POSIX und OS/2 werden nicht unter Windows XP oder Windows Server 2003 unterstützt

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 308259 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D308259
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
308259 POSIX and OS/2 are not supported in Windows XP or in Windows Server 2003
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Einführung

Microsoft Windows XP und Microsoft Windows Server 2003 bieten keine Untersützung für die POSIX- bzw. OS/2-Subsysteme.

Weitere Informationen

POSIX-Unterstützung

Das POSIX-Subsystem (POSIX = Portable Operating System for UNIX) ist nicht Bestandteil von Windows XP oder Windows Server 2003. Das POSIX-Subsystem wurde durch die UNIX-ähnliche Umgebung "Windows Services for UNIX" ersetzt. Windows Services for UNIX enthält gegenüber dem POSIX-Subsystem zusätzliche Funktionen für UNIX-Anwendungen. Windows Services for UNIX erfordert Windows XP Professional Service Pack 1 (SP1) oder höher.

Weitere Informationen zu Windows Services for UNIX finden Sie auf folgenden Microsoft Websites:
http://www.microsoft.com/windows/sfu/productinfo/overview/default.asp

http://www.microsoft.com/germany/ms/windowsxp/wsu/index.htm

OS/2-Unterstützung

Das OS/2-Subsystem ist nicht Bestandteil von Windows XP oder Windows Server 2003. Sie können jedoch Microsoft Virtual PC 2004 nutzen, um OS/2-Anwendungen auszuführen. Virtual PC 2004 unterstützt die meisten OS/2-Anwendungen. Dies gilt auch für OS/2-Anwendungen mit graphischer Benutzeroberfläche (Graphical User Interface, GUI).

Weitere Informationen zu Virtual PC finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://www.microsoft.com/germany/virtualpc/default.mspx

Eigenschaften

Artikel-ID: 308259 - Geändert am: Freitag, 9. Juli 2004 - Version: 2.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Virtual PC 2004
  • Microsoft Windows Services for UNIX 3.5
  • Microsoft Windows XP Professional
  • Microsoft Windows Server 2003, 64-Bit Datacenter Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Web Edition
Keywords: 
kbinfo kbenv KB308259
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com