Fehler: Visual Basic .NET-Aktualisierungsassistent reagiert bei Projekt mit Benutzersteuerelement nicht mehr

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 316189 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D316189
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
316189 BUG: Visual Basic .NET Upgrade Wizard Stops Responding with a Project Containing a UserControl
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie vesuchen, ein Microsoft Visual Basic 6-Projekt auf Visual Basic .NET zu aktualisieren, und das Projekt ein Benutzersteuerelement (UserControl) enthält, reagiert der Aktualisierungsassistent eventuell nicht mehr (hängt) oder es wird ein Ausnahmefehler gemeldet.

Der Aktualisierungsassistent kann inbesondere dann nicht mehr reagieren, wenn Sie die Aktualisierung auf einem Microsoft Windows XP-Computer durchführen. Wenn Sie die Aktualisierung auf einem Windows 2000-Computer durchführen, wird Ihnen eventuell die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Die Ausnahme "Unbekannter Softwarefehler" (0x00000fd) ist in der Anwendung an der Stelle 0x20078c3e aufgetreten

Ursache

Dieses Verhalten kann auftreten, wenn eine Instanz des Benutzersteuerelements auf einem Formular zitiert wird, das denselben Namen hat wie das Projekt.

Lösung

Ändern Sie bitte vor der Ausführung des Visual Basic-Aktualisierungsassistenten entweder den Namen des Projekts oder den Namen des Benutzersteuerelements, um dieses Problem zu beheben.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um einen Bug bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen

Obwohl Projekte mit Benutzersteuerelementen durch den Visual Basic-Aktualisierungsassistenten nicht unterstützt werden, sollte der Assistent nicht hängen oder Ausnahmefehler anzeigen, wenn Sie einen unterstützten Projekttyp aktualisieren, der ein Benutzersteuerelement enthält. Stattdessen sollte der Assistent das Steuerelement ignorieren und keinerlei Änderungen an der Steuerelementdatei vornehmen.

Schritte zum Reproduzieren des Problems

  1. Erstellen Sie ein neues Standard-EXE-Projekt in Visual Basic 6.
  2. Klicken Sie im Menü Projekt auf Benutzersteuerelement hinzufügen, um dem Projekt ein Benutzersteuerelement hinzuzufügen.
  3. Notieren Sie sich den Projektnamen. Diese Information erhalten Sie, wenn Sie im Menü Projekt auf Projekteigenschaften klicken.
  4. Zitieren Sie das Benutzersteuerelement auf dem Formular.
  5. Geben Sie dem Benutzersteuerelement denselben Namen, den Sie sich in Schritt 3 als Projektnamen notiert haben. Dies können Sie im Fenster "Eigenschaften" tun (drücken Sie die Taste [F4], um sich dieses Fenster anzeigen zu lassen).
  6. Speichern Sie das Projekt.
  7. Öffnen Sie die Visual Basic 6-Projektdatei in Visual Studio .NET.

    Die Projektdatei müsste jetzt die Dateinamenerweiterung .vbp haben.
  8. Durch Schritt 7 müsste der Visual Basic-Aktualisierungsassistent gestartet worden sein. Akzeptieren Sie alle Standardvorgaben.

    Beachten Sie bitte, dass der Assistent während des Aktualisierungsprozesses nicht mehr reagiert.

Anmerkung: Sie können den Visual Basic-Aktualisierungsassistenten auch aus der Befehlszeile heraus starten. Der Assistent ist standardmäßig in dem folgenden Verzeichnis gespeichert:
Visual Studio .NET-Installationsverzeichnis \Vb7\VBUpgrade

Informationsquellen

Weitere Informationen zur Aktualisierung von Visual Basic 6 auf Visual Basic .NET finden Sie auf den folgenden MSDN-Websites:
http://www.microsoft.com/germany/ms/msdnbiblio/show_all.asp?siteid=522156
http://msdn.microsoft.com/library/default.asp?url=/library/en-us/dnvb600/html/vb6tovbdotnet.asp
http://msdn.microsoft.com/vbasic/technical/upgrade/roadmap.asp


Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 316189 - Geändert am: Montag, 24. Februar 2014 - Version: 3.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Visual Basic .NET 2002 Standard Edition, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows XP Professional
    • Microsoft Windows 2000 Standard Edition
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kberrmsg kbbug KB316189
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com