Visio2002: Startoptionen (Befehlszeilenoptionen) für Microsoft Visio

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 314392 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D314392
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
314392 Visio2002: Visio Startup (Command-Line) Switches and Their Purpose
Artikel 314397 beschreibt dieses Thema für Microsoft Visio 2000 und frühere Versionen.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die Befehlszeilenoptionen, mit deren Hilfe Sie Microsoft Visio 2002 starten können und was diese Optionen bewirken.

Weitere Informationen

Wenden Sie eines der nachstehenden Verfahren an, um Visio mit einer Befehlszeilenoption zu starten:

1. Verfahren: Verwenden des Befehls "Ausführen"

  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen.
  2. Klicken Sie auf Durchsuchen.
  3. Wählen Sie die Datei Visio.exe aus und klicken Sie anschließend auf Öffnen. Die Datei Visio.exe befindet sich standardmäßig im folgenden Ordner:
    C:\Programme\Microsoft Office\Visio10
    HINWEIS: Setzen Sie den Pfad zur Datei Visio.exe in Anführungszeichen.
  4. Klicken Sie in das Feld Öffnen und setzen Sie die Einfügemarke rechts vom schließenden Anführungszeichen an das Ende der Pfadangabe.
  5. Geben Sie eine Leerstelle und danach die gewünschte Befehlszeilenoption ein.

    Wenn Sie Visio beispielsweise ohne die Anzeige des Begrüßungsbildschirms starten möchten, geben Sie im Feld Öffnen Folgendes ein:
"C:\Programme\Microsoft Office\Visio10\Visio.exe" /nologo

2. Verfahren: Verwenden einer Verknüpfung

Erstellen Sie eine Verknüpfung, um Microsoft Visio vom Windows-Desktop zu starten. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Windows-Desktop, zeigen Sie im Kontextmenü auf Neu, und klicken Sie anschließend auf Verknüpfung.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Verknüpfung erstellen auf Durchsuchen.
  3. Wählen Sie im Listenfeld Suchen in den folgenden Ordner aus, indem Sie darauf klicken:
    C:\Programme\Microsoft Office\Visio10
    HINWEIS: Der Pfad dieses Ordners kann in Ihrem System anders sein.

  4. Klicken Sie auf die Datei Visio.exe, und klicken Sie dann auf Öffnen.
  5. Klicken Sie in das Feld Befehlszeile und setzen Sie die Einfügemarke an das Ende der Pfadangabe. Der im Feld Befehlszeile angezeigte Pfad sieht in etwa folgendermaßen aus:
    "C:\Programme\Microsoft Office\Visio10\Visio.exe"
  6. Geben Sie nach dem schließenden Anführungszeichen eine Leerstelle und danach die gewünschte Befehlszeilenoption ein. Der im Feld Befehlszeile angezeigte Pfad sieht nun in etwa folgendermaßen aus:
    "C:\Programme\Microsoft Office\Visio10\Visio.exe" /nologo
  7. Klicken Sie im Dialogfeld Verknüpfung erstellen auf Weiter.
  8. Geben Sie im Feld Geben Sie einen Namen für die Verknüpfung ein einen Namen für die neue Verknüpfung ein. Klicken Sie anschließend auf Fertig stellen.

Hinweise

Wenn Sie die Befehlszeilenoption vor das schließende Anführungszeichen setzen und auf OK klicken, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
'C:\Programme\Microsoft Office\Visio10\Visio.exe /nologo' wurde nicht gefunden. Stellen Sie sicher, dass Sie den Namen korrekt eingegeben haben und wiederholen Sie den Vorgang. Klicken Sie auf "Start" und anschließend auf "Suchen", um eine Datei zu suchen.
Wenn Sie einen Pfad oder einen Dateinamen angeben, der Leerstellen nach einer Befehlszeilenoption enthält, müssen Sie den Pfad in Anführungszeichen setzen. Wenn Sie beispielsweise Visio starten und automatisch ein Dokument auf der Grundlage der Vorlage für allgemeine Diagramme erstellen möchten, verwenden Sie eine dem folgenden Beispiel ähnliche Befehlszeile:
"C:\Programme\Microsoft Office\Visio10\Visio.exe" "C:\Programme\Microsoft Office\Visio10\1033\Solutions\Block Diagram\Basic Diagram (US units).vst"
Diese Vorgehensweise trifft auch für die Befehlszeilenoptionen /p und /pt zu.

Liste der Visio-Startoptionen

   Befehlszeile                    Beschreibung
   -----------------------------------------------------------------------

   /nonew                      Das Dialogfeld zur Auswahl des Zeichnungstyps
                               wird beim Start nicht angezeigt.
 
   /nologo                     Begrüßungsbildschirm wird beim Start nicht angezeigt.
 
   /p Dateiname                Dialogfeld "Drucken" wird angezeigt, damit
                               Sie schnell Dateien drucken können.
 
   Dateiname                   Öffnet eine Visio-Datei. Diese Datei muss im
                               Pfad für Zeichnungsdateien auf der Registerkarte 
                               für Dateipfade im Dialogfeld "Optionen"
                               (im Menü "Extras" auf "Optionen" klicken) gespeichert sein.
                               Alternativ dazu kann ein absoluter Pfad angeben werden.
 
   /1, /2, /3, .../9           Öffnet eine der zuletzt geöffneten Dateien. Die
                               Zahlen stehen für die Dateien in der Liste der 
                               zuletzt verwendeten Dateien. 
 
   /noreg                      Verhindert, dass Visio die Registrierung vornimmt.
 
   /u                          Macht die Registrierung von Visio rückgängig.
 
   /r                          Registriert Visio.
 
   /s                          Registriert Visio im Hintergrund.
 
   /pt Dateiname,[Druckername, Leitet die Datei für den Ausdruck auf
   Treibername,Anschlussname]  einem bestimmten Drucker um. Verfügbar
                               in Visio 5.0C und höheren Versionen.
 
   ::ODMA                      Visio öffnet eine Datei mithilfe von ODMA.

Verweise

Weitere Informationen zu Befehlszeilenoptionen finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
299541 Visio2002: How to Manually Re-register Visio
301618 Visio2002: How to Suppress the Visio Startup Splash Screen When You Start Visio
293947 Visio2002: Cannot Save Visio Drawing as XML, No "Save as" Options in ODMA Dialog Box


Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 314392 - Geändert am: Freitag, 4. April 2003 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Visio 2002 Standard Edition
  • Microsoft Visio 2002 Professional Edition
Keywords: 
kbinfo kbdta KB314392
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com