Suchkriterium "Ein Wort oder ein Begriff innerhalb der Datei" funktioniert eventuell nicht

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 309173 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D309173
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
309173 Using the "A word or phrase in the file" search criterion may not work
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie mit dem Suchkriterium Ein Wort oder ein Begriff innerhalb der Datei nach Dateien suchen, die Text enthalten, kann es vorkommen, dass Dateien, die den angegebenen Text enthalten, nicht in den Suchergebnissen erscheinen. Beispielsweise erscheinen Dateien mit der Erweiterung .log, .dll, .js, .asp, .xml, .xsl, .hta, .css, .wsh, .cpp, .c oder .h oder Dateien ohne Dateinamenserweiterung eventuell nicht in den Suchergebnissen, obwohl sie den angegebenen Text enthalten. Dieses Problem kann auch dann auftreten, wenn Sie den Dateinamen oder -typ im Feld Gesamter oder Teil des Dateinamens angegeben haben.

Ursache

Für den Dateityp, der den angegebenen Text enthält, ist eine Filterkomponente nicht registriert, oder die Filterkomponente hat den angegebenen Text ignoriert. Damit ein Dateityp bei Verwendung des Suchkriteriums Ein Wort oder ein Begriff innerhalb der Datei in den Suchergebnissen erscheinen kann, muss eine gültige Filterkomponente für diesen Dateityp registriert sein. Windows XP registriert Filterkomponenten nur für Dateitypen, die mit allgemeinen Dokumenttypen verknüpft sind. Standardfilterkomponenten in Windows XP sind:
  • Mimefilt.dll: Filtert MIME-Dateien (MIME = Multipurpose Internet Mail Extension)
  • Nlhtml.dll: Filtert Dateien des Typs HTML 3.0 oder früher
  • Offfilt.dll: Filtert Microsoft Office-Dateien (Microsoft Word, Microsoft Excel und Microsoft PowerPoint)
  • Query.dll: Filtert Nur-Text-Dateien (Standardfilter) und Binärdateien (Nullfilter)
Filterkomponenten können manchen Text wegen seines Formats oder Inhalts ignorieren. Der HTML 3.0-Filter (Nlhtml.dll) ignoriert z. B. Text, der in einer HTML-Datei in Kommentaren enthalten ist (z. B. einer Datei mit einer .htm- oder .asp-Erweiterung), da der Text nicht angezeigt wird, wenn Sie die Datei in einem Browser öffnen.

In Microsoft Windows 2000 und früheren Windows-Versionen werden alle Dateien nach den angegebenen Inhalten durchsucht. Windows XP durchsucht nicht alle Dateien, um die Suchleistung zu verbessern und irrelevante Ergebnisse zu vermeiden. Dieses Verhalten ist unabhängig davon, ob Sie bei der Suche den Indexdienst einsetzen.

Lösung

Methode 1

Installieren Sie das aktuelle Service Pack für Windows XP oder installieren Sie das "Windows XP-Anwendungskompatibilitäts-Update vom 25. Oktober 2001" von der Windows Update-Website, um das Problem für folgende Dateitypen zu beheben.
.386
.aifc
.aiff
.asm
.asx
.au
.AudioCD
.bkf
.bmp
.c
.cda
.cpl
.cpp
.css
.csv
.cur
.cxx
.def
.DeskLink
.dib
.drv
.dvd
.emf
.fnd
.folder
.gz
.h
.hpp
.hta
.htt
.hxx
.idl
.inc
.ivf
.jfif
.jpe
.jpeg
.js
.latex
.log
.m1v
.m3u
.MAPIMail
.mid
.midi
.mp2
.mp2v
.mpa
.mpe
.mpeg
.mpg
.mpv2
.mydocs
.pl
.rle
.rmi
.png
.rc
.rtf
.sit
.snd
.tgz
.url
.vxd
.wax
.wm
.wma
.wmp
.wmv
.wmx
.wmz
.wsz
.wvx
.xbm
.xml
.xsl
.ZFSendToTarget
Weitere Informationen zu diesem Update finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
309447 Inhaltsuche sucht nicht in allen Dateitypen nach der angegebenen Zeichenkette
Weitere Informationen zum Beziehen des neuesten Service Packs für Windows XP finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322389 Wie Sie das neueste Service Pack für Windows XP erhalten
Installieren Sie ein Programm, das einen Filter für den zu durchsuchenden Dateityp registriert, um dieses Problem für andere Dateitypen zu beheben. Wenn kein Programm verfügbar ist, das einen solchen Filter bietet, können Sie den Nur-Text-Filter für einen Dateityp verwenden. Fügen Sie dazu einen PersistentHandler-Schlüssel unter dem Dateitypschlüssel in HKEY_CLASSES_ROOT hinzu, und konfigurieren Sie seinen (Standard-)Zeichenfolgenwert folgendermaßen:
{5e941d80-bf96-11cd-b579-08002b30bfeb}
Wichtig: Dieser Abschnitt bzw. die Methoden- oder Aufgabenbeschreibung enthält Hinweise zum Bearbeiten der Registrierung. Durch die falsche Bearbeitung der Registrierung können schwerwiegende Probleme verursacht werden. Daher ist es wichtig, bei der Ausführung der folgenden Schritte sorgfältig vorzugehen. Als Schutzmaßnahme sollten Sie vor der Bearbeitung eine Sicherungskopie der Registrierung erstellen. So ist gewährleistet, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen und Wiederherstellen einer Sicherungskopie der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 Unter Windows XP und Windows Server 2003 eine Sicherungskopie der Registrierung erstellen und die Registrierung bearbeiten und wiederherstellen

Wenn Sie z. B. den Textfilter für .zzz-Dateien verwenden möchten, sollte folgende Einstellung in der Registrierung vorhanden sein:
HKEY_CLASSES_ROOT\.zzz\PersistentHandler\(Default) = {5e941d80-bf96-11cd-b579-08002b30bfeb}
Nachdem Sie diesen Wert zur Registrierung hinzugefügt haben, müssen Sie sich abmelden und wieder anmelden, damit die Änderung wirksam wird.

Hinweise:
  • Der Nur-Text-Filter funktioniert möglicherweise nicht bei allen Dateitypen. Erkundigen Sie sich beim Hersteller nach einem Filter für diesen Dateityp, wenn das Hinzufügen des Nur-Text-Filters für den Dateityp nicht funktioniert.
  • Der HTML 3.0-Filter (Nlhtml.dll) ignoriert Text, der in einer HTML-Datei enthalten ist (z. B. eine Datei mit einer .htm- oder .asp-Erweiterung). Verwenden Sie den Nur-Text-Filter oder das unter "Methode 2" beschriebene Verfahren, um nach Text zu suchen, der in HTML-Dateien in Kommentaren enthalten ist.

Methode 2

Um Windows XP so zu konfigurieren, dass alle Dateien unabhängig vom Dateityp durchsucht werden, installieren Sie das neueste Service Pack für Windows XP, und aktivieren Sie die Option Dateitypen mit unbekannten Erweiterungen indizieren.

Danach durchsucht Windows XP alle Dateitypen nach dem angegebenen Text. Das kann die Leistung der Suchfunktionalität beeinträchtigen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie auf Suchen (oder zeigen Sie auf Suchen, und klicken Sie auf Nach Dateien oder Ordnern).
  2. Klicken Sie auf Bevorzugte Einstellungen ändern und dann auf Indexdienst verwenden (für schnellere lokale Suchvorgänge).
  3. Klicken Sie auf Indexdiensteinstellungen ändern(Erweitert). Hierbei müssen Sie den Indexdienst nicht aktivieren.
  4. Klicken Sie in der Symbolleiste auf Konsolenstruktur ein-/ausblenden.
  5. Klicken Sie im linken Fenster mit der rechten Maustaste auf Indexdienst auf lokalem Computer und dann auf Eigenschaften.
  6. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Erzeugung das Kontrollkästchen Dateien mit unbekannter Erweiterung indizieren, und klicken Sie auf OK .
  7. Schließen Sie die Konsole Indexdienst.
Wichtig: Dieser Abschnitt bzw. die Methoden- oder Aufgabenbeschreibung enthält Hinweise zum Bearbeiten der Registrierung. Durch die falsche Bearbeitung der Registrierung können schwerwiegende Probleme verursacht werden. Daher ist es wichtig, bei der Ausführung der folgenden Schritte sorgfältig vorzugehen. Als Schutzmaßnahme sollten Sie vor der Bearbeitung eine Sicherungskopie der Registrierung erstellen. So ist gewährleistet, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen und Wiederherstellen einer Sicherungskopie der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 Unter Windows XP und Windows Server 2003 eine Sicherungskopie der Registrierung erstellen und die Registrierung bearbeiten und wiederherstellen

Netzwerkadministratoren können diese Einstellung konfigurieren, indem sie die Registrierung ändern. Setzen Sie dazu den DWORD-Wert FilterFilesWithUnknownExtensions im folgenden Registrierungsschlüssel auf "1":
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\ContentIndex
Weitere Informationen zum Beziehen des neuesten Service Packs für Windows XP finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322389 Wie Sie das neueste Service Pack für Windows XP erhalten

Weitere Informationen

Filterkomponenten sind Bestandteil des Indexdienstes. Der Indexdienst ist ein Basisdienst in Windows XP, der Inhalte aus Dateien extrahiert und einen indizierten Katalog aufbaut, um eine effiziente und schnelle Suche zu unterstützen. Der Indexdienst extrahiert den Inhalt durch Filterung. Er verwendet dabei Filterkomponenten, die das jeweilige Dateiformat verstehen. Eine Filterkomponente implementiert die Schnittstelle "IFilter", die Methoden zum Lesen von Dateien zum Extrahieren von Text und Eigenschaften liefert. Der Indexdienst führt dann die extrahierten Informationen in Indexkataloge für effiziente Suchvorgänge zusammen. Weitere Informationen zur Schnittstelle "IFilter" finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website (auf Englisch):
http://msdn.microsoft.com/de-de/library/ms691105(en-us).aspx

Eigenschaften

Artikel-ID: 309173 - Geändert am: Montag, 26. Mai 2008 - Version: 4.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
  • Microsoft Windows XP Professional x64 Edition
Keywords: 
kbregistry kbenv kbprb KB309173
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com