So wird 's gemacht: Konfigurieren eine Systemrichtlinie den Text und den URL im Office-Assistenten für finden weitere Hilfe im Web in Office XP ändern

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 307871 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Wenn ein Benutzer Hilfe sucht mit Hilfe des Office-Assistenten, wird eine Liste der möglichen Themen im Zusammenhang mit der Suche zusammen mit einer Verknüpfung für weitere Hilfe der Microsoft Office-Website angezeigt. Sie können eine Richtlinieneinstellung zum Ändern der Text und die URL für diese Verknüpfung, um den Benutzer an einen anderen Standort z. B. einen internen Support-Website umzuleiten konfigurieren. Dieser Artikel beschreibt, wie Sie den Text und den URL in der Office-Assistenten zum Suchen von Hilfe im Web durch eine Richtlinieneinstellung System konfigurieren ändern können.

Ändern Sie die Text und die URL in den Office-Assistenten

Sie müssen möglicherweise einen internen Support-Website, Benutzer auf das Feedback zu senden, anstatt die Standard-Feedback-Site, die in den Office-Assistenten verwendet wird. Sie können den Text in den Office-Assistenten ändern, die "Keine der oben genannten Suche Weitere Informationen über das Web" einen Text liest, die für die Einstellung besser geeignet ist.

Klickt ein Benutzer in den Office- keines der obigen, suchen Sie mehr über das Internet , wird der Benutzer mit einem Feedbackformular angezeigt. Der Benutzer kann einen Kommentar eingeben, in das Formular über das Problem, das des Benutzers vorliegt, und der Typ des Hilfethema, das der Benutzer den Assistenten zum Zurückgeben erwartet. Wenn der Benutzer wählt den Kommentar zu senden, wird der Benutzer angewiesen, die Microsoft Office-Website, wird eine Suche nach entsprechenden Informationen automatisch wieder mit ursprüngliche Frage des Benutzers ausgeführt. Sie können auch die Feedback-URL ändern, die auf der Office-Website verweist.

Ändern Sie die Feedback-URL, die zur Office-Website Points

Zunächst müssen Sie eine Richtlinie konfigurieren, die den Text ändern, der in den Office-Assistenten verwendet wird.

Zum Konfigurieren einer Richtlinie, die den Text zu ändern:
  1. Doppelklicken Sie im Systemrichtlinien-Editor auf das Standardbenutzer -Symbol.
  2. Erweitern (klicken Sie auf das Pluszeichen [+] signieren) den Knoten Microsoft Office XP .
  3. Erweitern Sie den -Assistenten Knoten.
  4. Erweitern Sie Knoten im Web-Hilfe .
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Feedback Dialogfeldtext .
  6. Geben Sie im Arbeitsbereich Einstellungen für Feedback Dialogfeldtext den Text, den Sie verwenden möchten. Die maximale Länge des Texts beträgt 255 Zeichen.
Jetzt müssen Sie eine andere Richtlinie die Feedback-URL (vielleicht in eine Intranet-Support-Website) ändern konfigurieren. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Doppelklicken Sie im Systemrichtlinien-Editor auf das Standardbenutzer -Symbol.
  2. Erweitern (klicken Sie auf das Pluszeichen [+] signieren) den Knoten Microsoft Office XP .
  3. Erweitern Sie den -Assistenten Knoten.
  4. Erweitern Sie Knoten im Web-Hilfe .
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Feedback URL .
  6. Geben Sie im Arbeitsbereich Einstellungen für Feedback-URL den URL, die Sie verwenden möchten. Die maximale Länge für den URL beträgt 255 Zeichen.

Seite "Feedback" Anpassen

Wenn Sie Informationen zu Ihrer Organisation Supportmitarbeiter umleiten möchten, können Sie Feedback-Formular anpassen und erstellen eine benutzerdefinierte Active Server Pages (ASP)-Datei, die Informationen aus dem Formular zu behandeln.

Das Feedbackformular anpassen, ändern Sie die folgenden drei Optionen in der Answiz.asp-Beispieldatei:
  • F_log = 1
    Auf 0 festgelegt, um Benutzer Fragen Protokollierung zu deaktivieren. Der Standardwert ist 1.
  • F_redirect_to_MS = 1
    Auf 0 festgelegt, um Senden von Informationen zur Microsoft Office-Website deaktivieren. Der Standardwert ist 1.
  • Where_if_not_MS="alert.htm"
    Legen Sie auf den URL der Seite können Sie Benutzer nach dem Absenden des Formulars Feedback angezeigt. Diese Option ist nur gültig, wenn Sie die Umleitung-Option auf 0 festgelegt.
Der folgt ein Beispiel der Datei Answiz.asp:
<%
response.expires = 0

f_log = 1
f_redirect_to_MS = 1
where_if_not_MS = "alert.htm"

APP = request.form("app")     ' used
UQ = request.form("UQ")       ' used
UD = request.form("UD")       ' not used
IAP = request.form("IAP")     ' not used
HLCID = request.form("HLCID") ' not used
OPC = request.form("OPC")     ' not used
OCC = request.form("OCC")     ' not used

if f_log = 1 then
   app=mid(app,11)
   what_tl_log=APP & ":" & UQ
   what_to_log=mid(what_to_log,1,80)
   response.appendToLog(what_to_log)
end if

if f_redirect_to_MS = 1 then
   redirloc = "http://www.Microsoft.com/office/"
   redirloc = redirloc&"redirect/fromOffice10/answerwizard.asp"

   public buffer
   public buff2
   quote = chr(34)
   LF = chr(10) & chr(13) ' carriage return and line feed

   function bufferwrite(x)
      buffer=buffer & x
   End Function

   buffer=""

   bufferwrite("<form action-" & redirloc & " method=post name=f>" & LF)
   for each i in request.form
buff2=" name=" & quote & i & quote & " value=" & quote & _ request.form(i) & quote
      bufferwrite("<input type=hidden" & buff2 & ">" & LF)
   next

   bufferwrite("</form>")
   bufferflush
   %>
   <script language=javascript for=window event=onLoad()>
      <!--f.submit();-->
   </script>
   <%
else
   response.redirect(where_if_not_MS)
end if
%>

				

Eigenschaften

Artikel-ID: 307871 - Geändert am: Mittwoch, 26. Februar 2014 - Version: 1.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office XP Professional
  • Microsoft Office XP Standard Edition
  • Microsoft Office XP Developer Edition
  • Microsoft Office XP Small Business Edition
  • Microsoft Office XP Students and Teachers
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbmt kbhowtomaster KB307871 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 307871
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com