Daten oder Programmeinstellungen fehlen nach Upgrade auf Windows XP

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 312942 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D312942
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
312942 Missing Data or Program Settings After Upgrade to Windows XP
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Nach einem Upgrade von Microsoft Windows 98 oder Microsoft Windows Millennium Edition (Me) zu Windows XP treten möglicherweise folgende Probleme auf:
  • Möglicherweise wird Ihnen am Ende der Installation folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Fehler beim Erstellen eines Kontos für Benutzername.

    Einstellungen dieses Benutzers werden verloren gehen.
    Dabei steht Benutzername für Ihren Windows-Benutzername mit einem Punkt am Ende.
  • Möglicherweise fehlen nach dem Upgrade Daten, die im Ordner zu Ihrem Benutzer gespeichert waren. Hierzu zählen unter Umständen Verknüpfungen im Startmenü, Einträge im Ordner Autostart, Dateien auf Ihrem Desktop, sowie Dokumente, Bilder oder Musikdateien aus Ihrem Ordner Eigene Dokumente.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, falls Ihr Benutzername in Windows 98 oder Windows Me mit einem Punkt (.) endet.

Lösung

Prüfen Sie den Ordner User~tmp.@01 im Stammverzeichnis des Laufwerks, auf dem Windows installiert ist, um dieses Problem zu umgehen. Falls im Ordner User~tmp.@01 ein fehlender Benutzerkontenordner vorhanden ist, Sie jedoch in Windows XP nicht auf diesen Ordner zugreifen können (da der Ordnername mit einem Punkt "." endet), benennen Sie den Ordner von einer Eingabeaufforderung aus um und verwenden Sie einen 8.3-Dateinamen, sodass auf den Ordner in Arbeitsplatz oder im Explorer zugegriffen werden kann:
  1. Klicken Sie auf Start und danach auf Ausführen.
  2. Klicken Sie auf cmd und danach auf OK.
  3. Geben Sie cd\ ein, und drücken Sie danach die [Eingabetaste].
  4. Geben Sie cd\user~temp.@01 ein, und drücken Sie danach die [Eingabetaste].
  5. Geben Sie dir /x ein, und drücken Sie danach die [Eingabetaste]. Bitte beachten Sie den kurzen Dateinamen für den Benutzerkontenordner. Der kurze Dateiname für "Benutzername, II." könnte "Benutz~1" sein.
  6. Geben Sie ren Benutz~1 Benutzer ein, und drücken Sie danach die [Eingabetaste].
  7. Geben Sie exit ein, und drücken Sie danach die [Eingabetaste].
  8. Klicken Sie auf Start und danach auf Ausführen.
  9. Geben Sie %Stammlaufwerk%\user~tmp.@01\Benutzer ein, und klicken Sie auf OK. Dieser Ordner und seine Unterordner sollten die Dateien des fehlenden Benutzerkontos enthalten.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen

Wenn in Windows XP der Versuch, auf den Ordner eines Benutzerprofils zuzugreifen, fehlschlägt, weil der Dateiname dieses Ordners mit einem Punkt (.) endet, wird Ihnen folgende Fehlermeldung angezeigt:
user~tmp.01
c:\user~temp.@01\Benutzername bezieht sich auf einen Pfad, der nicht verfügbar ist. Dieser kann auf einer Festplatte dieses Computers oder im Netzwerk sein.
Stellen Sie sicher, dass der Datenträger korrekt eingelegt ist, bzw. dass eine Verbindung mit dem Internet oder dem eigenen Netzwerk besteht und wiederholen Sie den Vorgang.
Es kann sein, dass die Informationen in einen anderen Pfad verschoben wurden, wenn der Pfad weiterhin nicht ermittelt werden kann.
Wenn sie versuchen, den Ordner des Benutzerprofils im Windows Explorer umzubenennen, wird Ihnen folgende Fehlermeldung angezeigt:
Fehler beim Umbenennen der Datei oder des Ordners
Die Datei konnte nicht umbenannt werden. Die Quelldatei oder vom Quelldatenträger kann nicht gelesen werden.


Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 312942 - Geändert am: Freitag, 7. April 2006 - Version: 2.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Professional Edition
  • Microsoft Windows XP Home Edition
Keywords: 
kbqfe kbhotfixserver kbenv kbprb kbui KB312942
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com