Nach Upgrade auf Windows XP werden unerwartet Kennwörter für Benutzerkonten vergeben

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 318026 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
318026 Passwords Are Unexpectedly Assigned to User Accounts After You Upgrade to Windows XP
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie einen Upgrade auf Microsoft Windows XP durchführen oder Microsoft Windows XP installieren, kann es vorkommen, dass Kennwörter Benutzerkonten zugewiesen werden, die zuvor kein Kennwort hatten, oder Sie haben während der Installation keine Kennwörter für Benutzerkonten vergeben. Dadurch können Sie sich nicht am Computer anmelden.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, wenn Windows XP Setup nicht ordnungsgemäß abgeschlossen wird. Das Setup-Programm weist Benutzerkonten während des Upgradevorgangs temporäre Kennwörter zu und soll die Kennwörter entfernen, wenn die Installation abgeschlossen ist. Die temporären Kennwörter werden in die Datei "Setupact.log" geschrieben, die sich in dem Ordner befindet, in dem Windows installiert ist.

Lösung

Entfernen Sie das Kennwort aus der Datei "Setupact.log", und melden Sie sich dann mit dem Kennwort am Computer an, um dieses Problem zu beheben. Sie müssen in der Datei "Setupact.log" nach der folgenden Zeile suchen, wobei Benutzername für den Namen des Benutzerkontos steht und xxxxxxxxxxxxx das Kennwort für dieses Konto ist:
Random password for Username is xxxxxxxxxxxxx
Verwenden Sie hierzu abhängig von Ihrer Situation eine der folgenden Methoden.

Windows XP ist auf einer FAT32-Partition installiert

Wenn Windows XP auf einer FAT32-Partition installiert ist, gehen Sie folgendermaßen vor, um das Kennwort aus der Datei "Setupact.log" zu ermitteln:
  1. Legen Sie eine Microsoft Windows Millennium Edition (Me)- oder Microsoft Windows 98-Startdiskette in das Diskettenlaufwerk Ihres Computers ein, und starten Sie den Computer neu.

    Hinweis: Wenn Sie keine Windows Me- oder Windows 98-Startdiskette haben, finden Sie weitere Informationen in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
    186300 Wie erstellt man eine Windows 98-Startdiskette unter MS-DOS?
    267287 Erstellen einer Startdiskette in Windows Me
  2. Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgende Zeile ein, und drücken Sie dann die [EINGABETASTE]. Laufwerk steht für das Laufwerk, auf dem Windows installiert ist.
    edit Laufwerk:\windows\setupact.log
  3. Suchen Sie die folgende Zeile, wobei Benutzername für den Namen des Benutzerkontos steht und xxxxxxxxxxxxx das Kennwort für dieses Konto ist:
    Random password for Username is xxxxxxxxxxxxx
  4. Notieren Sie das Kennwort genauso, wie es in der Datei "Setupact.log" erscheint, und beenden Sie den Texteditor.
  5. Starten Sie den Computer neu, und melden Sie sich dann mit dem Benutzerkonto am Computer an. Verwenden Sie dabei das Kennwort, das Sie ermittelt haben.

    Nachdem Sie sich am Computer angemeldet haben, setzen Sie das Kennwort für das Benutzerkonto über die Option Benutzerkonten in der Systemsteuerung zurück.

Windows XP ist auf einer NTFS-Partition installiert

Wenn Windows XP auf einer NTFS-Partition installiert ist, gehen Sie folgendermaßen vor, um das Kennwort aus der Datei "Setupact.log" zu ermitteln:
  1. Konfigurieren Sie den Computer so, dass er vom CD-ROM- oder DVD-ROM-Laufwerk startet. Weitere Informationen zur Vorgehensweise finden Sie in der Produktdokumentation, oder wenden Sie sich an den Hersteller Ihres Computers.
  2. Legen Sie die Windows XP-CD in Ihr CD-ROM- oder DVD-ROM-Laufwerk ein, und starten Sie den Computer neu.
  3. Drücken Sie eine beliebige Taste, um den Computer von der Windows XP-CD zu starten, wenn eine entsprechende Meldung angezeigt wird.
  4. Wenn die Seite Willkommen angezeigt wird, drücken Sie die Taste R, um die Wiederherstellungskonsole zu starten.
  5. Wählen Sie die Installation aus, auf die Sie zugreifen müssen.
  6. Sie werden zur Eingabe des Administratorkennworts aufgefordert. Wenn es sich beim Administratorkennwort um ein leeres Kennwort handelt, drücken Sie einfach die [EINGABETASTE].
  7. Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgende Zeile ein, und drücken Sie die [EINGABETASTE]:
    type setupact.log
  8. Suchen Sie die folgende Zeile, wobei Benutzername für den Namen des Benutzerkontos steht und xxxxxxxxxxxxx das Kennwort für dieses Konto ist:
    Random password for Username is xxxxxxxxxxxxx
  9. Notieren Sie das Kennwort genauso, wie es in der Datei "Setupact.log" erscheint.
  10. Geben Sie an der Eingabeaufforderung exit ein, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE], um die Wiederherstellungskonsole zu beenden und den Computer neu zu starten.
  11. Melden Sie sich mit dem Benutzerkonto am Computer an und verwenden Sie dabei das Kennwort, das Sie ermittelt haben.

    Nachdem Sie sich am Computer angemeldet haben, setzen Sie das Kennwort für das Benutzerkonto über die Option Benutzerkonten in der Systemsteuerung zurück.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Windows XP-Wiederherstellungskonsole finden Sie in folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
314058 Beschreibung der Windows XP-Wiederherstellungskonsole
307654 Installieren und Verwenden der Wiederherstellungskonsole in Windows XP

Eigenschaften

Artikel-ID: 318026 - Geändert am: Montag, 25. Juni 2007 - Version: 1.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
Keywords: 
kbenv kbprb KB318026
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com