INFO: Wegweiser für Web Forms-Datenbindung

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 313481 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel bietet einen Wegweiser zu erlernen und master mit ASP.NET-Web Forms-Datenbindung. Roadmap-Artikel enthalten Links auf nützliche Informationen, z.B. Online-Dokumentation, Microsoft Knowledge Base-Artikel und White Papers.

Dieser Artikel ist in folgende Abschnitte untergliedert:
  • (Übersicht)
  • Architektur
  • Schnellstart-Lernprogramme
  • Gewusst wie-Artikel
  • Schrittweise Anleitungen
  • Problembehandlung

(Übersicht)


Mit Web Forms-Seiten können Sie Informationen anzeigen, indem Sie Steuerelemente (wie bei den meisten Arten von Formularen) an eine Datenquelle binden. Datenbindung in Web Forms-Seiten ist jedoch etwas anders Datenbindung in andere Technologien aufgrund der Natur von Web Forms-Seiten selbst und die Architektur der Webprogrammierung. Mit .NET Windows Forms und Web Forms können Sie nun an nahezu jede Eigenschaft eines Steuerelements binden.

Dieses Thema enthält Hintergrund, Informationen zur Datenbindung in Web Forms-Seiten, zum Arbeiten mit Datenbindung in Webanwendungen und, wo Sie weitere Informationen über Datenbindung und Datenzugriff in Web Forms-Seiten finden.

Datenbindung in Web Forms-Seiten ist flexibel. Sie können eine beliebige Eigenschaft eines Steuerelements an Daten binden. Diese Flexibilität macht die Datenbindung in Web Forms-Seiten vorherigen Arten der Bindung Datum abweicht. In anderen Arten von Datenbindung binden Sie in der Regel die Anzeigeeigenschaft (z. B. die Text-Eigenschaft eines Textfeldes) an die Datenquelle.

In Web Forms-Seiten kann Ihre Datenquelle fast jede Art von Informationen sein, die auf der Seite verfügbar ist, ob die Informationen stammen aus einer Datenbank, aus einer XML-Dokument, aus einer anderen Steuerelement oder einem anderen Prozess oder sogar von einer Berechnung, die Sie selbst durchführen.

Mit Web Forms-Daten können Sie binden diese Daten jede Eigenschaft eines beliebigen Steuerelements zuweisen. Daher können Datenbindung Sie z. B. Aktionen:
  • Legen Sie den Text in ein TextBox, Label, Button, LinkButton oder anderen Steuerelement angezeigt.
  • Festlegen Sie die Zielseite (das HREF-Attribut) eines Hyperlink-Steuerelements.
  • Binden Sie ein Kontrollkästchen-Steuerelement, einen booleschen Wert um den Aktivierungszustand des Steuerelements direkt festzulegen.
  • Die Grafik eines Image-Steuerelements durch Binden seiner ImageUrl festgelegt Eigenschaft, um eine Datenbankspalte, die den URL oder den Namen einer Grafikdatei enthält.
  • Legen Sie die Farbe, Schriftart oder Größe von Steuerelementen. Dies kann als eine Möglichkeit der Implementierung von Benutzereinstellungen, die Sie in einer Datenbank oder einem anderen Datenspeicher speichern hilfreich sein.
Mit anderen Worten, ist die Datenbindung eine Möglichkeit, automatisch alle zur Laufzeit verfügbar-Eigenschaft aller Steuerelemente auf der Seite festzulegen.

Übersicht Übersichtsinformationen zur Datenbindung mithilfe von ASP.NET-Web Forms finden Sie auf der folgenden Microsoft-Websites:
Web Forms Data Binding
Introduction to Data Binding in Web Forms Pages
Data-Binding Expressions for Web Forms Pages
Weitere Informationen finden Sie die Artikel der Microsoft Knowledge Base:
307860ASP.NET Data Binding-Übersicht

Architektur

Sie können eine beliebige Eigenschaft des Webserversteuerelements Single-Wert an einen Datenwert binden (z. B. natürlich kann gebunden der Text-Eigenschaft eines Textfeldes oder ImageUrl-Eigenschaft eines Bild-Steuerelements). Dies beinhaltet nicht nur Anzeigeeigenschaften, sondern Verhalten Eigenschaften wie Größe, Breite und Schriftart. Sie angeben einwertige Datenbindung, indem Sie einen Datenbindungsausdruck erstellen. In Microsoft Visual Studio können Entwurfszeit-Tools Sie diesen Ausdruck automatisch erstellen. Wenn das Steuerelement die Datenbindung ausführt, es den Ausdruck aufgelöst und die angegebene Eigenschaft den resultierenden Wert zugewiesen. So viele Eigenschaften in einem Steuerelement wie gewünscht, können Sie Daten binden.

Weitere Informationen über Web Forms Datenbindung Schlüsselkonzepte finden Sie auf folgenden Websites von Microsoft:
Data Binding Single-Value Web Server Controls at Design Time
Data Binding Single-Value Web Server Controls at Run Time

Steuerelemente

Einige Web Forms-Steuerelemente zeigen Werte aus mehreren Datensätzen gleichzeitig. Diese Steuerelemente enthalten, umfassen Repeater, DataList, DataGrid, ListBox, CheckBoxList und RadioButtonList-Serversteuerelementen und das Steuerelement HtmlSelect. Andere Steuerelemente, z. B. Label, TextBox, CheckBox und Hyperlink, zeigen einzelne Werte hinsichtlich der Datenbindung also Werte aus einem einzigen Datensatz an. Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Websites:
Multi-Record and Single-Value Data Binding for Web Forms Pages
Data-Binding Expressions for Web Forms Pages
Die Website "Data-Binding Ausdrücke für Web Forms-Seiten" beschreibt, wie Datenbindung in Web Forms-Steuerelement mithilfe der eine spezielle Syntax angegeben wird. Die Website werden die folgenden Themen behandelt:
  • Vorteile der Datenbindungsausdrücke
  • Mithilfe der DataBinder-Klasse für Bindung
  • Auflösen von Datenbindungsausdrücken

Control.DataBind-Methode

Control.DataBind Method
Die Control.DataBind -Methode bindet eine Datenquelle an das aufgerufene Serversteuerelement und alle untergeordneten Steuerelemente. Verwenden Sie diese Methode, um Daten aus einer Quelle an ein Serversteuerelement binden. Sie verwenden Sie in der Regel diese Methode nach dem Abrufen eines Datasets über eine Datenbankabfrage. Die Webseite "Control.DataBind-Methode" enthält außerdem ein Beispiel, wie die DataBind -Methode in einem benutzerdefinierten Steuerelement überschrieben veranschaulicht wird.

DataBinder-Klasse

DataBinder Class
Diese Website bietet Unterstützung für schnelle Anwendungsentwicklung (RAD) Designer zum Generieren und Analysieren von Data Binding Expression Syntax. Diese Klasse kann nicht geerbt werden.

DataBinder Elemente

DataBinder Members
Diese Website enthält eine Liste aller Elemente der DataBinder -Klasse.

Methode "DataBinder.Eval"

DataBinder.Eval Method
DataBinder.Eval -Methode verwendet Reflektion, um zu analysieren und Auswerten eines Datenbindungsausdrucks anhand eines Objekts zur Laufzeit. Diese Methode ermöglicht schnelle Anwendungsentwicklung (RAD) Designer wie Visual Studio .NET einfach generieren und Analysieren der Datenbindungssyntax. Können Sie auch diese Methode deklarativ in einem Web Forms-Seite um die Umwandlung von einem Typ in einen anderen zu vereinfachen. Diese Website enthält ein Beispiel zum Verwenden von einer der überladenen Versionen der Eval.

Control.OnDataBinding-Methode

Control.OnDataBinding Method
Die Control.OnDataBinding -Methode löst das DataBinding-Ereignis. Diese Methode weist ein Serversteuerelement an, ihm zugeordnete Datenbindungslogik auszuführen. Diese Website enthält ein Beispiel für das Überschreiben der OnDataBinding-Methode untergeordnete Steuerelemente an das übergeordnete Steuerelement aus einer Datenquelle hinzuzufügen.

DataBinding-Klasse

DataBinding Class
Diese Website enthält Informationen über einen einzelnen Datenbindungsausdruck in ein ASP.NET-Serversteuerelement. Diese einzelnen Datenbindungsausdruck ermöglicht RAD Designer wie Visual Studio .NET, Datenbindungsausdrücke zur Entwurfszeit erstellen. Diese Klasse kann nicht geerbt werden.

DataBindingCollection-Klasse

DataBindingCollection Class
Die DataBindingCollection -Klasse stellt eine Auflistung von DataBinding-Objekten für eine ASP.NET Serversteuerelement. Diese Klasse kann nicht geerbt werden. Diese Website enthält ein Beispiel, das auf dem DataBindingCollection-Konstruktor veranschaulicht.

DataBindingCollection Elemente

DataBindingCollection Members
Die Website "DataBindingCollection Mitglieder" enthält eine Liste aller Mitglieder DataBindingCollection -Klasse.

Control.DataBinding-Ereignis

Control.DataBinding Event
Das Control.DataBinding -Ereignis tritt ein, wenn das Serversteuerelement an eine Datenquelle bindet. Der Ereignishandler empfängt ein Argument des Typs EventArgs, das Daten enthält, die mit diesem Ereignis verknüpft ist. Dieses Ereignis benachrichtigt das Serversteuerelement, Datenbindungslogik auszuführen, die dafür geschrieben wurde.

IDataBindingsAccessor-Schnittstelle

IDataBindingsAccessor Interface
Mit der IDataBindingsAccessor-Schnittstelle kann die Auflistung von Datenbindungsausdrücken eines Steuerelements zur Entwurfszeit zugegriffen werden.

IDataBindingsAccessor-Elemente

IDataBindingsAccessor Members
Diese Website enthält eine Liste aller Mitglieder der IDataBindingsAccessor-Schnittstelle.

Schnellstart-Lernprogramme

Schnellstart-Lernprogramme finden Sie auf der folgenden Microsoft-Websites:
ASP.NET QuickStart
ASP.NET Data Binding
Weitere Informationen zu Datenbindungs-Server-Steuerelemente der folgenden Microsoft GotDotNet-Website:
Data Binding Server Controls
Weitere Informationen aus einer Vorlage gebildeten datengebundenen Steuerelementen die folgenden Microsoft-Website:
Sample Templated Data-Bound Control
Weitere Informationen zu Serversteuerelementen die folgende Microsoft-Website:
Server Control Samples

Gewusst wie-Artikel

Wie in Artikeln der Microsoft Knowledge Base enthalten schrittweise Anleitungen zum bestimmte Aufgaben durchführen. Weitere Informationen zur Datenbindung mit ASP.NET-Web Forms finden Sie in der Microsoft Knowledge Base:
308485Erstellen eine Master-Detail-Seite mit Webformular-Steuerelemente
308485Erstellen eine Master-Detail-Seite mit Webformular-Steuerelemente
306227Verwendung ein CheckBox-Steuerelements in einem DataGrid
314334Gewusst wie: Hinzufügen von statische Elementen zu einem DropDownList-Steuerelement mit VB .NET
317429Verwendung des ItemDataBound-Ereignisses in VB.NET Web Forms
317719Gewusst wie: Exportieren von Daten im DataGrid auf einer ASP. NET-Webformular nach Excel
313154Zusammenfassung der Zeile für DataGrid in ASP.NET mit VB .NET erstellen
317794Dynamisches Erstellen Steuerelemente in ASP.NET w/Visual c# .NET

Schrittweise Anleitungen

Exemplarische Vorgehensweisen sind Mini-Lernprogramme, die Sie durch einige typische Anwendung Entwicklungsszenarien mit Web Forms-Datenbindung führen. Exemplarische Vorgehensweise Dokumente finden Sie auf der folgenden Microsoft-Websites:
Walkthrough: Updating Data Using a Database Update Query in Web Forms
Walkthrough: Using a DataGrid Web Control to Read and Write Data
"Verwenden eines DataGrid-Websteuerelements" dieser exemplarischen Vorgehensweise können Sie mit einer aus einer Vorlage gebildeten datengebundenen Steuerelement entwickeln. Es ist einfach, eine Eigenschaft eines Steuerelements mithilfe von ASP.NET Datenbindungssyntax um ein einzelnes Datenelement (oder Ausdruck) zu binden. Dieser Abschnitt behandelt das komplexere Szenario entwickeln Sie ein Steuerelement mit gebundene an eine Datenquelle, die einen Auflistungstyp (System.Collections.ICollection oder System.Collections.IEnumerable) ist auf Vorlagen basierende Eigenschaften. Aktivieren von Vorlagen ein Seitenentwickler die Darstellung von Daten anpassen, die an das Steuerelement gebunden ist. Die Steuerelemente Repeater-Steuerelement und das DataList-Steuerelement sind Beispiele für aus einer Vorlage gebildeten datengebundenen Steuerelementen.

Weitere Informationen zum Entwickeln von aus einer Vorlage gebildeten datengebundenen Steuerelementen die folgenden Microsoft-Website:
Developing a Templated Data-Bound Control

Problembehandlung

Die Microsoft-Newsgroups und der Microsoft Knowledge sind beide wertvollen Ressourcen zur Problembehandlung.

In der Microsoft-Newsgroups können Ihren Kollegen Probleme und Fragen beantworten. Um die Microsoft-Newsgroups anzuzeigen, die folgende Microsoft-Website:
MSDN Newsgroups
Um nach Artikeln zu bestimmten Problemen in der Microsoft Knowledge Base (KB) zu suchen, die folgende Microsoft-Website:
Microsoft Knowledge Base
Finden Sie weitere Informationen, die Ihnen bei der Problembehandlung helfen auf der folgenden Microsoft-Websites:
MSDN Library
MSDN Online .NET Developer Center

Informationsquellen

Informationen zum Arbeiten mit ASP.NET finden Sie das ASP.NET QuickStart-Lernprogramm auf folgender Microsoft GotDotNet-Website:
ASP.NET QuickStart Tutorial
Weitere Informationen finden Sie die Artikel der Microsoft Knowledge Base:
313485INFO: Wegweiser für ADO.NET DataSet DataView und DataViewManager

Eigenschaften

Artikel-ID: 313481 - Geändert am: Donnerstag, 29. März 2007 - Version: 5.5
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft ADO.NET (included with the .NET Framework)
  • Microsoft ADO.NET 1.1
  • Microsoft ASP.NET (included with the .NET Framework)
  • Microsoft ASP.NET 1.1
Keywords: 
kbmt kbarttyperoadmap kbdatabinding kbinfo KB313481 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 313481
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com