Erhöhen mit InternetSetOption() wirkt besuchte Server sich nicht

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 320721 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wininet.dll beschränkt die Verbindungen zu einem einzelnen HTTP 1.0-Server auf vier gleichzeitige Verbindungen. Verbindungen zu einem einzelnen HTTP 1.1-Server sind auf zwei gleichzeitige Verbindungen beschränkt. Die HTTP 1.1-Spezifikation (RFC 2068) erfordert zwei Verbindungen vor. Die Beschränkung auf vier Verbindungen für HTTP 1.0-Servern ist eine selbst auferlegte Restriktion, die mit dem Standard übereinstimmt, die von mehreren gängigen Webbrowsern verwendet wird.

In Internet Explorer 5 und höher, können Sie die Verbindungsbeschränkung programmatisch ändern, durch Aufrufen der Funktion InternetSetOption auf einem null-Handle mit folgenden Flags (Beachten Sie, dass dadurch das Verbindungslimit für den gesamten Prozess geändert):
INTERNET_OPTION_MAX_CONNS_PER_SERVER
INTERNET_OPTION_MAX_CONNS_PER_1_0_SERVER
Jedoch, wenn ein Prozess eine Verbindung zu einem Server hergestellt hat, und klicken Sie dann die Verbindungsbeschränkung durch Aufrufen von InternetSetOptionändern, hat die Änderung Auswirkungen auf weitere Verbindungen auf demselben Server keinen. Dieses Verhalten tritt auf, selbst wenn Sie die vorherige Verbindung trennen, bevor Sie InternetSetOptionaufrufen.

Lösung

InternetExplorer 6

Um dieses Problem zu beheben, beziehen Sie das neueste Servicepack für Windows XP. Weitere Informationen klicken Sie auf die folgende Artikelnummer klicken, um finden Sie in der Microsoft Knowledge Base:
322389 Wie Sie das neueste Windows XP Service Pack erhalten
Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix behebt jedoch nur das Problem, welches in diesem Artikel beschrieben wird. Wenden Sie diesen Hotfix nur auf Systeme an, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Dieser Hotfix wird möglicherweise weiteren Tests unterzogen. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir, dass für das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, wird es im oberen Bereich dieses Artikels einen Link "Hotfix donwload" geben. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service und Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die üblichen Support-Kosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für diesen speziellen Hotfix nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der Microsoft-Kundendienst und Support-Telefonnummern oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://support.Microsoft.com/contactus/?WS=Support
Hinweis Das Formular "Hotfixdownload available" zeigt die Sprachen an, in denen der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, liegt es daran, dass kein Hotfix für diese Sprache verfügbar ist.Die englische Version dieses Updates für Internet Explorer 6.0 müsste die folgenden Dateiattribute oder höher:
   Date         Time    Version        Size      File name
   ---------------------------------------------------------
   1-May-2002   20:02   6.0.2717.100   582,656   Wininet.dll
				


Internet Explorer 5.5 Servicepack 2

Ein unterstützter Hotfix ist inzwischen von Microsoft erhältlich, aber es sollte nur zur Behebung des Problems, das in diesem Artikel beschrieben wird. Gelten Sie es nur für Systeme, bei die dieses spezielle Problem auftritt. Dieser Hotfix wird möglicherweise weiteren Tests unterzogen. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir, auf das nächste Internet Explorer 5.5 Servicepack warten, das diesen Hotfix enthält.

Um dieses Problem sofort beheben möchten, wenden Sie sich an Microsoft Product Support Services, um das Update zu erhalten. Eine vollständige Liste der Microsoft Product Support Services Telefonnummern und Informationen über Supportkosten finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://support.Microsoft.com/contactus/?WS=Support
HINWEIS: In besonderen Fällen können Gebühren, die normalerweise für Support-Anrufe anfallen abgebrochen werden, wenn ein Microsoft-Supportmitarbeiter feststellt, dass ein bestimmtes Update Ihr Problem beheben kann. Normale Servicegebühren gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für das betreffende Update nicht qualifizieren.

Die englische Version dieses Updates für Internet Explorer 5.5 SP2 sollte die folgenden Dateiattribute haben oder höher:
   Date         Time    Version         Size      File name
   ----------------------------------------------------------
   1-May-2002   19:52   5.50.4917.100   481,040   Wininet.dll
				

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dieses Problem in den am Anfang dieses Artikels aufgeführten Microsoft-Produkten besteht. Dieses Problem wurde erstmals in Windows XP Service Pack 1 behoben.

Weitere Informationen

Beachten Sie, dass dieser Hotfix eine zuvor bestehende Einschränkung behebt.Weitere Informationen klicken Sie auf die nachstehende Artikelnummer klicken, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
183110 INFO: WinInet beschränkt die Verbindungen pro Server

Eigenschaften

Artikel-ID: 320721 - Geändert am: Mittwoch, 26. Februar 2014 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Internet Explorer 6.0, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows XP Home Edition
    • Microsoft Windows XP Professional
    • Microsoft Windows XP Media Center Edition 2005 Update Rollup 2
    • Microsoft Windows XP Tablet PC Edition
    • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
    • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
    • Microsoft Windows 2000 Server
    • Microsoft Windows NT Server 4.0 Standard Edition
    • Microsoft Windows NT Workstation 4.0 Developer Edition
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbautohotfix kbhotfixserver kbqfe kbbug kbfix kbie550presp3fix kbie600presp1fix kbshell kbwinxpsp1fix kbmt KB320721 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 320721
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com