Universeller serieller Bus 2.0-Unterstützung in Windows 2000

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 319973 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Hinweis
Dieser Artikel bezieht sich auf Windows 2000. -Für Windows 2000 endet am 13. Juli 2010. Die Windows 2000 End-of-Support Solution Center ist ein Ausgangspunkt für die Planung der Strategie für die Migration von Windows 2000. Weitere Informationen finden Sie unter der Microsoft Support Lifecycle-Richtlinien.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Sie können die folgenden Symptome auftreten:
  • Verfügt Ihr Hochgeschwindigkeits-Universal Serial Bus (USB) 2.0-Gerät im Hochgeschwindigkeitsmodus ausgeführt werden.
  • Ein Enhanced Host Controller Interface-compliant(EHCI-compliant) USB-Host-Controller wird im Geräte-Manager mit Anexclamation Punkt in einem gelben Kreis oder mit Statuscode 28.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, da Windows 2000 EHCI-Hostcontroller nicht unterstützt.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, beziehen Sie das neueste Servicepack für Microsoft Windows 2000. Für weitere Informationen klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
260910 Wie Sie das neueste Windows 2000 Service Pack erhalten

Abhilfe

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die USB 2.0-Unterstützung in Windows 2000 zu installieren:
  1. Finden Sie auf der folgenden Website:
    http://www.Update.Microsoft.com/microsoftupdate/v6/default.aspx
  2. Klicken Sie auf die Windows Update-Katalog.
  3. Klicken Sie auf Treiber-Aktualisierung für Hardwaredevices.
  4. Klicken Sie auf anderer Hardware.
  5. Klicken Sie im Feld Herstellername aufMicrosoft Corporation.
  6. Klicken Sie im Feld Betriebssystem aufWindows 2000 Professional RTM.
  7. Klicken Sie auf Suchen.
  8. Laden Sie den Treiber mit der Bezeichnung "NEC Usb Softwareupdate released on June 01 2001."
Hinweis Die Größe der Windows 2000-Version dieses Treibers beträgt 107 KB. Die Microsoft Windows XP-Version dieses Treibers beträgt 290 KB.

Die Dateien in diesem Update enthalten:
    Date          Time    Version         Size      File name
    ------------------------------------------------------------
    23-Apr-2002   22:46   5.0.2195.5652   135,920   Usbport.sys
    18-Apr-2002   23:46   5.0.2195.5605    49,392   Usbhub20.sys
    23-Apr-2002   22:46   5.0.2195.5652    19,216   Usbehci.sys
    07-May-2002   16:52                     7,159   Usb2.inf
    09-May-2002   23:12                     8,736   Usb2.cat
    18-Apr-2002   23:46   5.0.2195.5605     6,416   Hccoin.dll

Nachdem Sie diesen Treiber installieren und den Computer neu starten, werden die USB 2.0-Controller und das Gerät richtig im Geräte-Manager aufgelistet. Wenn Sie dieses Update nicht installieren, wird das USB 2.0-Gerät aufgeführt ist und funktioniert, aber das Gerät funktioniert nicht mit voller USB-2.0-Geschwindigkeit.

Microsoft veröffentlicht dieses Update, um zusätzliche Funktionalität in Windows 2000 bieten.

Derzeit werden nur EHCI-Hostcontroller mit folgenden Hardware-IDs von diesem Update unterstützt:
  • NEC (NEC PCI-zu-USB-Enhanced Host Controller B0, NEC PCI ToUSB Enhanced Host Controller B1)
  • PCI\VEN_1033 & DEV_00E0 & REV_01
  • PCI\VEN_1033 & DEV_00E0 & REV_02
  • Intel (Intel PCI-zu-USB erweitert HostController)
  • PCI\VEN_8086 & DEV_24CD
  • VIA (VIA PCI-zu-USB erweiterter Hostcontroller)
  • PCI\VEN_1106 & DEV_3104
Hinweis: der Microsoft USB 2.0-Treiber möglicherweise nicht als verfügbares Update aufgeführt, wenn USB 2.0-Treiber von Fremdanbietern auf Ihrem Computer installiert sind. Sie müssen die USB 2.0-Treiber von Fremdanbietern zu entfernen und anschließend den Microsoft USB 2.0-Treiber von der Windows Update-Website installieren.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dieses Problem in den am Anfang dieses Artikels aufgeführten Microsoft-Produkten besteht. Dieses Problem wurde erstmals in Microsoft Windows 2000 Service Pack 4 behoben.

Eigenschaften

Artikel-ID: 319973 - Geändert am: Freitag, 20. Juni 2014 - Version: 14.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 2000 Server
  • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
Keywords: 
kbproductlink kbhotfixserver kbqfe kbwin2ksp4fix kbfix kbprb kbwin2000presp4fix kbmt KB319973 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 319973
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com