Versionsinformationen für Windows 2000 Service Pack 3

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 321295 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D321295
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
321295 Release Notes for Windows 2000 Service Pack 3
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel enthält eine Übersicht über Artikel zu Microsoft Windows 2000 Service Pack 3 (SP3), die sich mit Versionsinformationen und bekannten Problemen befassen. Sie können diese Artikel anzeigen, indem Sie auf die entprechende Artikelnummer klicken.

Dieser Artikel führt nicht alle in Windows 2000 Service Pack 3 (SP3) behobenen Probleme auf. Weitere Informationen zu den Problemen, die durch Windows 2000 Service Pack 3 (SP3) behoben wurden, finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
320853 List of Bugs Fixed in Windows 2000 Service Pack 3
Weitere Informationen dazu, wie Sie Windows 2000 Service Pack 3 (SP3) erhalten können, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
260910 How to Obtain the Latest Windows 2000 Service Pack

Weitere Informationen

Betriebssystem

305098 48-bit LBA Support for ATAPI Disk Drives in Windows 2000

Setup

309601 Some Windows 2000 Hotfixes May Cause a Conflict with Service Pack 3 (SP3) for Windows 2000
324644 Cannot Restore Access to Internet Explorer, Outlook Express, or Windows Media Player After You Hide Them and Then Remove Service Pack 3

Fehler in der Datei SPDeploy.htm

In Windows 2000 Service Pack 3 (SP3) ist die Datei SPDeploy.htm enthalten. Diese Datei enthält einen Dokumentationsfehler. Im Abschnitt Befehlszeilenoptionen dieser Datei sind folgende Informationen beschrieben:
/S:<Ordnername> - Verwendet den integrierten Installationsmodus zur Installation an einem Speicherort des Distributionsserver. (Diese Option steht zurzeit nicht für W2ksp3.exe zur Verfügung).
Die Angabe ist falsch. Die Befehlszeilenoption /S ist in W2ksp3.exe verfügbar und kann verwendet werden.

Drucken

326427 Custom Internet Printing ASP Files Are Overwritten When You Install Service Pack 3
319370 You Cannot Print to a Local Printer After Windows 2000 Service Pack 2 Is Installed
Behebung des in Artikel 319370 beschriebenen Problems:

Wenn Service Pack 3 auf Druckservern, die sehr viele UNIDRV-basierte PCL-Druckertreiber verwenden, installiert ist, kann es vorkommen, dass der Server bis zu 2 Stunden benötigt, um die binären .bud-Dateien, mit deren Hilfe die Spoolereffizienz erhöht wird, wiederherzustellen. Währenddessen ist der Spooler nicht in der Lage, eingehende Druckaufträge zu empfangen und wird möglicherweise den Clients mitteilen, dass die Druckerwarteschlange voll ist. Es handelt sich hierbei um einen einmaligen Vorgang, der nach dem ersten Neustart des mit Windows 2000 SP3-aktualisierten Computers nicht mehr auftreten sollte.

Der Spooler ist wieder in der Lage, wie gewöhnlich Druckaufträge zu verarbeiten, nachdem alle UNIDRV-basierten PCL-Treiber überprüft wurden.

Aufgrund dieses Verhaltens empfiehlt Microsoft, Druckerserver, auf die diese Beschreibung zutrifft, erst dann auf Windows 2000 Service Pack 3 zu aktualisieren, wenn für die Kompilierung der .bud-Dateien ausreichend Zeit zur Verfügung steht, das heißt, wenn über einen Zeitraum von ca. 2 Stunden hinweg keine Druckaufträge zu erwarten sind.

Windows-Shell

325205 Access Violation Occurs When You Try to Hide Access to Internet Explorer 5.5
326612 "Explorer.exe Has Generated Errors and Will Be Closed By Windows" Error Message When You Try to Install Service Pack 3

Weitere

326782 Cannot Request a Certificate from a Certification Authority Running on Windows 2000 Service Pack 3


Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 321295 - Geändert am: Donnerstag, 23. Januar 2003 - Version: 1.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
  • Microsoft Windows 2000 Service Pack 3
  • Microsoft Windows 2000 Service Pack 3
Keywords: 
kbinfo KB321295
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com