INFO: Übersicht über die in Microsoft .NET-Framework Service Pack 2 behobenen Probleme

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 321884 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D321884
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
321884 INFO: List of Bugs Fixed in Microsoft .NET Framework Service Pack 2
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel enthält Informationen über die Probleme, die in Microsoft .NET-Framework Service Pack 2 (SP2) behoben wurden. Service Packs sind kumulativ. Jedes neue Service Pack enthält also neben neuen Updates alle Updates aus den früheren Service Packs.. Sie müssen bespielsweise nicht .NET Framework Service Pack 1 (SP1) installieren, um danach .NET Framework Service Pack 2 (SP2) installieren zu können.

Weitere Informationen zu .NET Framework Service Packs finden Sie in den folgenden Artikeln in der Microsoft Knowledge Base:
318836 INFO: Wie Sie das neueste .NET Framework Service Pack erhalten
318785 INFO: Wie Sie ermitteln, ob Service Packs für den .NET Framework installiert sind

Weitere Informationen

.NET Framework Service Pack 2

318738 FIX: .NET-Programme werden in Domänen nur langsam geladen
319012 Update: Verzögerungen beim Anzeigen einer ASP.NET-Seite unter Windows 2000
319083 Update: ASP.NET übernimmt die Servervariable REMOTE_PORT von IIS nicht
319177 Update: CallContext-Objekte gehen beim Erstellen einer neuen Serviced Component verloren
319991 Update: ASP.NET kopiert keine Dateien aus dem Verzeichnis Bin in den temporären Ordner für ASP.NET-Dateien
320011 Update: System.InvalidOperationException tritt auf, wenn XslTransform in einem Multithreaded Szenario verwendet wird
320353 Update: ASP.NET-Workerprozess startet auf Rechnern mit dem Parameter /3GB nicht
320425 FIX: .Dispose or .Clear of a ListView takes a very long time if some entries were removed before.
321552 Update: Render-Methode der Klasse BasePartialCachingControl verwendet HtmlTextWriter für die Darstellung
321556 Update: Doppelklicken auf den Zeilentrenner bei leeren Zellen führt zu System.ArgumentOutOfRangeException
321562 Update: Rollenbasierte Authentifizierung schlägt fehl, wenn Benutzer mehreren Gruppen angehören
321563 Update: Methode EventLog.WriteEntry schlägt bei hoher Last möglicherweise fehl
321792 Update: ASP.NET Worker-Prozess (Aspnet_wp.exe) wird unerwartet wieder verwendet
321831 Update: Verbindungsprobleme beim Starten einer Web-Anforderung mit der Klasse WebRequest
321954 Update: Nach der Installation des .NET Framework verbraucht die Suche unter Windows XP die gesamte verfügbare CPU-Zeit
322289 MS02-026: Ungeprüfter Puffer im ASP.NET-Workerprozess
319345 FIX: Thread Abort During SqlCommand.ExecuteReader Corrupts SqlConnection Pool

.NET Framework Service Pack 1

Weitere Informationen über die Probleme, die bereits in .NET Framework Service Pack 1 behoben wurden, finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
317396 INFO: Liste der durch Microsoft .NET Framework Service Pack 1 behobenen Fehler

Eigenschaften

Artikel-ID: 321884 - Geändert am: Mittwoch, 24. März 2004 - Version: 5.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft .NET Framework 1.0 Service Pack 2
Keywords: 
kbinfo KB321884
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Disclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com