PRB: Installation von .NET Framework scheitert und muss manuell entfernt werden

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 320112 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
320112 PRB: Installation of .NET Framework Fails and Requires Manual Removal
Wichtig: Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung bearbeiten, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen einer Sicherungskopie, zum Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
256986 Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn die Installation von Microsoft .NET Framework 1.0.3705 wegen eines unerwarteten Stromausfalls oder sonstigen Fehlers scheitert, müssen Sie .NET Framework 1.0.3705 eventuell manuell entfernen.

Hinweis: Diese Informationen sollen die Vorbereitung eines Computers für die Installation von .NET Framework 1.0.3705 unterstützen, nicht das vollständige Entfernen der ursprünglich freigegebenen Version oder der Betaversion von Microsoft .NET Framework.

Lösung

Bei der folgenden Vorgehensweise wird .NET Framework 1.0.3705 nach einer gescheiterten Installation entfernt und eine Neuinstallation ermöglicht. Dabei wird die Betaversion von Microsoft .NET Framework ebenfalls vom Computer entfernt. Wenn Sie die Betaversion von Microsoft .NET Framework installiert haben, empfiehlt Microsoft, die Festplatte neu zu formatieren und .NET Framework anschließend neu zu installieren.
  1. Entfernen Sie .NET Framework 1.0.3705 aus dem Cache des Microsoft Windows Installer. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
    2. Geben Sie Installer ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
    3. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Details.
    4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Spaltenüberschrift Geändert am.
    5. Klicken Sie auf Kommentare.
    6. Suchen Sie in der Spalte Kommentare die zwischengespeicherte Windows Installer-Datei, die Microsoft .NET Framework (English) RTL x86 enu anzeigt.
    7. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die zwischengespeicherte Windows Installer-Datei. Klicken Sie anschließend auf Deinstallieren.
    8. Schließen Sie das Fenster.
  2. Entfernen Sie die Dateien und Ordner manuell vom Computer. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
    2. Geben Sie System32 ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
    3. Suchen Sie die Datei "Mscoree.dll" und löschen Sie sie.

      Warnung: Löschen Sie die Datei "Mscoree.dll" nicht auf einem Computer mit Microsoft Windows Server 2003.
    4. Schließen Sie das Fenster.
    5. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
    6. Geben Sie Microsoft.NET ein, und klicken Sie auf OK.
    7. Doppelklicken Sie auf den Ordner Framework.
    8. Löschen Sie den Ordner v1.0.3705.

      Hinweis: Wenn Microsoft .NET Framework Version 1.1.4322 ebenfalls auf dem Computer installiert ist, müssen Sie eine Reparatur dieser Version von .NET Framework ausführen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Reparieren von .NET Framework 1.0.3705 oder 1.1.4322" in diesem Artikel.
  3. Entfernen Sie die Registrierungsschlüssel manuell aus der Windows-Registrierung. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

    Warnung: Die falsche Verwendung des Registrierungseditors kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht garantieren, dass Probleme, die von einer falschen Verwendung des Registrierungseditors herrühren, behoben werden können. Benutzen Sie den Registrierungseditor auf eigene Verantwortung.
    1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
    2. Geben Sie regedit ein. Klicken Sie anschließend auf OK.
    3. Entfernen Sie folgende Registrierungsschlüssel:
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\.NETFramework\PendingUpdates\v1.0.3705
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\.NETFramework\policy\v1.0
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\NET Framework Setup\Full\v1.0.3705
      • HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\NET Framework Setup\Product\Microsoft .NET Framework Full v1.0.3705 (1033)
    4. Beenden Sie den Registrierungseditor.
  4. Entfernen Sie die Windows Installer-Informationen mit dem Programm "Msizap.exe" aus der Registrierung. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Msizap.exe ist im Microsoft Windows Installer SDK enthalten. Sie können das Windows Installer SDK von folgender Microsoft-Website herunterladen:
      http://www.microsoft.com/msdownload/platformsdk/sdkupdate/
    2. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
    3. Geben Sie cmd ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
    4. Geben Sie an der Eingabeaufforderung CD\Program Files\Microsoft SDK\Bin ein, und drücken Sie die [EINGABETASTE].
    5. Geben Sie Msizap TP {B43357AA-3A6D-4D94-B56E-43C44D09E548} ein.
    6. Wenn die Ausführung von Msizap.exe abgeschlossen ist, geben Sie Exit ein, und drücken Sie die [EINGABETASTE].
    7. Starten Sie den Computer neu.
  5. Löschen Sie den Inhalt des Ordners "Temp". Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
    2. Geben Sie %Temp% ein, und klicken Sie auf OK.
    3. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Alles markieren.
    4. Klicken Sie im Menü Datei auf Löschen.
    Hinweis: Löschen Sie so viele Dateien im Ordner "Temp" wie möglich.
  6. Deaktivieren Sie jegliche Antivirus- oder Firewall-Software. Hinweis: Mit dem Systemkonfigurationsprogramm (Msconfig.exe) können Sie einen sauberen Neustart des Computers durchführen. Deaktivieren Sie dann alle nicht benötigten Dienste.
  7. Laden Sie .NET Framework 1.0.3705 herunter und installieren Sie es. Besuchen Sie hierzu die folgende Website von Microsoft:
    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=D7158DEE-A83F-4E21-B05A-009D06457787&displaylang=DE
  8. Wenn .NET Framework 1.1.4322 auf Ihrem Computer installiert ist, müssen Sie eine Reparatur von .NET Framework 1.1.4322 ausführen, um bestimmte Dateien zu aktualisieren, die durch die Installation auf einen früheren Stand zurückgesetzt wurden.

Reparieren von .NET Framework 1.0.3705 oder 1.1.4322

  1. Entfernen Sie .NET Framework v1.0.3705 aus dem Cache des Windows Installer.
    1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
    2. Geben Sie Installer ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
    3. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Details.
    4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Spaltenüberschrift Geändert am. Klicken Sie anschließend auf Kommentare.
    5. Suchen Sie in der Spalte Kommentare die zwischengespeicherte Windows Installer-Datei, die Microsoft .NET Framework (English) RTL x86 enu anzeigt.
    6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die zwischengespeicherte Windows Installer-Datei. Klicken Sie anschließend auf Deinstallieren.
    7. Schließen Sie das Fenster.
  2. Reparieren Sie .NET Framework 1.0.3705 über die Eingabeaufforderung. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Suchen Sie die ursprüngliche Installationsgrundlage.
      • Wenn Sie .NET Framework 1.0.3705 von CD oder DVD installiert haben, legen Sie den Datenträger in das CD-ROM- bzw. DVD-ROM-Laufwerk ein.
      • Wenn Sie .NET Framework 1.0.3705 von einer Website heruntergeladen haben, laden Sie es erneut herunter, und speichern Sie es auf Ihrer Festplatte.
      • Wenn Sie .NET Framework 1.0.3705 von einem Netzlaufwerk installiert haben, stellen Sie die Verbindung zur Freigabe wieder her.
    2. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung.
      • Microsoft Windows 98, Microsoft Windows Millennium Edition oder Microsoft Windows NT
        1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
        2. Geben Sie command ein und klicken Sie auf OK.
      • Microsoft Windows 2000, Microsoft Windows XP
        1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
        2. Geben Sie cmd ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
    3. Geben Sie an der Eingabeaufforderung Installationsquelle\dotnetfx.exe /t:%temp% /c:"msiexec.exe /fvecms %temp%\netfx.msi" ein, und drücken Sie die [EINGABETASTE].
  3. Reparieren Sie .NET Framework 1.1.4322 über die Eingabeaufforderung. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Suchen Sie die ursprüngliche Installationsgrundlage.
      • Wenn Sie .NET Framework 1.1.4322 von CD oder DVD installiert haben, legen Sie den Datenträger in das CD-ROM- bzw. DVD-ROM-Laufwerk ein.
      • Wenn Sie .NET Framework 1.1.4322 von einer Website heruntergeladen haben, laden Sie es erneut herunter, und speichern Sie es auf Ihrer Festplatte.
      • Wenn Sie .NET Framework 1.1.4322 von einem Netzlaufwerk installiert haben, stellen Sie die Verbindung zur Freigabe wieder her.
    2. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung.
      • Microsoft Windows 98, Microsoft Windows Millennium Edition oder Microsoft Windows NT
        1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
        2. Geben Sie command ein und klicken Sie auf OK.
      • Microsoft Windows 2000, Microsoft Windows XP
        1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
        2. Geben Sie cmd ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
    3. Geben Sie an der Eingabeaufforderung Installationsquelle\dotnetfx.exe /t:%temp% /c:"msiexec.exe /fvecms %temp%\netfx.msi" ein, und drücken Sie die [EINGABETASTE].
Wichtig: Sie müssen die Option "Reparieren" oder "Neu installieren" des Betriebssystems verwenden, um das im Betriebssystem enthaltene Microsoft .NET Framework zu reparieren. Die folgenden Betriebssysteme enthalten Microsoft .NET Framework:
  • Microsoft Windows Server 2003
  • Windows XP Tablet PC Edition
  • Windows XP Media Center Edition

Informationsquellen

Weitere Informationen zu den verschiedenen Versionen von .NET Framework finden Sie auf folgender MSDN-Website (Microsoft Developer Network):
http://msdn2.microsoft.com/en-us/netframework/aa731542.aspx

Eigenschaften

Artikel-ID: 320112 - Geändert am: Montag, 16. Oktober 2006 - Version: 5.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft .NET Framework 1.1
  • Microsoft .NET Framework 1.0
  • Microsoft .NET Framework 1.0 Service Pack 2
Keywords: 
kbprb KB320112
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com