"Error 1328. Fehler beim Patchen der Datei <path>\Winword.exe "Fehlermeldung beim Anwenden von Office XP Service Pack 1 (SP-1) auf einer Arbeitsstation</path>

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 315063 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D315063
Wichtig Dieser Artikel beschreibt einen Fehler, der in einem Firmennetzwerk auftritt Umgebung und richtet sich an Systemadministratoren in der Umgebung.

Dieser Artikel ist nicht auf Sie anwenden, wenn Sie eine oder beide der folgenden Kriterien erfüllt:
  • Sie haben Ihre Version von Office XP von einer Einzelhandelsversion installiert -CD (mit dem Office-Hologramm).
  • Sie haben versucht, Ihre Version von Office XP auf Office aktualisieren XP Service Pack 1 (SP-1) über die Produktupdates-Website (http://office.microsoft.com/productupdates).
Wenn Sie Ihre Version von Office XP über ein Netzwerk installiert Server oder einer CD-ROM, die Sie von Ihrem Systemadministrator bereitgestellt wurde Wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator zu diesem Problem und verweisen Sie in diesem Artikel Anzahl.

Weitere Informationen Problem, wenn Sie Office von einer CD-ROM installiert haben, klicken Sie auf den folgenden Artikel Zahl und der Microsoft Knowledge Base:
315152OFFXP: Fehler 1328 beim Anwenden von Office XP Service Pack 1
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie Office XP Service Pack 1 (SP-1) anwenden, können Sie eine Fehlermeldung ähnlich der folgenden:
Fehler 1328. Fehler beim Patchen der Datei C:\program files\Microsoft Office\Winword. Es wurde wahrscheinlich bereits anderweitig aktualisiert und können keine Durch diesen Patch mehr geändert werden. Weitere Informationen wenden Sie sich an Ihren patch Kreditor.
Hinweis Alle Clientupdates für Microsoft Office XP Erstellen von Protokolldateien in der Ordner \Temp\OHotfix. Die Protokolldateien haben Namen, die den folgenden ähneln:
OHotfix (#.log)
OHotfix-#_Msi.log
Diese Nummern beginnen bei 00001 und werden für jede erhöht nachfolgende Aktualisierung. Daher, wenn Sie dasselbe Update erneut ausführen, oder Sie führen eine neue Update wird das nächste Paar der Protokolldateien 00002 nummeriert.

Wenn Sie Öffnen Sie die Protokolldatei finden Sie Text der folgenden ähnelt:
MSI (s) (D5:80): Executing op:
FileCopy(SourceName=WINWORD.EXE,DestName=WINWORD.EXE,Attributes=1537,FileSize=110578248,
Version=10.0.2930.0,Language=0,InstallMode=58982400,PerTick=32768,IsCompressed=0,,
VerifyMedia=1,,VitalPatches=15,PatchHeaders=Binary00 
MSI (s) (D5:80): File: C:\Program Files\Microsoft Office\Office10\WINWORD.EXE;
Overwrite; Existing file is a lower version
MSI (s) (D5:80): Executing op:
PatchApply(PatchName=WINWORD.EXE,TargetName=C:\Program Files\Microsoft
Office\Office10\WINWORD.EXE,PatchSize=3938618,TargetSize=10578248,PerTick=0,IsCCompressed=1,
FileAttributes=1537,PatchAttributes=0)PatchFiles: File: C:\Program Files\Microsoft 
Office\Office10\WINWORD.EXE, Directory: C:\Program Files\Microsoft 
Office\Office10\, Size:
MSI (s) (D5:80): Note: 1: 2318 2: C:\Config.Msi\PTC8D.tmp
MSI (s) (D5:80): Note: 1: 2302 2: 0  
MSI (s) (D5:80): Note: 1: 1328 2: C:\Program Files\Microsoft
Office\Office10\WINWORD.EXE 3: -1072807676  Error 1328. Error applying patch to 
file C:\Program Files\Microsoft Office\Office10\WINWORD.EXE. It has probably 
been updated by other means, and can no longer be modified by this patch. For more 
information contact your patch vendor. System Error: -1072807676
MSI (s) (D5:80): Product: Microsoft Office XP Professional with FrontPage --Error 1328. 
Error applying patch to file C:\Program Files\Microsoft 
Office\Office10\WINWORD.EXE. It has probably 
been updated by other means, and can no longer be modified by this patch. For more 
information contact your patch vendor. System Error: -1072807676 
				
Weitere Informationen zur Verwendung eines Protokolls Datei, klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
308490Problembehandlung bei eine Aktualisierung Installation mithilfe von Protokolldateien in Office XP

Ursache

Diese Fehlermeldung wird angezeigt, wenn alle folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  • Sie haben eine Administratorinstallation von Office XP, wurde mit einem Service Pack 1-Administratorupdate aktualisiert.
  • Sie sind eine Client-Arbeitsstation verwenden, die installiert Office von der Administratorinstallation aus.
  • Sie wenden SP-1 auf den Netzwerkclient Workstation.
Office-Clientupdates verwenden eine binäre Methode, um eine Datei zu aktualisieren. Dies bedeutet, dass bestimmte Teile einer Datei aktualisiert werden. Aufgrund dieser Methode einer Office-Datei, die auf dem Client über eine vollständige Datei aktualisiert wurde Ersetzung (Administratorinstallation), die bereits aktualisiert wurde ein weiteres Update kann nicht mithilfe das SP-1-Clientupdate aktualisiert werden. Dies ist Da die Datei auf dem Administratorabbild und die Datei auf dem Client nicht sind die Dateien, die ein Clientupdate (binäres Update) erwartet. Dies bewirkt, dass die Clientupdate fehlschlägt.

In der Beispiel-Protokolldatei im Abschnitt "Problembeschreibung" Section, beachten Sie die Zeile, die mit dem Text beginnt.
FileCopy(SourceName=WINWORD.EXE,DestName=WINWORD.EXE,Attributes=1537,FileSize=110578248,
Version=10.0.2930.0
				
Da die base (RTM) Version von Microsoft Word 2002 10.0.2627.0 und die Administratorinstallation (SourceName) enthält eine höher Version, ist es offensichtlich, dass die administrative Installation bereits war mit einem benötigten Update aktualisiert. Weitere Informationen zu Programmversionen finden die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
291331Überprüfen die Version von Office XP

Abhilfe

Wenn Sie Ihren Client ohne Aktualisierung auf SP-1 aktualisieren müssen das administrative Abbild, erstellen Sie ein zweites Administratorabbild und dann Setzen Sie den Client auf die RTM-Version von Office XP und SP-1 an den Client angewendet. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Erstellen Sie eine neue Administratorinstallation für Office XP enthält keine Updates oder Patches.
  2. Führen Sie den folgenden Befehl auf jedem Client (verwenden Sie eine Bereitstellung Methode bei Bedarf):
    msiexec.exe/i Pfad zu neuer Admin-MSI NEUINSTALLATION = ALL REINSTALLMODE = VM
  3. Wenden Sie SP1 auf den Client.

Weitere Informationen

Wenn Sie Office XP ursprünglich auf einem Clientcomputer installiert von einem Administratorinstallationspunkt aktualisiert wurde, die ein Administrator-Updates müssen Sie das folgende Verfahren verwenden alle aktualisieren Clients. Wenn Sie einen Client direkt mit aktualisieren das Clientupdate (Endbenutzer) der Client und das Administratorabbild werden nicht synchronisiert kann zukünftige Updates fehlschlagen.

Wenn die Client-Workstations Office installiert. von einer Administratorinstallation von Office, es wird empfohlen, dass Sie Downloaden Sie und installieren Sie die Administratorversion des Updates aus dem Microsoft Office XP Resource Kit. Weitere Informationen zum Bereitstellen von Office-Updates finden Sie auf die folgende Microsoft-Website:
http://www.Microsoft.com/Office/ORK/XP/One/depb11.htm
Nach der Anwendung der Administratorversion des Updates in der Office-Administratorinstallation Aktualisieren von jeder Client-workstation eine Windows Installer-Befehlszeile ausführen, am Arbeitsplatz.

Weitere Informationen zum Installieren von Updates auf einem Administrative Installation, klicken Sie auf die folgende zum Anzeigen Artikelnummer der Artikel in der Microsoft Knowledge Base:
301348Gewusst wie: Installieren eines öffentlichen Updates in einer Administratorinstallation von Office XP

Eigenschaften

Artikel-ID: 315063 - Geändert am: Freitag, 19. Oktober 2012 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office XP Professional Edition
  • Microsoft Office XP Small Business Edition
  • Microsoft Office XP Standard Edition
  • Microsoft Office XP Developer Edition
  • Microsoft Access 2002 Standard Edition
  • Microsoft Excel 2002 Standard Edition
  • Microsoft FrontPage 2002 Standard Edition
  • Microsoft Outlook 2002 Standard Edition
  • Microsoft PowerPoint 2002 Standard Edition
  • Microsoft Word 2002 Standard Edition
Keywords: 
kbtshoot kbpubtypekc kbbug kberrmsg kbprb kbmt KB315063 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 315063
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com