FS: "Scenery Read Error" Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, einen Flug starten

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 312463 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, einen Flug in Microsoft Flight Simulator starten, erhalten Sie eine Fehlermeldung, die eine der folgenden ähnelt:
Die Datei scenery.cfg ist nicht vorhanden oder beschädigt. Installieren Sie Flight Simulator 2000 zum Wiederherstellen oder reparieren die Datei erneut. Flight Simulator wird jetzt beendet.
Wenn Sie versuchen, einen Flug in Microsoft Flight Simulator 2002 zu starten, erhalten Sie eine Fehlermeldung, die eine der folgenden ähnelt:
Scenedb\cities\anchor\capitolscenery im Landschaft Bereich 071 wurde nicht gefunden
-oder-
Landschaft lesen Fehler:
Versuch, ein nicht vorhandenes Verzeichnis zu öffnen.
-oder-
Fehler beim Scenery.cfg-Datei. <scenery path and file > Landschaft Bereich <area > nicht gefunden
wobei <scenery path and file > ist der Pfad und Datei, und das <area > ist der Bereich fragliche.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn der Installationsvorgang Flight Simulator beschädigt ist.

Lösung

Wenden Sie die folgenden Verfahren in der angegebenen Reihenfolge an, um dieses Problem zu beheben.

Methode 1: Entfernen Sie Programm, löschen Sie Programmordner, sauberen, installieren Sie Programm

  1. Klicken Sie auf Start , zeigen Sie auf Einstellungen und klicken Sie auf Systemsteuerung .

    Hinweis: Klicken Sie auf einem Computer Windows XP-auf Start , und klicken Sie auf Systemsteuerung .
  2. Doppelklicken Sie auf Software .
  3. Doppelklicken Sie auf Microsoft Flight Simulator 2000 "," Flight Simulator das Jahrhundert der Luftfahrt "oder" Microsoft Flight Simulator 2002 , und befolgen Sie die Schritte, um das Programm zu entfernen, auf der Registerkarte Installieren/Deinstallieren .

Löschen Sie den FS2000, FS2002 oder Flight Simulator 9 Ordner

  1. Klicken Sie auf Start , klicken Sie auf Ausführen , geben Sie "c:\Programme\Microsoft c:\Programme\Microsoft Games" im Feld Öffnen und klicken Sie dann auf OK .
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Microsoft Games klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die FS2000 , FS2002 oder Flight Simulator 9 Ordner und klicken Sie dann auf Löschen .
  3. Schließen Sie das Dialogfeld Microsoft Games .
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Microsoft Games klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die FS2000 , FS2002 oder Flight Simulator 9 Ordner und klicken Sie dann auf Löschen .
  5. Schließen Sie das Dialogfeld Microsoft Games .

Ausführen ein sauberen Neustarts des Computers

Wenn Sie Microsoft Windows starten, i. d. r. sind mehrere Programme, die automatisch gestartet und im Hintergrund, der das Spiel stören kann ausgeführt werden. Zu diesen Programmen können zum Beispiel Antiviren- und Systemprogramme zählen. Wenn Sie einen sauberen Neustart durchführen, verhindern Sie das automatisch startet diese Programme. Sie müssen als Administrator oder als Mitglied der Gruppe Administratoren angemeldet sein, um diesen Vorgang durchführen zu können. Wenn der Computer mit einem Netzwerk verbunden ist, können Einstellungen für Netzwerkrichtlinien das Ausführen dieses Vorgangs verhindern.

Mithilfe eines sauberen Neustart des Computers, wenn gehen Sie folgendermaßen vor Verwendung von Windows XP.

Hinweis: Einen Funktionalitätsverlust einiger Dienste kann auftreten, wenn Sie diese Schritte durchführen. Zwar Wiederherstellen der Einstellungen die Funktionalität wird wiederhergestellt, möglicherweise werden jedoch in die Rückgabe des ursprünglichen Fehlermeldung oder Verhaltens.
  1. Klicken Sie auf Start , klicken Sie auf Ausführen Typ Msconfig in das Feld Öffnen und klicken Sie dann auf OK .
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf Autostart .
  3. Deaktivieren Sie unter Autostart die folgenden Kontrollkästchen:
    • Datei SYSTEM.INI verarbeiten
    • Datei Win.ini verarbeiten
    • Systemstartelemente laden
  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Dienste dann auf das Kontrollkästchen Alle Microsoft-Dienste ausblenden , und klicken Sie dann auf Alle deaktivieren .
  5. Klicken Sie auf OK , und klicken Sie auf neu starten .
Klicken Sie auf die Schaltfläche Wiedergabe , um diese streaming-Demonstration anzuzeigen.

Klicken Sie weitere Schritte für andere Betriebssysteme auf anzuzeigen sowie die folgende KB-Artikelnummer:
331796Spiele: Behebung von Durchführen eines sauberen Neustarts verhindern, dass Hintergrundprogramme stören wiedergeben
Nachdem Sie einen sauberen Neustart durchgeführt haben, leeren Sie den temporären Ordner in Windows. Wenden Sie dazu das entsprechende Methoden für Ihre Windows-Version an.

Installieren Sie das Programm neu

Legen Sie CD1 des Flight Simulator CD-Pakets in CD- oder DVD-Laufwerk Ihres Computers, und dann die Schritte zum Installieren des Programms.

Methode 2: beschränken Sie Speicher

Zu diesem Zweck verwenden Sie die entsprechenden Schritte für Ihre Situation.

Microsoft Windows XP

  1. Klicken Sie auf Start , klicken Sie auf Ausführen , geben Sie Msconfig im Feld Öffnen und klicken Sie dann auf OK .
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Systemkonfigurationsprogramm auf die Registerkarte Boot.ini .
  3. Klicken Sie auf Erweiterte Optionen .
  4. Klicken Sie auf der / MAXMEM = überprüfen Sie im Feld, Typ 850 (oder Typ eine niedrigere Zahl) die und klicken Sie dann auf OK .
  5. Klicken Sie auf Übernehmen , und klicken Sie dann auf OK .
  6. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, starten Sie den Computer neu.

Microsoft Windows NT 4.0 oder Microsoft Windows 2000

  1. Melden Sie sich an Windows NT 4.0 oder Windows 2000 als Administrator.
  2. Klicken Sie auf Start , klicken Sie auf Ausführen , geben Sie Cmd im Feld Öffnen und klicken Sie dann auf OK .
  3. Wechseln Sie in das Stammverzeichnis der Systempartition, Boot.ini, Ntdetect.com und NTLDR befinden. (Dies ist i. d. r. die C:\ Partition.)

    Beispielsweise geben Sie c: ein , drücken Sie die [EINGABETASTE], geben Sie Cd\ und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].
  4. Geben Sie Attrib-a-h-s boot.ini , und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].
  5. Geben Sie die Kopie boot.ini boot.old .

    Hinweis: Dies erstellt eine Sicherungskopie der Datei Boot.ini und benennt es Boot.old.
  6. Geben Sie boot.ini bearbeiten , und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].
  7. Verwenden Sie die Pfeiltasten, um unter [Operating Systems gewünschte] am Ende des ARC-Pfad verschieben.
  8. Typ / MAXMEM = 256 .

    Der ARC-Pfad kann z. B. wie folgt angezeigt:

    Multi (0) Festplatte (0) Rdisk (0) partitionieren (2) \WINNT="Microsoft Windows 2000 Professional" / fastdetect/MAXMEM = 256 und so weiter.
  9. Drücken Sie [ALT]+[F] und anschließend [S].
  10. Drücken Sie [ALT]+[F] und anschließend [X].
  11. Typ Attrib + a + s + h boot.ini , und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].
  12. Geben Sie Beenden , und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].
  13. Starten Sie den Computer neu.
Weitere Informationen über die MAXMEM-Option in Windows finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
108393Der Schalter/maxmem in der Windows Boot.ini-Datei

Windows Millennium Edition oder Windows 98

  1. Klicken Sie auf Start , klicken Sie auf Ausführen , geben Sie Msconfig im Feld Öffnen und klicken Sie dann auf OK .
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Systemkonfigurationsprogramm auf die Registerkarte Erweitert .
  3. In der Problembehandlung Einstellungen im Dialogfeld, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Speicher zum Einschränken und die entsprechende Option.
  4. Klicken Sie zweimal auf OK .
  5. Klicken Sie auf Ja , wenn Sie aufgefordert werden, um den Computer neu zu starten.
Hinweis: Nachdem Sie den verfügbaren Speicher auf Ihrem System beschränkt haben, wiederholen Sie die Methode 1.

Eigenschaften

Artikel-ID: 312463 - Geändert am: Mittwoch, 14. November 2007 - Version: 7.5
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Flight Simulator X Deluxe
  • Microsoft Flight Simulator X Standard
  • Microsoft Flight Simulator 2004 Century of Flight
  • Microsoft Flight Simulator 2002 Standard Edition
  • Microsoft Flight Simulator 2002 Professional Edition
  • Microsoft Flight Simulator 2000 Standard Edition
  • Microsoft Flight Simulator 2000 Professional Edition
Keywords: 
kbmt kbsetup kbhowto kbarttypeshowme kberrmsg kbprb KB312463 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 312463
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com