"Systemfehler 85 ist aufgetreten. Der lokale Gerätename wird bereits verwendet"Fehlermeldung

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 308337 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Hinweis
Dieser Artikel bezieht sich auf Windows 2000. Unterstützung für Windows 2000 endet am Juli 13, 2010. Das Windows 2000 End-of-Support Solution Center ist ein Ausgangspunkt für die Planung der Strategie für die Migration von Windows 2000. Weitere Informationen finden Sie in den Microsoft Support Lifecycle Policy.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, ein Laufwerk zuzuordnen, der bereits auf eine Ressource (Distributed File System, DFS) verbunden war, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Systemfehler 85 ist aufgetreten. Der lokale Gerätename wird bereits verwendet.
Diese Fehlermeldung, die für bestimmte Laufwerkbuchstaben in dieser bestimmten Terminal-Dienstsitzung beibehalten werden. Der gleiche Laufwerkbuchstabe für andere Terminaldienste-Sitzungen möglicherweise wie erwartet funktioniert. Außerdem werden in ein anderen Laufwerkbuchstaben, der nicht in der Regel verwendet wird wie erwartet funktioniert. Die einzige Möglichkeit, um dieses Problem zu beheben, ist das Terminaldienste-basierten System neu starten.

Lösung

Informationen zu Service Packs

Installieren Sie das neueste Service Pack für Microsoft Windows 2000, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
260910Wie Sie das neueste Service Pack für Windows 2000 erhalten

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Der Hotfix ist jedoch nur zur Behebung des Problems das in diesem Artikel beschriebene vorgesehen. Installieren Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei die dieses spezielle Problem auftritt.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, ist ein Abschnitt "Hotfix Download available (Hotfixdownload verfügbar" am oberen Rand dieser Knowledge Base-Artikel. Wenn in diesem Abschnitt nicht angezeigt wird, senden Sie eine Anforderung an den technischen Kundendienst und Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis: Wenn weitere Probleme auftreten oder wenn eine Problembehandlung erforderlich ist, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Normale Servicegebühren werden jedoch für weitere Fragen und Problemlösungen, die für diesen bestimmten Hotfix nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der technischen Kundendienst und Support-Telefonnummern oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support
Hinweis: Das Formular "Hotfix Download available (Hotfixdownload verfügbar" zeigt die Sprachen, die für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Sie Ihre Sprache nicht angezeigt werden, liegt dies daran, dass ein Hotfix nicht für diese Sprache zur Verfügung steht.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist die Dateiattribute (oder höher Dateiattribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet werden. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden in koordinierte Weltzeit (UTC) aufgelistet. Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit zu ermitteln, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone im Tool Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.
Microsoft Windows 2000 Service Pack 3
   Date         Time   Version            Size    File name
   --------------------------------------------------------------
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.6069     124,176  Adsldp.dll       
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.5781     131,344  Adsldpc.dll      
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.5781      62,736  Adsmsext.dll     
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.6052     358,160  Advapi32.dll     
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.5265      42,256  Basesrv.dll      
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.6058      49,424  Browser.dll      
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.6012     135,952  Dnsapi.dll       
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.6012      96,016  Dnsrslvr.dll     
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.5722      45,328  Eventlog.dll     
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.5907     222,992  Gdi32.dll        
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.6059     146,704  Kdcsvc.dll       
   06-Sep-2002  02:18  5.0.2195.6048     200,976  Kerberos.dll     
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.6011     708,880  Kernel32.dll     
   21-Aug-2002  17:27  5.0.2195.6023      71,248  Ksecdd.sys
   26-Sep-2002  03:01  5.0.2195.6072     507,664  Lsasrv.dll       
   26-Sep-2002  03:01  5.0.2195.6072      33,552  Lsass.exe        
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.4733     332,560  Msgina.dll       
   27-Aug-2002  23:53  5.0.2195.6034     108,816  Msv1_0.dll       
   25-Jun-2002  20:15  5.0.2195.5913      87,824  Mup.sys
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.5979     307,472  Netapi32.dll     
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.5966     360,720  Netlogon.dll     
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.6048     918,800  Ntdsa.dll        
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.6025     389,392  Samsrv.dll       
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.5951     129,296  Scecli.dll       
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.5951     302,864  Scesrv.dll       
   10-Sep-2002  16:50  5.0.2195.6053     123,392  Sp3res.dll       
   13-Jun-2001  06:05  5.0.2195.3727       3,856  Svcpack1.dll     
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.6063     380,176  User32.dll       
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.5968     369,936  Userenv.dll      
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.5859      48,912  W32time.dll      
   04-Jun-2002  22:32  5.0.2195.5859      57,104  W32tm.exe        
   25-Sep-2002  19:04  5.0.2195.6070   1,642,512  Win32k.sys
   12-Sep-2002  20:50  5.0.2195.6056     179,472  Winlogon.exe     
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.5935     243,472  Winsrv.dll       
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.6052     126,224  Wldap32.dll      
   26-Sep-2002  03:01  5.0.2195.6072     507,664  Lsasrv.dll       
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.6011     708,880  Kernel32.dll     
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.6070   1,642,512  Win32k.sys
   27-Sep-2002  00:41  5.0.2195.5935     243,472  Winsrv.dll       
Microsoft Windows 2000 Service Pack 4
   Date         Time    Version         Size     File name
   -------------------------------------------------------
   28-May-2003  18:48   5.0.2195.6749   88,624   Mup.sys
   

Änderungen an der Windows-Registrierung

Das Hotfixinstallationsprogramm erstellt den folgenden Registrierungseintrag in Windows. Wenn eine neuere Version der Datei "Mup.sys" von einem anderen Hotfixpaket installiert ist, müssen Sie diesen Eintrag manuell ändern.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\mup

Eintrag: EnableDeviceNameCreateRetry
Typ: DWORD
Wert: 1 (dieser Wert bestimmt das System automatisch wiederhergestellt, wenn das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt.)
Wichtig In diesem Abschnitt, der Methode oder des Vorgangs enthält Hinweise zum Ändern der Registrierung. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Daher stellen Sie sicher, dass Sie diese Schritte sorgfältig ausführen. Für zusätzlichen Schutz sichern Sie die Registrierung, bevor Sie diese bearbeiten. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, wenn ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
322756Zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows
Führen Sie folgende Schritte aus, und beenden Sie anschließend den Registrierungseditor:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie Regedit ein, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Suchen Sie, und klicken Sie dann auf den folgenden Schlüssel in der Registrierung:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\mup\EnableDeviceNameCreateRetry
  3. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Ändern.
  4. Geben Sie 1 ein, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Weitere Informationen dazu, wie Sie einen Hotfix für Windows 2000 Datacenter Server erhalten klicken Sie auf die folgende KB-Artikelnummer:
265173Das Datacenter-Programm und das Windows 2000 Datacenter Server-Produkt
Weitere Informationen zum Installieren mehrerer Updates bei nur einem Neustart finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
296861Installieren von mehreren Windows-Updates mit nur einem Neustart
Weitere Informationen dazu, wie Sie Windows 2000 und Windows 2000-Hotfixes gleichzeitig installieren klicken Sie auf die folgende KB-Artikelnummer:
249149Installation von Microsoft Windows 2000 und Windows 2000-Hotfixes

Eigenschaften

Artikel-ID: 308337 - Geändert am: Dienstag, 20. Februar 2007 - Version: 9.10
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 2000 Server
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
  • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
Keywords: 
kbmt kbautohotfix kbhotfixserver kbqfe kbnetwork kbwin2ksp4fix kbbug kbenv kberrmsg kbfix KB308337 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 308337
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com