SO WIRD´S GEMACHT: Verwenden von Windows Messenger für Anrufe an einen anderen Computer in Windows XP

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 307888 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D307888
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
307888 HOW TO: Use Windows Messenger to Make Voice Calls to Another Computer in Windows XP
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie mit Windows Messenger einen anderen Computer anrufen können und wie Sie Anrufe von einem anderen Computer empfangen können.

Sie können über Windows Messenger mit Ihren Onlinekontakten sprechen. Sie können einen anderen Computer anrufen und andere Personen einladen, an einer Sprachverbindung teilzunehmen. Sie können auch Anrufe von einem anderen Computer empfangen und eine Einladung zu einem Gespräch annehmen oder ablehnen.

Voraussetzungen

Bevor Sie einen anderen Computer anrufen oder von einem anderen Computer angerufen werden können, benötigen Sie folgende Elemente:
  • Einen Microsoft Passport.
  • Das Windows Messenger-Programm.
  • Eine in Windows Messenger erstellte Liste mit Kontakten.
  • Eine Vollduplex-Soundkarte mit einem Kopfhörer (oder mit Lautsprechern und einem Mikrofon).
  • Einen USB-Port mit einem USB-Kopfhörer (oder mit USB-Lautsprechern und einem USB-Mikrofon).
  • Eine Verbindung zum Internet. Wenn Sie eine DFÜ-Verbindung verwenden, benötigen Sie ein Modem mit einer Verbindungsgeschwindigkeit von mindestens 28,8 KB pro Sekunde.
Wichtig: Der Computer der Person, die Sie anrufen wollen, muss dieselben Voraussetzungen erfüllen, damit diese Person Ihren Anruf empfangen und mit Ihnen sprechen kann.

Anrufen eines anderen Computers

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen anderen Computer anzurufen und einen Onlinekontakt zu einer Sprachverbindung einzuladen:
  1. Starten Sie Windows Messenger und melden Sie sich bei Ihrem Passport-Konto an, indem Sie einen der folgenden Schritte verwenden:
    • Wenn Windows Messenger aktiv ist, doppelklicken Sie im Statusbereich der Taskleiste auf das Symbol Windows Messenger.

      Klicken Sie auf Klicken Sie hier, um sich anzumelden, wenn Sie nicht bereits angemeldet sind.
    • Wenn Windows Messenger nicht aktiv ist, klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme und klicken Sie anschließend auf Windows Messenger.

      Melden Sie sich bei Ihrem Passport-Konto an und klicken Sie anschließend auf OK.
  2. Verwenden Sie einen der folgenden Schritte, um einen anderen Computer anzurufen:
    • Klicken Sie auf Anrufen, zeigen Sie auf die Person, die Sie anrufen wollen, und klicken Sie anschließend auf Computer.

      -oder-
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Onlinekontakt, den Sie anrufen wollen, zeigen Sie auf Anrufen und klicken Sie anschließend auf Computer.

      -oder-
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Onlinekontakt, den Sie anrufen wollen, und klicken Sie anschließend auf Eine Sofortnachricht senden. Dadurch wird das Dialogfeld Verbindung angezeigt. Klicken Sie auf der Randleiste auf Sprechen.

      Wenn die Randleiste nicht angezeigt wird, klicken Sie im Menü Ansicht auf Randleiste.

      Hinweis: Wenn Sie Windows Messenger zum ersten Mal verwenden, um einen anderen Computer anzurufen, wird der Audio- und Videoabstimmungs-Assistent gestartet. Gehen Sie nach den Schritten im Assistenten vor, um sicherzustellen, dass die Lautsprecher und das Mikrofon oder der Kopfhörer richtig funktionieren.
  3. Die folgende sinngemäße Meldung wird im Fenster Verbindung angezeigt, wobei Kontaktname der Name der Person ist, die Sie versuchen anzurufen:
    Sie haben eine Sprachverbindung mit Kontaktname angefordert. Bitte warten Sie auf eine Antwort oder brechen Sie die noch nicht angenommene Einladung mit [Alt]+[Q] ab.
    (You have asked to have a voice conversation with contact name . Please wait for a response or Cancel (Alt+Q) the pending invitation.)
  4. Nachdem diese Meldung angezeigt wurde, wird eine der folgenden sinngemäßen Meldungen angezeigt:
    • Wenn die Person, mit der Sie sprechen wollen, Ihre Einladung annimmt:
      Kontaktname hat Ihre Einladung zu einer Sprachverbindung angenommen.
      (Contact name has accepted your request to have a voice conversation.)
      -oder-
    • Wenn die Person, mit der Sie sprechen wollen, Ihre Einladung ablehnt:
      Kontaktname hat Ihre Einladung zu einer Sprachverbindung abgelehnt.
      (Contact name has declined your request to have a voice conversation.)
  5. Um die Verbindung zu beenden oder die Einladung zu einer Sprachverbindung abzubrechen, klicken Sie auf der Randleiste oder im Menü Datei auf Gespräch beenden.

Empfangen eines Anrufs von einem anderen Computer

Um einen Anruf von einem anderen Computer anzunehmen oder abzulehnen:
  • Wenn Sie eine Einladung zu einer Sprachverbindung annehmen wollen, klicken Sie im Dialogfeld Verbindung auf Annehmen.
  • Wenn Sie eine Einladung zu einer Sprachverbindung ablehnen wollen, klicken Sie im Dialogfeld Verbindung auf Ablehnen.

Einstellen des Soundpegels

Um den Soundpegel der Sprachverbindung einzustellen:
  1. Klicken Sie im Dialogfeld Verbindung im Menü Ansicht auf Randleiste, um die Randleiste anzuzeigen (wenn sie nicht bereits angezeigt wird).
  2. Um den Lautstärkepegel einzustellen, ziehen Sie den Schieberegler im Abschnitt Lautsprecher nach links oder nach rechts, bis der gewünschte Lautstärkepegel erreicht ist.
  3. Um Ihre Mikrofone auszuschalten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Ton aus im Abschnitt Mikrofon.

    Um Ihre Mikrofone einzuschalten, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Ton aus.

Problembehandlung

  • Wenn ein Onlinekontakt Ihre Einladung zu einer Verbindung ablehnt, verfügt der Kontakt möglicherweise nicht über die erforderliche Ausrüstung, um Ihren Anruf empfangen zu können. Um einen anderen Computer anzurufen oder von einem anderen Computer Anrufe zu empfangen, werden die Elemente und die Ausrüstung benötigt, die im Abschnitt Voraussetzungen in diesem Artikel aufgelistet sind.
  • Wenn Sie Lautsprecher und ein Mikrofon verwenden und bei Ihren Verbindungen ein Echo hören, vergrößern Sie den Abstand zwischen den einzelnen Lautsprechern und zwischen den Lautsprechern und dem Mikrofon.
  • Wenn Probleme mit Ihrer Audioausrüstung auftreten, führen Sie den Audio- und Videoabstimmungs-Assistenten aus, um zu überprüfen, ob die Ausrüstung korrekt funktioniert und die Soundpegel richtig eingestellt sind. Um den Assistenten zu starten, starten Sie Windows Messenger und klicken Sie anschließend im Menü Extras auf Audio- und Videoabstimmungs-Assistent.
  • Wenn Sie sich auf einem lokalen Netzwerk (LAN) hinter einem Firewall befinden (zum Beispiel in einem Firmennetzwerk), können Sie einen anderen Computer anrufen und mit Personen sprechen, die sich hinter dem gleichen Firewall wie Sie befinden, aber Sie können möglicherweise keinen Computer anrufen, der sich außerhalb des Firewalls befindet.

Informationsquellen

Weitere Informationen zur Verwendung von Windows Messenger finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
307887 SO WIRD´S GEMACHT: Verwenden von Windows Messenger-Sofortnachrichten
Weitere Informationen zum Microsoft Passport-Dienst finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://www.passport.com/consumer/consumerqa.asp?lc=1033






Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 307888 - Geändert am: Dienstag, 14. Oktober 2003 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows/4.0
  • Microsoft Windows Messenger 4.5
  • Microsoft Windows Messenger 4.6
Keywords: 
kbhowto kbhowtomaster kbtool KB307888
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com