Fehlermeldung "Datenverlust beim Schreiben" beim Schreiben einer Datei auf einen Server von einem Computer mit Windows XP oder Windows 2000

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 321733 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Hinweis
Das Problem im Abschnitt "Problembeschreibung" kann unter anderen Versionen von Windows auftreten und ist in anderen Microsoft Knowledge Base-Artikeln dokumentiert. Informationen zur Behebung ähnlicher Probleme finden Sie im Abschnitt "Ähnliche Probleme und Lösungen" in diesem Artikel.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Beim Schreiben einer Datei auf einen Server über das Netzwerk können Clients folgende Fehlermeldung erhalten:
{Datenverlust beim Schreiben}
Nicht alle Daten für die Datei x konnten gespeichert werden.
Die Daten gingen verloren.
Mögliche Ursachen könnten Computerhardware oder Netzwerkverbindungen sein. Versuchen Sie, die Datei woanders zu speichern.
Überprüfen Sie die Ereignisanzeige, um zu ermitteln, ob auf dem Client das hier beschriebene Problem auftritt. Das Ereignisprotokoll muss die Ereigniskennung 50 mit der Quelle "MrxSMB" enthalten. Das Ereignis enthält denselben Text wie die Fehlermeldung, aber zusätzlich den Fehlerstatus im Datenabschnitt. Doppelklicken Sie auf das Ereignis. Klicken Sie anschließend auf den Datentyp Wörter; das letzte Wort enthält den Status. Wenn der Statuscode "c0000022" lautet (das bedeutet STATUS_ACCESS_DENIED), installieren Sie den in diesem Artikel beschriebenen Patch.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, da der Client-Redirector die SMB-Signatur nicht richtig ermittelt.

Hinweis Installieren Sie den Patch auf dem Computer, auf dem die Fehlermeldung "Datenverlust beim Schreiben" auftritt, also dem Clientcomputer.

Lösung

Windows 2000

Service Pack-Informationen

Installieren Sie das neueste Service Pack für Microsoft Windows 2000, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
260910 Wie Sie das neueste Service Pack für Windows 2000 erhalten

Hotfix-Informationen

Ein Hotfix zur Behebung des Problems ist jetzt von Microsoft erhältlich. Der Hotfix ist jedoch nur zur Behebung des in diesem Artikel beschriebenen Problems vorgesehen. Deshalb sollten Sie nur Systeme aktualisieren, bei denen dieses spezielle Problem auftritt.

Wenn der Hotfix für den Download verfügbar ist, finden Sie einen Abschnitt "Hotfix download available" (Hotfixdownload verfügbar) oben in diesem Knowledge Base-Artikel. Wird dieser Abschnitt nicht angezeigt, senden Sie eine Anfrage an die Microsoft Support Services, um den Hotfix zu beziehen.

Hinweis: Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Für zusätzliche Supportanfragen und -belange, die sich nicht auf diesen speziellen Hotfix beziehen, fallen die üblichen Supportgebühren an. Besuchen Sie die folgende Microsoft-Website, um eine vollständige Liste der Telefonnummern der Microsoft Support Services abzurufen oder eine separate Serviceanfrage zu erstellen:
http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support
Hinweis Das Formular "Hotfix download available" (Hotfixdownload verfügbar) zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, steht der betreffende Hotfix in Ihrer Sprache nicht zur Verfügung.

Voraussetzungen

Sie müssen Service Pack 1 für Windows 2000 installiert haben, um diesen Hotfix aufspielen zu können.

Neustart

Sie müssen den Computer nicht neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix installiert haben.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine anderen Hotfixes.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Coordinated Universal Time" (UTC) angegeben. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden diese Angaben in die Ortszeit geändert. Den Unterschied zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit können Sie in der Systemsteuerung unter "Datum und Uhrzeit" mithilfe der Angaben auf der Registerkarte Zeitzone ermitteln.
   Datum      Zeit   Version       Größe    Dateiname
   ------------------------------------------------------
   08-May-2002  11:10  5.0.2195.5754  371,344  Mrxsmb.sys
   04-Apr-2002  16:47  5.0.2195.5535  131,984  Rdbss.sys
				

Windows XP

Service Pack-Informationen

Installieren Sie das neueste Service Pack für Windows XP, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322389 Wie Sie das neueste Service Pack für Windows XP erhalten

Voraussetzungen

Sie müssen Service Pack 1 für Windows XP installiert haben, um diesen Hotfix aufspielen zu können.

Neustart

Sie müssen den Computer nicht neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix installiert haben.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine anderen Hotfixes.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Coordinated Universal Time" (UTC) angegeben. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden diese Angaben in die Ortszeit geändert. Den Unterschied zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit können Sie in der Systemsteuerung unter "Datum und Uhrzeit" mithilfe der Angaben auf der Registerkarte Zeitzone ermitteln.
Datum        Zeit   Version      Größe   Dateiname   ------------------------------------------------------ 06-Mar-2003  14:33  5.1.2600.1181  154,880  Rdbss.sys 06-Mar-2003  14:33  5.1.2600.1181  401,792  Mrxsmb.sys

Abhilfe

Wichtig: Dieser Abschnitt bzw. die Methoden- oder Aufgabenbeschreibung enthält Hinweise zum Bearbeiten der Registrierung. Durch die falsche Bearbeitung der Registrierung können schwerwiegende Probleme verursacht werden. Daher ist es wichtig, bei der Ausführung der folgenden Schritte sorgfältig vorzugehen. Als Schutzmaßnahme sollten Sie vor der Bearbeitung eine Sicherungskopie der Registrierung erstellen. So ist gewährleistet, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen und Wiederherstellen einer Sicherungskopie der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 Unter Windows XP und Windows Server 2003 eine Sicherungskopie der Registrierung erstellen und die Registrierung bearbeiten und wiederherstellen

Deaktivieren Sie die SMB-Signaturen auf dem Server, um dieses Problem zu umgehen:
  1. Starten Sie den Registrierungs-Editor.
  2. Klicken Sie auf den Wert enablesecuritysignature unter folgendem Registrierungsschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\Lanmanserver\Parameters
  3. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Ändern.
  4. Geben Sie im Feld Wert den Wert 0 ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
  5. Beenden Sie den Registrierungseditor.
  6. Beenden Sie anschließend den Serverdienst und starten Sie ihn neu, oder starten Sie den Computer neu.

Status

Windows 2000

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt. Dieses Problem wurde erstmals in Microsoft Windows 2000 Service Pack 4 behoben.

Windows XP

Dieses Problem wurde erstmals in Windows XP Service Pack 2 behoben.

Weitere Informationen

Weitere Informationen dazu, wie Sie ein Hotfix für Windows 2000 Datacenter Server erhalten können, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
265173 Das Datacenter-Programm und das Windows 2000 Datacenter Server-Produkt
Weitere Informationen zum Installieren mehrerer Hotfixes mit nur einem Neustart finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
296861 Installieren von mehreren Windows-Updates oder Hotfixes mit nur einem Neustart

Ähnliche Probleme und Lösungen

Weitere Informationen zu ähnlichen Problemen finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
330174 Fehlermeldung "Datenverlust beim Schreiben" beim Verwalten von Dateien in Windows XP
818788 Fehlermeldung {"Datenverlust beim Schreiben"}, wenn Sie ein USB 2.0-Speichergerät entfernen (englisch)
831594 Fehlermeldung "Datenverlust beim Schreiben" wenn Sie versuchen, eine Datei zu speichern oder OneNote 2007 oder OneNote zu beenden (englisch)
843515 Wenn Sie versuchen, einen Dateivorgang auf einem Windows Server 2003-Remotecomputer durchzuführen, kann Ihre Netzwerkverbindung zurückgesetzt werden (englisch)
870894 Fehlermeldung "Datenverlust beim Schreiben" unter Windows XP Service Pack 2 oder Windows XP Tablet PC Edition 2005
885464 Das SBP-2-Laufwerk reagiert nicht mehr, wenn Sie versuchen, Daten unter Windows XP zu schreiben (englisch)
885688 Wenn Sie Windows für Windows Server 2003 verwenden, können Ereignis-ID 57, Ereignis-ID 55 und Ereignis-ID 50 protokolliert werden (englisch)
890352 Beim Schreiben von Daten auf einen Volumebereitstellungspunkt unter Windows Server 2003 reagiert ein Programm eventuell nicht mehr, und es werden die Ereignisse 50 und 26 protokolliert (englisch)
891194 Beim Abmelden von einem Server, auf dem Terminal Server aktiviert ist, wird die Ereigniskennung 26 in Windows Server 2003 SP1 protokolliert (englisch)
912593 Wenn Sie HP SecurePath auf einem Computer verwenden, auf dem Windows Server 2003 Service Pack 1 oder eine x64-Version von Windows ausgeführt wird, wird die Ereignis-ID 50, 26 oder 57 protokolliert (englisch)
925269 Fehlermeldung "Windows - Datenverlust beim Schreiben", wenn Sie ein Wechselspeichergerät wie eine SD-Karte von einem Computer mit Windows XP trennen (englisch)
927912 Wenn Sie versuchen, eine große Datei auf einem NTFS-Volume unter Windows XP, Windows 2000 oder Windows Server 2003 zu komprimieren, werden die Fehlermeldung "Datenverlust beim Schreiben" und Ereignisse im Protokoll "System" protokolliert (englisch)
Wenn Sie in diesen Artikeln der Microsoft Knowledge Base keine Lösung für das Problem finden oder wenn die Symptome von den im Artikel beschriebenen Symptomen abweichen, suchen Sie bitte in der Microsoft Knowledge Base nach weiteren Informationen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Microsoft Knowledge Base zu durchsuchen:
  1. Besuchen Sie die folgende Microsoft-Website:
    http://support.microsoft.com
  2. Geben Sie anschließend den Wortlaut der angezeigten Fehlermeldung oder eine Beschreibung des Problems im Feld Suchen ein. Drücken Sie anschließend die EINGABETASTE.

Eigenschaften

Artikel-ID: 321733 - Geändert am: Donnerstag, 14. August 2008 - Version: 10.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
  • Microsoft Windows 2000 Server
  • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
Keywords: 
kbautohotfix kbresolve kbhotfixserver kbqfe kbwin2ksp4fix kboswin2000fix kbbug kbfix kbwin2000presp4fix KB321733
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com