Fehlermeldung "Unerwarteter Fehler (768) in Zeile 5118@ind:Xp\Client\Boot\Setup\Setup.c" während der Installation von Windows XP

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 311562 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D311562
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
311562 "An Unexpected Error (768) Occurred at Line 5118@ind:Xp\Client\Boot\Setup\Setup.c" Error Message During Windows XP Setup
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, ein Update auf Microsoft Windows XP durchzuführen, wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Es ist ein unerwarteter Fehler (768) in Zeile 5118 in <Laufwerkbuchstabe>\xpclient\base\boot\setup\setup.c aufgetreten. Weiter mit einer beliebigen Taste.
Wenn Sie irgendeine Taste drücken, beginnt das System, Windows zu laden. Danach wird folgende Meldung angezeigt:
Es wurde ein Problem festgestellt. Windows wurde heruntergefahren, damit der Computer nicht beschädigt wird. PROCESS1_INITIALIZATION_FAILED
Starten Sie Ihren Computer neu, wenn Ihnen dieser Abbruchfehler zum ersten Mal angezeigt wird. Vergewissern Sie sich, dass neue Hardware oder Software richtig installiert ist, falls er erneut angezeigt wird. Fragen Sie Ihren Hardware- oder Softwarehersteller nach Updates, die Sie eventuell für Windows benötigen, wenn es sich um eine Neuinstallation handelt.

Deaktivieren oder entfernen Sie jegliche neu installierte Hardware oder Software, falls weiterhin Probleme auftreten. Deaktivieren Sie BIOS-Speicheroptionen wie Caching oder Shadowing. Wenn Sie zum Entfernen oder Deaktivieren von Komponenten den abgesicherten Modus benötigen, starten Sie Ihren Computer neu, drücken Sie [F8], um die erweiterten Startoptionen auszuwählen. Wählen Sie dann den abgesicherten Modus.

Technische Informationen:

***STOP: 0x0000006B (0xC000003A, 0x0000002, 0x0000000, 0x0000000)

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn Software auf Ihrem Computer installiert ist, die nicht mit Windows XP kompatibel ist.

Lösung

Wenden Sie eine der folgenden Methoden an, um dieses Problem zu umgehen.

Deaktivieren Sie GoBack, wenn Windows XP Setup Ihren Computer neu startet.

Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Drücken Sie die [LEERTASTE], um das GoBack-Startmenü anzuzeigen.
  2. Drücken Sie [D] (um GoBack zu deaktivieren), [J] (Ja zur Bestätigung) und zweimal die [EINGABETASTE].

Brechen Sie das Setupprogramm ab, deinstallieren Sie GoBack und installieren Sie Windows XP neu.

  1. Starten Sie den Computer neu und wählen Sie die Option Windows XP Setup abbrechen.
  2. Deinstallieren Sie GoBack Version 3 über das Programm Software in der Systemsteuerung, wenn Ihre alte Windows-Version wieder ausgeführt wird.
  3. Installieren Sie Windows XP neu.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen

Die in diesem Artikel erwähnten Fremdanbieterprodukte werden von einem Lieferanten hergestellt, der von Microsoft unabhängig ist. Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in Bezug auf die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.


Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 311562 - Geändert am: Montag, 27. Oktober 2003 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional Edition
Keywords: 
kberrmsg kbsetup kbprb KB311562
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com