Anwenden eine XSL-Transformation auf ein XML-Dokument mithilfe von Visual C#

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 307322 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D307322
Für eine Version dieses Microsoft Visual Basic .NET Artikel, finden Sie unter 300929.
Für eine Microsoft Visual C++ .NET Version dieser Artikel, finden Sie unter 815653.
Dieser Artikel bezieht sich auf die folgenden Microsoft.NET Framework Class Library-Namespaces:
  • System.Xml
  • System.Xml.Xsl
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

In diesem Artikel veranschaulicht das Anwenden einer Extensible Stylesheet Language (XSL) Transformation (XSLT), ein erweiterbares Markup Language (XML)-Dokument mit die XslTransform -Klasse um ein neues XML-Dokument zu erstellen. XSL ist eine XML-basierte Sprache die ist dafür vorgesehen, zum Transformieren eines XML-Dokuments in ein anderes XML-Dokument oder ein XML-Dokument in strukturierte Dokumente.

Anforderungen

Diese Liste führt die empfohlene Hardware, Software, Netzwerk Infrastruktur und Servicepacks, die Sie benötigen:
  • Microsoft Visual Studio 2008, Microsoft Visual Studio 2005 oder Microsoft Visual Studio .NET.
  • Microsoft .NET SDK-Schnellstarts
In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie mit den folgenden Punkten vertraut sind. Themen:
  • XML-Terminologie
  • Erstellen und Lesen einer XML-Datei
  • Syntax von XML Path Language (XPath)
  • XSL

Schritte zum Erstellen des Beispiels

In diesem Beispiel werden zwei Dateien mit dem Namen Books.xml und Books.xsl verwendet. Sie können Ihre eigenen Dateien Books.xml und Books.xsl erstellen oder verwenden Sie die Beispiel-Dateien, die im .NET Software Development Kit (SDK) QuickStarts enthalten sind. Sie müssen Kopieren Sie die Dateien Books.xml und Books.xsl zum Bin\Debug-Ordner, der sich befindet unterhalb des Ordners, in dem Sie dieses Projekt erstellen. Diese Dateien werden können Im folgenden Ordner befindet:
..\Programme\Microsoft Visual Studio .NET\FrameworkSDK\Samples\QuickStart\Howto\Samples\Xml\Transformxml\Cs
  1. Erstellen Sie eine neue C#-Konsolenanwendung in Visual Studio 2008 oder in einer früheren Version von Visual Studio.
  2. Stellen Sie sicher, dass das Projekt einen Verweis auf den System.Xml -Namespace enthält, und fügen Sie einen Verweis, wenn dies nicht der Fall.
  3. Geben Sie die using -Anweisung für die XML- und xsl- Namespaces, so dass es nicht erforderlich sind, Deklarationen vornehmen müssen in diesen Namespaces später im Code. Sie müssen die Anweisung using vor allen anderen Deklarationen verwenden.
    using System.Xml;
    using System.Xml.Xsl;
    					
  4. Deklarieren Sie die entsprechenden Variablen, und deklarieren Sie ein XslTransform -Objekt zum Transformieren von XML-Dokumenten.
    XslTransform myXslTransform;
    					
  5. Erstellen Sie ein neues XslTransform -Objekt. Die XslTransform -Klasse ist ein XSLT-Prozessor, der die XSLT-Standardversion 1.0 implementiert Empfehlung.
    myXslTransform = new XslTransform();
    					
  6. Verwenden Sie die Load -Methode, um XslTransform -Objekt mit dem Stylesheet zu laden. Dieses Stylesheet transformiert die Informationen über die Datei Books.xsl in eine einfache ISBN-Bücherliste.
    myXslTransform.Load("books.xsl")
    					
  7. Rufen Sie die Transform -Methode, um die Transformation der XML-Quelle übergeben starten Dokument und den Namen des transformierten XML-Dokument.
    myXslTransform.Transform("books.xml", "ISBNBookList.xml");
    					
  8. Erstellen Sie und führen Sie das Projekt. Sie können die resultierende finden. ISBNBookList.xml-Datei im Ordner Bin\Debug der Projektdatei Ordner.

Das vollständige Codebeispiel

using System;
using System.Xml;
using System.Xml.Xsl; 
namespace XSLTransformation
{
    /// Summary description for Class1.
    class Class1
    {
        static void Main(string[] args)
        {
            XslTransform myXslTransform; 
            myXslTransform = new XslTransform();
            myXslTransform.Load("books.xsl"); 
            myXslTransform.Transform("books.xml", "ISBNBookList.xml"); 

        }
    }
}
				

Informationsquellen

Weitere Informationen über die XslTransform -Klasse mit der XslTransform -Objekt finden Sie auf den folgenden MSDN-Website:
XslTransform-Klasse
Weitere Informationen zu XML in .NET finden Sie unter der "XML in .NET: .NET Framework XML Classes and C# bieten einfache, skalierbare Data Manipulation" Artikel aus dem MSDN Magazine. Zu diesem Zweck finden Sie auf den folgenden MSDN-Website:
http://msdn.Microsoft.com/msdnmag/issues/01/01/XML/default.aspx
 

Eigenschaften

Artikel-ID: 307322 - Geändert am: Donnerstag, 30. Mai 2013 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Visual C# 2008 Express Edition
  • Microsoft Visual C# 2005
  • Microsoft Visual C# .NET 2002 Standard Edition
Keywords: 
kbhowtomaster kbmt KB307322 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 307322
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com