Artikel-ID: 309531 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
309531 How to gain access to the System Volume Information folder
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie auf den Ordner "System Volume Information" zugreifen können. Bei dem Ordner "System Volume Information" handelt es sich um einen Systemordner, den die Systemwiederherstellung zum Speichern von Informationen und Wiederherstellungspunkten verwendet. Auf jeder Partition Ihres Computers befindet sich ein Ordner "System Volume Information". Je nach eingesetzter Windows-Edition und dem Einsatzszenario ist der Zugriff auf diesen Systemordner möglicherweise nur mit Hilfsprogrammen, wie etwa Cacls, möglich. Für die Behebung von Problemen ist der Zugriff auf diesen Ordner jedoch ggf. erforderlich.

Weitere Informationen

Führen Sie die für Ihre Konfiguration beschriebenen Schritte durch, um auf den Ordner "System Volume Information" zuzugreifen.

Microsoft Windows XP Professional oder Windows XP Home Edition mit Dateisystem FAT32

  1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Arbeitsplatz.
  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Ordneroptionen.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht auf Alle Dateien und Ordner anzeigen.
  4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Geschützte Systemdateien ausblenden (empfohlen). Klicken Sie auf Ja, um die Änderung zu bestätigen.
  5. Klicken Sie auf OK.
  6. Doppelklicken Sie im Stammordner auf den Ordner System Volume Information, um ihn zu öffnen.

Windows XP Professional mit NTFS-Dateisystem in einer Domäne

  1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Arbeitsplatz.
  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Ordneroptionen.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht auf Alle Dateien und Ordner anzeigen.
  4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Geschützte Systemdateien ausblenden (empfohlen). Klicken Sie auf Ja, um die Änderung zu bestätigen.
  5. Klicken Sie auf OK.
  6. Klicken Sie im Stammordner mit der rechten Maustaste auf den Ordner System Volume Information und anschließend auf Freigabe und Sicherheit.
  7. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit.
  8. Klicken Sie auf Hinzufügen. Geben Sie dann den Namen des Benutzers ein, dem Sie Zugriff auf den Ordner gewähren möchten. Wählen Sie ggf. den Ort des Kontos aus (entweder lokal oder aus der Domäne). Üblicherweise handelt es sich hierbei um das Konto, mit dem Sie sich angemeldet haben. Klicken Sie auf OK und anschließend erneut auf OK.
  9. Doppelklicken Sie im Stammordner auf den Ordner System Volume Information, um ihn zu öffnen.

Windows XP Professional mit Dateisystem NTFS in einer Arbeitsgruppe oder auf einem Standalone-Computer

  1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Arbeitsplatz.
  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Ordneroptionen.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht auf Alle Dateien und Ordner anzeigen.
  4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Geschützte Systemdateien ausblenden (empfohlen). Klicken Sie auf Ja, um die Änderung zu bestätigen.
  5. Deaktivieren das Kontrollkästchen Einfache Dateifreigabe verwenden (empfohlen).
  6. Klicken Sie auf OK.
  7. Klicken Sie im Stammordner mit der rechten Maustaste auf den Ordner System Volume Information und anschließend auf Eigenschaften.
  8. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit.
  9. Klicken Sie auf Hinzufügen. Geben Sie dann den Namen des Benutzers ein, dem Sie Zugriff auf den Ordner gewähren möchten. Üblicherweise handelt es sich hierbei um das Konto, mit dem Sie sich angemeldet haben. Klicken Sie auf OK und anschließend erneut auf OK.
  10. Doppelklicken Sie im Stammordner auf den Ordner System Volume Information, um ihn zu öffnen.

    Hinweis: Der Ordner "System Volume Information" ist nun im normalen Modus für Benutzer der Windows XP Home Edition zugänglich.

Verwendung von CACLS mit Windows XP Home Edition unter Verwendung von NTFS

Wenn Sie Windows XP Home Edition mit dem Dateisystem NTFS verwenden, können Sie auch das Dienstprogramm Cacls benutzen. Es handelt sich dabei um ein Behfelszeilentool, mit dem Zugriffslisten für Dateien bzw. Ordner angezeigt bzw. geändert werden können. Weitere Informationen zu dem Dienstprogramm Cacls (einschließlich Verwendung und Befehlszeilenoptionen) finden Sie im Hilfe- und Supportcenter von Windows XP unter dem Stichwort "cacls".
  1. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie cmd ein, und klicken Sie auf OK.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie sich im Stammordner der Partition befinden, für die Sie sich Zugriff auf den Ordner "System Volume Information" verschaffen möchten. Wenn Sie zum Beispiel Zugriff auf den Ordner "C:\System Volume Information" erhalten möchten, sollten Sie sicherstellen, dass Sie sich im Stammordner des Laufwerks C (an der Eingabeaufforderung C:\) befinden.
  3. Geben Sie die folgende Zeile ein, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE]:
    cacls " Laufwerksbuchstabe:\System Volume Information" /E /G Benutzername :F
    Stellen Sie sicher, dass Sie die Anführungszeichen nicht vergessen haben. Mit diesem Befehl wird der angegebene Benutzer zum Ordner mit Vollzugriffsberechtigungen hinzugefügt.
  4. Doppelklicken Sie im Stammordner auf den Ordner System Volume Information, um ihn zu öffnen.
  5. Geben Sie die folgende Zeile an einer Eingabeaufforderung ein, wenn Sie die Berechtigungen nach der Fehlersuche entfernen möchten:
    cacls " Laufwerksbuchstabe:\System Volume Information" /E /R Benutzername
    Dieser Befehl entzieht dem angegebenen Benutzer sämtliche Berechtigungen.

Die folgenden Schritte funktionieren auch, wenn Sie den Computer im abgesicherten Modus starten, da die einfache Dateifreigabe normalerweise deaktiviert wird, wenn der Computer im abgesicherten Modus ausgeführt wird.
  1. Öffnen Sie Arbeitsplatz, klicken Sie im Stammordner mit der rechten Maustaste auf den Ordner System Volume Information, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit.
  3. Klicken Sie auf Hinzufügen. Geben Sie dann den Namen des Benutzers ein, dem Sie Zugriff auf den Ordner gewähren möchten. Üblicherweise handelt es sich hierbei um das Konto, mit dem Sie sich angemeldet haben.
  4. Klicken Sie auf OK und anschließend erneut auf OK.
  5. Doppelklicken Sie auf den Ordner System Volume Information, um ihn zu öffnen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 309531 - Geändert am: Freitag, 23. September 2011 - Version: 4.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
Keywords: 
kbui kbenv kbhowto kbinfo KB309531
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com