XADM: Microsoft Exchange-Informationsspeicher-Prozess schlägt beim Herunterfahren

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 322225 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Der Informationsspeicher reagiert während der Dienst heruntergefahren. Wenn eine Drwtsn32.log-Datei erstellt wird, sehen Sie möglicherweise einen Eintrag ähnlich der folgenden:
*----> State Dump for Thread Id 0x2f8 <----*

eax=ffffffff ebx=77e836e6 ecx=00000384 edx=ffffffff esi=61bd3014 edi=77e836d5
eip=77e836f0 esp=191eff74 ebp=191effb4 iopl=0         nv up ei pl nz na po nc
cs=001b  ss=0023  ds=0023  es=0023  fs=0038  gs=0000             efl=00000206

KERNEL32!InterlockedDecrement+a:
77e836f0 0fc101           xadd    [ecx],eax         ds:0023:00000384=????????

ChildEBP RetAddr  Args to Child 
191eff70 61bd11e9 00000384 00000001 075dd9d0 KERNEL32!InterlockedDecrement+0xa
191effb4 77e96523 07589f50 00000001 075dd9d0 MDBTASK!MdbTaskPoolThread+0x12d
191effec 00000000 61bd1174 07589f50 00000000 KERNEL32!BaseThreadStart+0x52
					

Ursache

Ein Bereich des virtuellen Speicher, für die Systemmonitordaten verwendet wird, wird freigegeben, bevor die Aufgabe Speicherungs-Threads beendet wurden. Wenn die Aufgabe Speicherungs-Threads versuchen, einen Leistungsmonitorindikator in diesem Bereich des virtuellen Speichers zu verringern, tritt ein Fehler aufgetreten.

Dies ist selten angezeigt, da der Thread, der den virtuellen Speicherbereich in der Regel Steuerelemente so lange alle Aufgabe Threads zum Herunterfahren wartet, bevor Sie im Speicherabschnitt "freigeben.

Lösung

Installieren Sie das neueste Service Pack für Microsoft Exchange 2000 Server, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
301378XGEN: Beziehen des neuesten Service Packs für Exchange 2000 Server

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in Microsoft Exchange 2000 Server handelt. Dieses Problem wurde erstmals im Microsoft Exchange 2000 Server Service Pack 3.

Eigenschaften

Artikel-ID: 322225 - Geändert am: Samstag, 1. Februar 2014 - Version: 1.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Exchange 2000 Server Standard Edition
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbbug kbfix kbexchange2000sp3fix kbmt KB322225 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 322225
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com