Eine Liste von Namen, die von Windows Internet Naming Service registriert sind

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 314104 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Ein Microsoft Windows 2000-Version dieses Artikels finden Sie unter 119495.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die Namen, die vom Server WINS (Windows Internet Naming Service) registriert sind. Diese Liste von registrierten Namen ist nach zusammengefasst:
  • Computernamen
  • Domänennamen
  • Spezielle Namen
Jeder WINS-Client registriert tatsächlich seinen Namen bei der WINS-Server drei oder vier Mal. Mehrere spezielle NetBIOS-Namen werden zum Verwalten und Abrufen von Suchlisten ebenfalls registriert.

Hier aufgeführte Namen sind durch angegebene \\ name, gefolgt von den Hexadezimalwert [Xxx]. Namen werden mit Leerzeichen zum Erweitern auf das sechzehnte Byte aufgefüllt.

Weitere Informationen

Registrierte Computernamen

\\ computer_name [00 h]
Dieser Name ist für den WINS-Client-Arbeitsstationsnamen registriert.
\\ computer_name [03 h]
Dieser Name ist für den Nachrichtendienst in WINS registriert.
Client:

\\ computer_name [BFh]
Dieser Gruppenname ist für die Network Monitoring Agent Service registriert und wird nur, wenn der Dienst auf dem Computer gestartet wird angezeigt. Wenn der Name keine vollständige 15 Zeichen lang ist, wird der Name mit Pluszeichen (+) aufgefüllt Symbole.
\\ computer_name [BEh]
Dieser Name ist für die Netzwerküberwachung-Agent registriert. Es ist ein eindeutiger Name, der registriert wird, wenn der remote-Agent gestartet wird.
\\ computer_name [1Fh]
Dieser Name ist für die Dienste Network Dynamic Data Exchange (NetDDE) registriert und wird nur, wenn die NetDDE-Dienste auf dem Computer gestartet werden.
\\ computer_name [20 h]
Dieser Name ist für den Serverdienst auf dem WINS-Client registriert.
\\ computer_name [21 h]
Dieser Name ist für die der RAS-Client registriert.
\\ computer_name [06 h]
Dieser Name ist für den RAS-Server-Dienst registriert.

Registrierte Domänennamen

\\ domain_name [00 h]
Diese Instanz von den Namen der Domäne wird durch die Arbeitsstation registriert, so dass es Browserbroadcasts von Microsoft LAN Manager-basierten Systemen empfangen kann. Dies ist der Name, Serverankündigungen im LAN-Manager übermittelt werden, so dass die anderen LAN-Computern die Server im Netzwerk nachverfolgen können. Microsoft Windows NT 4.0-basierte Computer machen Sie diese Broadcasts nicht, wenn die Option LMAnnounce durch Konfigurieren der Server-Dienst in der Netzwerke Systemsteuerungsprogramm aktiviert wurde hat.
\\ domain_name [1Bh]
Diese Instanz des Domänennamens ist durch den Windows NT 4.0-Computer registriert, der als Hauptsuchdienst der Domäne ausgeführt wird. Dieser Domänenname ermöglicht, Domänen remote zu durchsuchen. Wenn ein WINS-Server für diesen Namen abgefragt wird, gibt der WINS-Server die IP-Adresse des Computers, der diesem Namen registriert zurück.
\\ domain_name [1Ch]
Dieser Name wird für die Verwendung von den Domänencontrollern innerhalb der Domäne registriert und kann bis zu 25 IP-Adressen enthalten. Eine IP-Adresse, den primären Domänencontroller (PDC) werden, und die 24 IP-Adressen werden die IP-Adressen der Reservedomänencontroller (BDCs). Der Domänenname [1Ch] wird von den BDCs verwendet, um den primären Domänencontroller zu suchen, wenn Pass-Through-Authentifizierung erforderlich ist, um eine Anmeldeanforderung überprüfen.
\\ domain_name [1Dh]
Diese Instanz von den Namen der Domäne ist nur durch den Hauptsuchdienst registriert der gibt es nur eine für die Domäne kann. Dieser Name wird durch die Sicherungssuchdienste verwendet, mit der Hauptsuchdienst abrufen die Liste der verfügbaren Server vom Hauptsuchdienst zu kommunizieren.
\\ domain_name [1Eh]
Dieser Name wird durch alle Browser-Servern und potenzielle Browser-Servern in einer Domäne oder Arbeitsgruppe registriert. Dieser Name wird verwendet für die Ankündigung fordert, dass ein Hauptsuchdienst sendet an die Suchlisten und für Wahl Request-Pakete eine Wahl erzwingen ausfüllen.

Andere oder spezielle Namen

Zusätzlich zum Computernamen und Domänennamen werden die folgenden Namen auch in der WINS-Datenbank angezeigt:

\\--__ MSBROWSE __ [01 h]
Dieser Name wird von den Hauptsuchdienst registriert und wird zum Übertragen und Domäne-Ankündigungen im lokalen Subnetz empfangen. Es ist über diesen Namen, ein Hauptsuchdienst die Namen der anderen Domänen und die Namen der Hauptsuchdienste in diesen Domänen erfährt. Ein WINS-Server, der immer eine Namensabfrage für diesen Namen empfängt gibt die Subnetz-Broadcastadresse für den anfordernden Client lokale Subnetz zurück.
\\ user_name [03 h]
Wenn Sie die WINS-Datenbank anzeigen, sehen Sie, dass die Benutzernamen für Benutzer zurzeit angemeldet sind auch in der WINS-Datenbank registriert sind. Der Namen des Benutzers wird von Server-Komponente registriert, so dass Benutzer Net send- Nachrichten empfangen können.

Eigenschaften

Artikel-ID: 314104 - Geändert am: Dienstag, 6. August 2002 - Version: 1.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
Keywords: 
kbmt kbinfo kbnetwork KB314104 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 314104
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com