 angezeigt, wenn Sie ein Dokument öffnen, das Makros enthält. Es ist jedoch für einen böswilligen Benutzer möglich, die Makros so zu verändern, dass ein Makro ausgeführt werden kann, ohne dass eine Warnung angezeigt wird. Dadurch ist eine Beschädigung von Daten oder ein nicht autorisiertes Abrufen von Daten möglich, wenn Sie eine Website besuchen oder eine E-Mail-Nachricht öffnen. Nachdem Sie dieses Update installiert haben, wird eine Warnung angezeigt, wenn Sie eine Excel-Datei öffnen möchten, die Makros enthält.

Weitere Informationen zu diesem Problem finden Sie im Microsoft Sicherheitsbulletin MS01-50: Malformed Excel or PowerPoint Document Can Bypass Macro Security (Umgehung der Makrosicherheit in manipulierten Excel- oder PowerPoint-Dokumenten)

Dieses Update wurde am 25. April 2002 erneut freigegeben, um das Problem zu beheben, das im folgenden KB-Artikel erläutert wird:
318474 XL2000: AutoFormat-Methode funktioniert nicht mit Makroänderung-Sicherheitsupdate

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie das Excel 2000 SR-1-Sicherheitsupdate zu böswilligen Makroänderungen downloaden und installieren können.

Weitere Informationen zum neuesten Service Pack für Microsoft Office 2000 finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
276367 OFF2000: Wie Sie das neueste Service Pack für Office 2000 erhalten können

Weitere Informationen

Downloaden und Installieren des Updates

Wenden Sie in Abhängigkeit von Ihrer speziellen Situation eine der folgenden Methoden an, um dieses Update zu installieren.

Client-Update

Gehen Sie zum Downloaden und Installieren des Client-Updates folgendermaßen vor, wenn Sie Microsoft Office 2000 von einer CD installiert haben:
  1. Gehen Sie auf folgende Microsoft-Website:
    http://download.microsoft.com/download/excel2000/e2kmac/1/w98nt42kme/en-us/e2kmac.exe
  2. Klicken Sie Jetzt downloaden, klicken Sie auf Das Programm auf Festplatte speichern und anschließend auf OK.
  3. Klicken Sie auf Speichern, um die Datei "E2kmac.exe" im ausgewählten Ordner zu speichern.
  4. Doppelklicken Sie in Windows Explorer auf E2kmac.exe.
  5. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie gefragt werden, ob das Update installiert werden soll.
  6. Klicken Sie auf Ja, um den Lizenzvertrag zu akzeptieren.
  7. Legen Sie Ihre Office 2000-CD-ROM in das CD-ROM-Laufwerk ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und klicken Sie auf OK.
  8. Klicken Sie auf OK, wenn eine Meldung angezeigt wird, die besagt, dass das Update erfolgreich angewendet wurde.
Hinweis: Sie können das öffentliche Update nicht entfernen, nachdem Sie es installiert haben.

Administrator-Update

Wenn Sie Office 2000 von einem Serverstandort installiert haben, muss der Serveradministrator den Serverstandort mit dem öffentlichen Administrator-Update aktualisieren und das Update anschließend für Ihren Computer bereitstellen.

Wenn Sie Serveradministrator sind, gehen Sie folgendermaßen vor, um das Administrator-Update zu downloaden:
  1. Gehen Sie auf folgende Microsoft-Website:
    http://download.microsoft.com/download/excel2000/e2kmac/1/w98nt42kme/en-us/e2kmac_a.exe
  2. Downloaden Sie die Datei auf Ihren Desktop.
  3. Doppelklicken Sie in Windows Explorer auf die Datei e2kmac_a.exe.
  4. Klicken Sie auf Ja, um den Lizenzvertrag zu akzeptieren.
  5. Geben Sie C:\e2kmac_a in das Dialogfeld Wählen Sie einen Ordner aus, in dem die dekomprimierten Dateien gespeichert werden sollen ein, und klicken Sie auf OK.
  6. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie dazu aufgefordert werden, den Ordner zu erstellen.
  7. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen, wenn Sie mit der Vorgehensweise zur Aktualisierung einer Administratorinstallation vertraut sind. Geben Sie folgenden Befehl in das Feld Öffnen ein:
    msiexec /a Admin-Pfad\MSI-Datei/p C:\e2kmac_a\excel_admin.msp SHORTFILENAMES=1
    Dabei steht Admin-Pfad für den Pfad zu Ihrem Administratorinstallationspunkt für Office 2000 SR-1 (beispielsweise "C:\Office") und MSI-Datei für das MSI-Datenbankpaket für das Office 2000-Produkt (beispielsweise "Data1.msi").
  8. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen, um die Client-Arbeitsstationen mit dem Update zu aktualisieren. Geben Sie folgenden Befehl in das Feld Öffnen ein:
    msiexec /i Admin-Pfad\MSI-Datei REINSTALL=EXCELFiles REINSTALLMODE=vomus
    Dabei steht Admin-Pfad für den Pfad zu Ihrem Administratorinstallationspunkt für Office 2000 SR-1 (beispielsweise "C:\Office") und MSI-Datei für das MSI-Datenbankpaket für das Office 2000-Produkt (beispielsweise "Data1.msi").
Weitere Informationen zum Aktualisieren Ihrer Administratorinstallation und der Client-Arbeitsstationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
304165 OFF2000: Installation eines Updates für Administratorinstallationen
Dieser Artikel enthält eine Standardanleitung zur Installation eines öffentlichen Administrator-Updates. Alternativ können Sie auch folgenden Artikel im Microsoft Office 2000 Resource Kit konsultieren:
http://www.microsoft.com/office/ork/xp/journ/xl2k.htm

Ermitteln, ob das öffentliche Update installiert ist

Dieses Update nimmt Änderungen an der Datei "Excel.exe" vor. Die Eigenschaften der Datei "Excel.exe" wurden so aktualisiert, dass als Versionsnummer 9.0.0.5519 aufgeführt ist. Die aktualisierte Datei "Excel.exe" hat eine Größe von 7.159.853 Byte.

Um festzustellen, ob die Installation des Updates erfolgreich war, vergewissern Sie sich, dass die letzten vier Ziffern der Versionsnummer der Datei "Excel.exe" auf Ihrem System 5519 oder höher sind. Die Datei "Excel.exe" befindet sich standardmäßig in dem folgenden Ordner auf Ihrem Computer:
C:\Programme\Microsoft Office\Office
Gehen Sie wie folgt vor, um die letzten vier Ziffern zu überprüfen:
  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Programme, und klicken Sie anschließend auf Windows-Explorer.
  2. Klicken Sie in Windows Explorer mit der rechten Maustaste auf die Datei, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Version.
Hinweis: Die im Feld Info (auf das Sie über das Menü ? zugreifen können) aufgelistete Versionsnummer ändert sich nicht immer, nachdem das Update angewendet wurde. Die aktualisierte Version wird nur im Eigenschaftenfenster für die Datei "Excel.exe" angezeigt.

Durch das Update behobene Probleme

Das Update behebt die in den folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikeln beschriebenen Probleme:

272189 XL2000: JPN: schachtelte Gruppenobjekte in Excel 95 Workbook Are, das in anderem Speicherort angezeigt wird
268079 XL2000: OLAP-Daten in Excel PivotTable ist falsch
278679 OFF2000: Fehlermeldung "Diese Arbeitsmappe (Dokument) wurde ... kennwortgeschützt" beim Öffnen einer Arbeitsmappe oder eines Dokuments
280825 XL2000 wenn Sie WorkbookBeforePrint-Ereignis verwenden, wird Excel-Version unerwartet beendet
279673 XL2000: JPN wenn Sie Daten in Zelle löschen, wird Excel-Version unerwartet beendet
276603 XL2000: KOR wenn Sie Befehl Replace mit langen Formeln oder Zeichenfolgen verwenden, wird Excel-Version unerwartet beendet
283838 XL2000 wenn Daten nicht mit Tabelle gespeichert wird, kann PivotTable nicht erweitern
248207 XL2000: wie viel verknüpfte Dateien mit Such-Funktionen aktualisierten langsamer als in frühere Versionen von Excel
290570 Eingebettete Diagramme, die Textfelder in Excel 2000 enthalten, verhalten sich nicht erwartet, nachdem sie in PowerPoint 2000 und PowerPoint 2002 bearbeitet werden

Weitere durch diese Version des Updates behobene Probleme

Außerdem werden die folgenden Probleme behoben:

Eingebettete Diagramme werden in Standardfarben angezeigt, wenn man Sie im HTML-Format mit dem Internet Explorer öffnet
Eingebettete Diagramme auf einem Arbeitsblatt behalten benutzerdefinierte Farben nicht bei, wenn die Arbeitsmappe als HTML-Datei gespeichert und danach in Microsoft Internet Explorer geöffnet wird. Wenn Sie die gleiche HTML-Datei in Microsoft Excel 2000 öffnen, werden die benutzerdefinierten Farben wie erwartet angezeigt.

Beim Einfügen eines Excel-Diagramms in Word wird dessen benutzerdefinierte Größe nicht beibehalten
Wenn Sie in Excel ein Diagramm auf eine benutzerdefinierte Größe einstellen, das Diagramm kopieren und es danach in Microsoft Word einfügen, wird das Diagramm in der Excel-Datei möglicherweise an die Größe des Fensters angepasst.

Das Speichern einer Arbeitsmappe mit Diagramm im Excel 5.0-/95-Format verursacht Fehler
Manche Microsoft Excel 95-Dateien mit Diagrammen verursachen einen Fehler durch eine ungültige Seite, wenn man sie von Excel 2000 aus im Excel 95-Format speichert.

JPN: Laufzeitfehler bei VBA-Makro
Bei dem Versuch, eine Arbeitsmappe in der japanischen Excel-Version mithilfe eines Visual Basic für Applikationen-Makros sichtbar zu machen, schlägt die Methode fehl mit Laufzeitfehler '1004': Die Methode 'Sichtbar' für das Objekt 'Arbeitsmappe' ist fehlgeschlagen.

Größe eines benutzerdefinierten Diagramms wird nach Bearbeitung in Word angepasst
Wenn Sie direkt in Word ein Excel-Diagramm mit benutzerdefinierter Größe bearbeiten, geht möglicherweise die benutzerdefinierte Größe des Diagramms verloren.

JPN: Schlechtes Neuzeichnen bei Verwendung von "Fenster fixieren" mit Gliederungsgruppe
Wenn Sie eine Gruppe in Excel gliedern und dann eine Spalte in dieser Gruppe fixieren, wird bei einer Zoom-Einstellung von weniger als 100% die Spalte links neben dem fixierten Fensterbereich möglicherweise fehlerhaft neu gezeichnet. In diesem Fall sind nicht alle Ziffern sichtbar.

JPN: Excel wird beim horizontalen Bildlauf in der Seitenansicht eventuell unerwartet beendet
Wenn Sie mit dem Berührungspad eines Laptopcomputers einen horizontalen Bildlauf ausführen, während die horizontale Bildlaufleiste in der Seitenansicht nicht eingeblendet ist, kann Excel unerwartet beendet werden.

Excel verwendet bei gedrückter Maustaste die gesamte CPU-Zeit
Wenn Sie in einer Zelle auf einem Excel-Arbeitsblatt die Maustaste gedrückt halten, verbraucht Excel die gesamte CPU-Zeit.

Aktualisierung der Verknüpfung von Arbeitsblättern auf einem IIS-Server führt zu Fehler im Webbrowser
Wenn Sie eine Verknüpfung von einem Excel-Arbeitsblatt zu einem anderen Excel-Arbeitsblatt aktualisieren, wird eine Fehlermeldung des Typs "Unerwarteter Fehler" angezeigt, wenn sich die Dateien auf einem IIS Server mit Standardauthentifizierung befinden und in Microsoft Internet Explorer geöffnet werden.

JPN: Beim Einfügen eines berechneten Feldes mit einem Programm, das Windows Messaging anhängt, wird Excel unerwartet beendet
Wenn Sie im Dialogfeld Berechnetes Feld einfügen auf Feld hinzufügen klicken und ein Programm ausgeführt wird, das Windows Messaging anhängt, wird Excel unerwartet beendet.

Durch Änderung in binärer Datei kann Makrosteuerung umgangen werden
Ein Datenstrom einer Excel-Arbeitsmappe kann so geändert werden, dass die Makros in der Datei ausgeführt werden, ohne dass sie von Makrosteuerungen gestoppt werden oder eine Makrowarnung angezeigt wird.

Eigenschaften

Artikel-ID: 306604 - Geändert am: Montag, 24. Februar 2014 - Version: 3.7
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Excel 2000 Service Pack 1
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbupdate kbother kbother kboffice2000sp3fix kbhowto kbsechack kbsecurity kbsecvulnerability KB306604
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com