INFO: ASP.NET-Konfiguration

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 307626 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D307626
Dieser Artikel bezieht sich auf der folgenden Microsoft.NET Framework-Klasse Library-Namespace:
  • System.Configuration
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel enthält eine Einführung in ASP.NET-Seite Rahmen.

Weitere Übersichten zu ASP.NET-Überblicksinformationen, finden Sie in der Artikel der Microsoft Knowledge Base:
305140 INFO: ASP.NET-Roadmap

Weitere Informationen

Konfiguration umfasst alles von den Anwendungseinstellungen z. B. Datenbankverbindungen zu Sicherheitsdetails und Informationen Fehler sollten behandelt werden. Konfigurationsdateien beinhalten alle Computer- und anwendungsspezifische Informationen, die Sie ändern können ohne Neukompilierung des Codes.

Dieser Artikel behandelt die folgenden Konfigurationsthemen der:

Konfiguration: Was ist neu

Im Gegensatz zu Active Server Pages (ASP) Anwendungseinstellungen in der Microsoft-Internetinformationsdienste gespeichert Metabase (IIS), ASP.NET-Konfigurationseinstellungen werden in Extensible Markup gespeichert. Language (XML) Dateien. Dies bietet folgende Vorteile, wenn Sie benötigen Konfigurationseinstellungen ändern und Bereitstellen von Anwendungen:
  • ASP.NET-Konfigurationsdateien werden in der gleichen gespeichert. Verzeichnis wie der Inhalt der Website. Zum Zeitpunkt der Bereitstellung nur müssen Sie kopieren die Verzeichnis des Websiteinhalts den Inhalt und die Anwendung zu erhalten Konfiguration.
  • Standard-Text-Editors können Sie die Konfiguration ändern Dateien. Dies erleichtert das Ändern von Konfigurationseinstellungen sowohl lokal und aus der Ferne.
  • Die Konfigurationsdateien sind erweiterbar. Infolgedessen Sie können Ihre eigenen benutzerdefinierten Konfigurationseinstellungen hinzufügen.
  • Das System erkennt automatisch Änderungen in ASP.NET Konfigurationsdateien. Sie müssen keinen IIS neu starten, oder starten Sie den Web-server Damit die Einstellungen wirksam werden.

Dateiformat und Konfigurationshierarchie

Es gibt zwei Arten von Konfigurationsdateien mit denen Sie sollten Grund zur Besorgnis für ASP.NET-Anwendungen: Machine.config und Web.config. Beide Dateien sind XML-basiert und enthalten ähnliche Konfigurationsabschnitte. Jedoch die Machine.config-Datei enthält Konfigurationsinformationen zu allen.NET Anwendungen für eine bestimmte Version von Framework, während die Datei Web.config Dateien enthalten genauere Konfigurationseinstellungen zu bestimmten ASP.NET Anwendungen. Der Text in Machine.config und Web.config ist Groß-/Kleinschreibung beachtet.

Weitere Informationen über das Format von ASP.NET Konfigurationsdateien, finden Sie im folgenden Thema in der.NET Framework Software Development Kit (SDK)-Dokumentation:
Format von ASP.NET-Konfigurationsdateien
http://msdn2.Microsoft.com/en-us/library/ackhksh7 (http://msdn.Microsoft.com/library/default.asp?url=/library/en-us/cpguide/html/cpconsessionstate.asp) aspx
Wenn eine Anforderung für eine ASPX-Seite erfolgt, die Konfigurationsdateien So kompiliert werden, die eine Konfigurationseinstellung in der Datei Web.config in einem Unterverzeichnis überschreibt eine Einstellung in einer Web.config-Datei gespeichert ist ein Verzeichnis der Anwendung, die Einstellungen auf Websiteebene überschreibt und Einstellungen in der Datei Machine.config. Nachdem die Konfigurationseinstellungen sind kompiliert wird, sind sie für zukünftige Anforderungen bis zu einer Konfiguration zwischengespeichert Dateien geändert wird.

Die folgende Tabelle enthält Beispiel-Konfiguration Dateispeicherorte für die "http://myserver/MyApplication/Mydir/MyPage.aspx" aufgeführt URL:

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
EbenePfad
Konfigurationseinstellungen für diese Version von der.NET RahmenWinnt\Microsoft.net\Framework\v.Version\Config\Machine.config
Website-EinstellungenInetpub\Wwwroot\Web.config
Anwendung EinstellungenInetpub\Wwwroot\Myapplication\Web.config
Unterverzeichnis EinstellungenInetpub\Wwwroot\Myapplication\Mydir\Web.config

Auf jeder Ebene eine Web.config-Datei ist optional, aber ein Datei "Machine.config" ist erforderlich.

Weitere Informationen -Konfigurationshierarchie finden Sie im folgenden Thema in der.NET Framework SDK Dokumentation:
Hierarchische Konfigurationsarchitektur
http://msdn.Microsoft.com/en-us/library/aa720128 (v=vs.71) aspx
Um Konfigurationseinstellungen auf bestimmte Ressourcen anzuwenden, verwenden Sie ein <location></location> Tag mit einem geeigneten Path-Attribut. Sie können den Pfad verwenden. Attribut, um ein bestimmtes Datei oder ein untergeordnetes Verzeichnis auf die eindeutige Identifizierung Konfigurationseinstellungen gelten.

Weitere Informationen zu den <location></location> tag, finden Sie im folgenden Thema in der.NET Framework SDK Dokumentation:
Konfiguration <Location>Einstellungen
</Location>http://msdn.Microsoft.com/en-us/library/6hbkh9s7 (v=vs.71) aspx

ASP.NET-Konfigurationsabschnitte

Die ASP.NET-Konfigurationsabschnitte sind enthalten, der <system.web></system.web> Abschnitt, die in enthalten ist die <configuration></configuration> Tag:
   <configuration>
      <appSettings></appSettings>
      <system.web>
         ...
         <webServices></webServices>
      </system.web>
   </configuration>
				
Die folgende Tabelle listet alle ASP.NET-Konfiguration Abschnitte:

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
AbschnittBeschreibung
<appSettings></appSettings>Konfiguriert Benutzerdefinierte Einstellungen für eine Anwendung. Die Einstellungen in diesem Abschnitt werden können im Vergleich zu Anwendungsvariablen.
<authentication></authentication>Konfiguriert der Authentifizierungsmodus zu bestimmen, welche Art der Authentifizierung verwenden.
<authorization></authorization>Konfiguriert Autorisierung unterstützt und steuert den Clientzugriff auf URL-Ressourcen.
<browserCaps></browserCaps>Konfiguriert die Einstellungen der Komponente Browser Capabilities.
<compilation></compilation>Konfiguriert alle Kompilierungseinstellungen, die ASP.NET verwendet werden.
<customErrors></customErrors>Bietet Informationen zu benutzerdefinierten Fehlermeldungen für eine ASP.NET-Anwendung.
<globalization></globalization>Konfiguriert die Globalisierungseinstellungen der Anwendung.
<httpHandlers></httpHandlers>Karten eingehende URL-Anforderungen IHttpHandler -Klassen.
<httpModules></httpModules>Fügt hinzu: entfernt oder löscht HTTP-Module innerhalb einer Anwendung.
<httpRuntime></httpRuntime>Konfiguriert ASP.NET-HTTP-Laufzeiteinstellungen.
<identity></identity>Steuerelemente die Anwendungsidentität der Webanwendung.
<machineKey></machineKey>Konfiguriert Schlüssel für Verschlüsselung und Entschlüsselung von Cookiedaten zur Formularauthentifizierung verwenden. In diesem Abschnitt können Sie einen Validierungsschlüssel konfigurieren, der Nachricht ausführt Authentifizierung überprüft für Anzeigestatusdaten und Formularauthentifizierungstickets.
<pages></pages>Identifiziert seitenspezifische Konfigurationseinstellungen.
<processModel></processModel>Konfiguriert die ASP.NET-Prozessmodells auf IIS Web Server-Systemen. Beachten Sie, die Sie Verwenden Sie dieses Tag nur in der Datei Machine.config.
<securityPolicy></securityPolicy>Definiert gültige Zuordnungen von benannten Sicherheitsebenen zu Richtliniendateien.
<sessionState></sessionState>Konfiguriert das Sitzungszustandsmodul.
<trace></trace>Konfiguriert die ASP.NET-Ablaufverfolgungsdienst.
<trust></trust>Konfiguriert der Satz von Berechtigungen für die Codezugriffssicherheit, der zum Ausführen einer bestimmtes verwendet wird Anwendung.
<webServices></webServices>Steuerelemente die Einstellungen der ASP.NET-Webdienste.

Abrufen von Konfigurationsinformationen

Sie können Informationen abrufen, die in der Konfiguration gespeichert ist Datei, aber die Methoden variieren für die verschiedenen Konfigurationseinstellungen. Einige Einstellungen werden als Eigenschaften verfügbar gemacht. systeminterne Objekte und andere Einstellungen werden kann nicht zugegriffen, da sie sich befinden interne Einstellungen für ASP.NET.

Beispielsweise können Sie Folgendes verwenden Code zum Zugriff auf die <browserCaps></browserCaps> Einstellungen über das Request.Browser -Objekt:

Microsoft Visual Basic.NET
Response.Write(Request.Browser.VBScript.ToString())
				
Microsoft Visual c#.NET
Response.Write(Request.Browser.VBScript.ToString());
				
Weitere Informationen zum Abrufen der Konfigurationseinstellungen entnehmen Sie dem folgenden Thema in der.NET Framework SDK-Dokumentation:
Zugriff auf Konfigurationseinstellungen
http://msdn.Microsoft.com/en-us/library/4c2kcht0.aspx

Erweitern des Konfigurationsabschnitts

Die.NET Framework ist voll erweiterbar. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Konfiguration zu erweitern:
  • Erstellen ein benutzerdefinierter Konfigurationsabschnittshandler.

    Für zusätzliche Informationen zum Erstellen von benutzerdefinierten ASP.NET-Konfigurationsabschnittshandler Klicken Sie auf die nachstehende Artikelnummer klicken, um den Artikel der Microsoft Knowledge anzuzeigen Base:
    309045 Gewusst wie: Erstellen eines benutzerdefinierten ASP.NET-Konfigurationsabschnittshandler in Visual c#.NET
  • Verwendung der <appSettings></appSettings> Abschnitt zum Speichern anwendungsspezifischer Daten. Informationen zum die Syntax der <appSettings></appSettings> Abschnitt, entnehmen Sie dem folgenden Thema in der.NET Framework SDK Dokumentation:
    http://msdn.Microsoft.com/en-us/library/aa903313 (v=vs.71) aspx
    Zum Abrufen von Werten aus der <appSettings></appSettings> Abschnitt, verwenden Sie den folgenden Code in der .config-Datei:
            <appSettings>
    		<add key="MySetting" value="Valuable Information" />
            </appSettings>
    						
    Verwenden Sie dann den folgenden Code zum Abrufen des Werts:

    Hinweis: Sie umfaßt den System.Configuration -Namespace auf AppSettingszuzugreifen.

    Visual Basic .NET
        Label1.Text = ConfigurationSettings.AppSettings.Item("MySetting")
    					
    Visual c#.NET
        Label1.Text = ConfigurationSettings.AppSettings["MySetting"];
    					

Eigenschaften

Artikel-ID: 307626 - Geändert am: Mittwoch, 20. Juni 2012 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft ASP.NET 1.0
  • Microsoft ASP.NET 1.1
Keywords: 
kbproductlink kbarttyperoadmap kbconfig kbinfo kbweb kbmt KB307626 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 307626
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com