Artikel-ID: 314848 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Eine Microsoft Windows 2000-Version dieses Artikels finden Sie unter 227463.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie die Volumes Ihrer Festplatte defragmentieren und erläutert die Beschränkungen in der Verwendung des in Windows XP enthaltenen Defragmentierungsprogramms der Microsoft Management Console (MMC).

Weitere Informationen

Das Defragmentierungsprogramm der MMC basiert auf der Vollversion des von der Firma Diskeeper Corporation vertriebenen Programms "Diskeeper".

Die aktuelle Version von Diskeeper ist auf der Website der Firma Diskeeper Corporation verfügbar: http://www.diskeeper.com

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, können Sie die Firma Diskeeper Corporation kontaktieren unter:

Diskeeper Corporation
7590 N. Glenoaks Blvd
Burbank, CA 91504

Technischer Kundendienst: (818)771-1600
Fax: (818)252-5514

Verwenden Sie eine der in diesem Artikel beschriebenen Methoden, um das Defragmentierungsprogramm der MMC zu starten.

Methode 1: Die Eigenschaften der lokalen Festplatte verwenden

  1. Öffnen Sie Arbeitsplatz.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das lokale Volume, das Sie defragmentieren möchten, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Extras auf Jetzt defragmentieren.
  4. Klicken Sie auf Defragmentieren.

Methode 2: Die MMC zur Computerverwaltung verwenden

  1. Starten Sie die Computerverwaltungs-MMC (Compmgmt.msc).
  2. Klicken Sie auf Defragmentierung.
  3. Klicken Sie auf das Volume, das Sie defragmentieren möchten, und klicken Sie auf Defragmentieren.

Methode 3: Das Defragmentierungsprogramm der MMC verwenden

  1. Starten Sie das Defragmentierungsprogramm der MMC (Dfrg.msc).
  2. Klicken Sie auf das Volume, das Sie defragmentieren möchten, und klicken Sie auf Defragmentieren.
Für die in Windows XP enthaltene Version des Defragmentierungsprogramms der MMC gelten die folgenden Einschränkungen:
  • Es können nur lokale Volumes defragmentiert werden.
  • Es kann jeweils nur ein Volume gleichzeitig defragmentiert werden.
  • Es kann kein Volume defragmentiert werden, während ein anderes Volume gescannt wird.
  • Die Defragmentierung kann nicht geplant werden. Verwenden Sie das Befehlszeilenprogramm Defrag.exe, wenn Sie die Defragmentierung der Festplatte planen müssen. Weitere Informationen zur Verwendung des Befehlszeilenprogramms Defrag.exe finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    283080 Beschreibung des in Windows XP enthaltenen neuen Befehlszeilenprogramms Defrag.exe
  • Es kann jeweils nur ein MMC-Snap-In gleichzeitig ausgeführt werden.
Die in diesem Artikel genannten Drittanbieterprodukte stammen von Herstellern, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in Bezug auf die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Informationsquellen

Hilfe bei häufigen Systemwartungsaufgaben in Windows Vista finden Sie auf folgender Microsoft-Website:
Beheben von Problemen mit häufigen Systemwartungsaufgaben

Eigenschaften

Artikel-ID: 314848 - Geändert am: Freitag, 31. Januar 2014 - Version: 3.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
  • Microsoft Windows XP Media Center Edition 2005 Update Rollup 2
  • Microsoft Windows XP Tablet PC Edition
Keywords: 
kbenv kbhowto kbinfo KB314848
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com