So wird 's gemacht: Mit Ntbackup eine verschlüsselte Datei oder einen Ordner in Windows 2000 wiederherstellen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 313277 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Windows 2000 Encrypting File System (EFS) können Sie Daten verschlüsseln, sodass nur Ihr Benutzerkonto und das Konto des Wiederherstellungs-Agenten die Daten zugreifen können. Dieses Feature verhindert, dass Daten von anderen Benutzern zugegriffen wird. Datenverschlüsselung ist besonders wertvoll auf Laptops, die mehr Diebstahl verkaufssteuerpflichtig sind.

Wenn Sie ein lokaler Administrator sind, wird eine standardmäßige Wiederherstellungsrichtlinie erstellt, nachdem Sie sich einen Computer zum ersten Mal anmelden. Sie werden automatisch als Wiederherstellungs-Agent für diesen Computer konfiguriert. Nachdem Sie den ersten Domänencontroller in einer Windows 2000-Domäne eingerichtet haben, ist der Domänenadministrator der angegebene Wiederherstellungs-Agent für die Domäne. Sie können zusätzliche Wiederherstellungs-Agenten an die Domäne oder Organisationseinheit Ebenen konfigurieren. Der Administrator des lokalen Computers ist der standardmäßige Wiederherstellungs-Agent; jedoch in einer Domänenumgebung der Domänenadministrator standardmäßig der Wiederherstellungsagent.

Die folgende Liste beschreibt drei Methoden zur Datenwiederherstellung, wenn ein Benutzer eine Firma verlässt oder Dateiverschlüsselungszertifikat des Benutzers entweder verloren oder beschädigt ist:
  • Sie können die verschlüsselte Datei an den Wiederherstellungs-Agenten für Wiederherstellung senden. Für diese Methode die verschlüsselte Datei sichern, und senden Sie die Sicherungskopie der Datei an den Wiederherstellungs-Agenten. Nachdem der Wiederherstellungs-Agent die Datei wiederhergestellt und das Verschlüsselungsattribut entfernt, wird die Datei an Sie zurückgeben.
  • Der Wiederherstellungs-Agent kann auf dem Computer stammen, das die Daten enthält, die Sie wiederherstellen möchten.
  • Sie können Dateiverschlüsselungszertifikat des Benutzers auf dem lokalen Computer wiederherstellen. Für diese Methode des Zertifikats des Wiederherstellungs-Agenten sichern, und installieren Sie es auf dem Computer, der Wiederherstellung von verschlüsselten Dateien benötigt.
Dieser Artikel beschreibt das Programm Ntbackup verwenden, um Dateien wiederherstellen.

Sichern von verschlüsselten Dateien

  1. Klicken Sie auf dem Computer, der die verschlüsselte Datei verfügt auf Start , und klicken Sie dann auf Ausführen .
  2. Geben Sie Ntbackup , im Feld Öffnen .
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Sichern , und klicken Sie dann auf das Kontrollkästchen neben Datei oder des Ordners, den Sie wiederherstellen möchten.
  4. Geben Sie den Pfad und den Dateinamen der Sicherungsdatei im Sicherungs- oder Dateiname .

    Geben Sie beispielsweise c:\recover für die Sicherung Datei im Stammverzeichnis von Laufwerk c:.
  5. Klicken Sie auf Sicherung starten , und klicken Sie dann auf Schließen , nachdem der Sicherungsvorgang abgeschlossen ist.
  6. Senden Sie die Datei an einen Wiederherstellungs-Agenten.

Wiederherstellen von verschlüsselte Dateien

Gehen Sie wenn Sie den Wiederherstellungs-Agenten sind, folgendermaßen vor auf Ihrem Computer nach Erhalt die Sicherung der verschlüsselten Datei, die Datei wiederherzustellen:
  1. Klicken Sie auf Start , klicken Sie auf Ausführen und geben Sie Ntbackup im Feld Öffnen .
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Wiederherstellen , und klicken Sie dann auf im Menü Extras Katalog eine Sicherungsdatei .
  3. Geben Sie den Pfad und den Dateinamen der Sicherungsdatei, die Sie im Feld Sicherungsdatei Katalog gesendet wurde, und klicken Sie dann auf OK .
  4. Erweitern Sie Medien erstellt date im linken Fensterbereich (wobei date das Datum ist, auf dem Sie dieses Verfahren durchführen), und klicken Sie dann auf das Kontrollkästchen neben entweder die Datei oder den Ordnernamen, den Sie wiederherstellen möchten klicken Sie auf.
  5. Geben Sie einen Pfad zu einem Speicherort, Sie die Dateien im Feld Dateien speichern möchten.
  6. Klicken Sie auf Wiederherstellung starten , und klicken Sie dann auf Schließen , nachdem der Wiederherstellungsvorgang abgeschlossen ist.
  7. Starten Sie Microsoft Windows Explorer, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Dateien oder Ordner, die Sie gerade wiederhergestellt und klicken Sie dann auf Eigenschaften .
  8. Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein , und klicken Sie dann auf Erweitert .
  9. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Inhalt verschlüsseln, um Daten zu schützen , und klicken Sie dann auf OK .
  10. Klicken Sie auf die Option, die für Ihr Szenario geeignet ist, klicken Sie auf OK, und klicken Sie dann auf OK .
  11. Verwenden Sie Ntbackup-Tool, um die unverschlüsselte Dateien und Ordner sichern, und senden Sie die Sicherungskopie der Datei an den Benutzer.
  12. Weisen Sie den Benutzer an, die Sicherungsdatei am ursprünglichen Speicherort der ursprünglichen Dateien. Hinweis überschreiben wiederherzustellen: die Standard-Wiederherstellungsvorgang Dateien nicht überschrieben. Zum Konfigurieren des Wiederherstellungsvorgangs die ursprüngliche Datei überschrieben klicken Sie im Menü Extras auf Optionen , klicken Sie auf die Registerkarte Wiederherstellen und klicken Sie die Datei auf meinem Computer immer ersetzen .

Eigenschaften

Artikel-ID: 313277 - Geändert am: Dienstag, 31. Oktober 2006 - Version: 2.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 2000 Server
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
Keywords: 
kbmt kbenv kbhowto kbhowtomaster KB313277 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 313277
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com