Prozessorgeschwindigkeit wird unter Windows XP möglicherweise falsch angezeigt

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 316965 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D316965
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
316965 The Processor Speed May Be Reported Incorrectly in Windows XP
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Möglicherweise zeigt die Option System in der Systemsteuerung die Prozessorgeschwindigkeit Ihres Computers nicht richtig an. Die Differenz zwischen der angezeigten und der tatsächlichen Geschwindigkeit kann klein oder groß sein.

Ursache

Kleine Differenzen zwischen gemeldeter und tatsächlicher Geschwindigkeit können durch die mathematische Formel verursacht werden, die Windows XP zur Berechnung der Prozessorgeschwindigkeit verwendet.

Größere Differenzen können darauf zurückzuführen sein, dass Windows XP die aktuelle Geschwindigkeit des Prozessors meldet, nicht die maximale Prozessorgeschwindigkeit.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen

Wenden Sie sich an den Hersteller Ihres Computers, um sich nach der maximalen Geschwindigkeit des Prozessors Ihres Computers zu erkundigen.

Windows XP unterscheidet zwischen der aktuellen Geschwindigkeit eines Prozessors und seiner maximalen Geschwindigkeit. Bei Computern, die Technologie zum Drosseln des Prozessors einsetzen (wie z.B. Intel SpeedStep oder AMD PowerNow!) kann die aktuelle Geschwindigkeit des Prozessors von seiner maximalen Geschwindigkeit abweichen. Die Prozessorgeschwindigkeit kann reduziert werden, um die Lebensdauer der Batterie zu erhöhen. Wenn Windows XP die maximale Prozessorgeschwindigkeit abfragt, während sich der Prozessor in einem gedrosselten Zustand (reduzierte Geschwindigkeit) befindet, meldet Windows XP eine Prozessorgeschwindigkeit, die niedriger ist als die maximale Geschwindigkeit des Prozessors.

Überprüfen der Geschwindigkeitseinstellungen

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Geschwindigkeitseinstellungen zu überprüfen:

  1. Klicken Sie auf Start, auf Systemsteuerung und dann auf Leistung und Wartung.
  2. Klicken Sie auf Grundlegende Informationen über den Computer anzeigen. Unter Computer auf der Registerkarte Allgemein wird die Prozessorgeschwindigkeit in Megahertz (MHz) oder Gigahertz (GHz) wird angezeigt.

    Beachten Sie, dass manche Hersteller die Prozessorgeschwindigkeit in die CPU-ID-Zeichenfolge stellen, die in diesem Dialogfeld angezeigt wird. Wenn zwei Geschwindigkeiten angegeben werden, ist die zweite Geschwindigkeit die aktuelle Einstellung.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die maximale Geschwindigkeit zu überprüfen:

Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Programme, zeigen Sie auf Zubehör, zeigen Sie auf Systemprogramme und klicken Sie auf Systeminformationen. Die maximale Prozessorgeschwindigkeit wird in MHz neben Prozessor im rechten Fenster des Systeminformationsfensters angezeigt. Das Programm Systeminformationen meldet immer die maximale Prozessorgeschwindigkeit.

Wenn Sie auf Start klicken, auf Alle Programme, auf Zubehör und auf Systemprogramme zeigen und dann auf Systeminformationen klicken, wird die richtige Prozessorgeschwindigkeit angezeigt (z.B. entspricht ein angezeigter Wert von 797 MHz einer Geschwindigkeit von 800 MHz). Nachdem Sie das Programm Systeminformationen gestartet haben, zeigt die Option System in der Systemsteuerung die richtige Geschwindigkeit an. Nach dem Starten Ihres Computers kann die Option System in der Systemsteuerung jedoch eine falsche Geschwindigkeit anzeigen.

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 316965 - Geändert am: Montag, 27. Oktober 2003 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional Edition
Keywords: 
kbtool kbhw kbprb kbpending KB316965
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com