Money: Fehlermeldung beim Versuch, eine Money-Datei aus einer Sicherungskopie wiederherzustellen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 310858 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D310858
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
310858 Money: Error Message When You Try to Restore a Backup of a Money File
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, eine Microsoft Money-Datei aus einer Sicherungskopie wiederherzustellen, wird möglicherweise eine Fehlermeldung angezeigt, die einer der folgenden ähnelt:
Money kann in c:\windows\temp\ keine temporäre Datei erstellen. (Money cannot create a temporary file in c:\windows\temp\)
Es ist nicht genügend Speicherplatz vorhanden, um Ihre neue Money-Datei zu erstellen. (There is not enough disk space to create your Money data in temporary files.)
Die Datei ist entweder beschädigt oder keine Money-Sicherungsdatei. (File is either corrupt or not a Money backup file.)

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:
  1. Der Festplattenspeicher ist fast vollständig belegt.
  2. Das Sicherungsmedium ist beschädigt.
  3. Die Sicherungsdatei ist beschädigt.

Lösung

Wenden Sie die folgenden Methoden in der angegebenen Reihenfolge an, um dieses Problem zu beheben.

Methode 1: Schaffen Sie freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte

  1. Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf Arbeitsplatz.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Datenträger, auf dem die Sicherungsdatei wiederhergestellt werden soll, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften.
  3. Notieren Sie sich die Menge an freiem Speicherplatz.
Machen Sie Speicherplatz frei, wenn der Datenträger fast voll ist (sehr wenig freier Speicherplatz). Löschen Sie hierzu alle temporären Dateien und temporären Internetdateien, deinstallieren Sie nicht benötigte Programme, und löschen Sie nicht benötigte Datendateien.

Weitere Informationen zum Freimachen von Speicherplatz auf Ihrer Festplatte finden Sie in der Microsoft Windows-Dokumentation.

Fahren Sie mit Methode 2 fort, falls die Sicherungsdatei trotz ausreichend freiem Speicherplatz auf der Festplatte immer noch nicht wiederhergestellt werden kann.

Methode 2: Kopieren der Datei auf die Festplatte

  1. Doppelklicken Sie auf Arbeitsplatz.
  2. Doppelklicken Sie auf den Sicherungsdatenträger.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, und klicken Sie anschließend auf Kopieren.
  4. Klicken Sie auf der Standardsymbolleiste des Arbeitsplatzfensters auf Zurück. Der Fokus wird wieder auf den Arbeitsplatz gesetzt.
  5. Doppelklicken Sie auf Lokaler Datenträger (C:).
  6. Doppelklicken Sie auf Eigene Dateien.
  7. Klicken Sie auf Bearbeiten und anschließend auf Einfügen.
Hinweis: Die Sicherungsdatei sollte in den Ordner "Eigene Dateien" kopiert werden.

Weitere Informationen

Daten sollten auf mindestens zwei verschiedenen Sicherungsmedien gesichert werden, um das Risiko von Datenverlusten infolge einer beschädigten Sicherungsdatei zu minimieren. Sie können jede Sicherung zweimal durchführen, jeweils einmal auf jedes Sicherungsmedium. Sie können beispielsweise ein Diskettenlaufwerk und ein Zip-Laufwerk verwenden oder Ihre Sicherungsdateien abwechselnd erstellen, indem Sie bei jeder Datensicherung das Sicherungsmedium wechseln.

Eigenschaften

Artikel-ID: 310858 - Geändert am: Donnerstag, 11. November 2004 - Version: 3.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Money 2004 Deluxe Edition
  • Microsoft Money 2002 Standard Edition
  • Microsoft Money 2001 Standard Edition
  • Microsoft Money 2000 Standard Edition
  • Microsoft Money 2000 Business & Personal Edition
Keywords: 
kberrmsg kbprb KB310858
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Disclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com