Artikel-ID: 323166 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Einführung

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie Updates aus dem Windows Update-Katalog herunterladen. Der Windows Update-Katalog bietet Updates für alle Betriebssysteme, für die Microsoft zurzeit Unterstützung bereitstellt. Dies betrifft die folgenden Aktualisierungen:
  • Gerätetreiber
  • Hotfixes
  • Aktualisierte Systemdateien
  • Service Packs
  • Neue Windows-Features
Sie werden durch die Schritte zum Durchsuchen des Windows Update-Katalogs nach den gewünschten Updates geleitet. Anschließend können Sie die Updates herunterladen und auf den Microsoft Windows-basierten Computern in Ihrem gesamten Heim- oder Unternehmensnetzwerk installieren.

Außerdem wird erläutert, wie IT-Professionals Software Update Services (SUS) verwenden können, wie z. B. Windows Update und Automatische Updates.

Wichtig Diese Informationen richten sich an fortgeschrittene Computerbenutzer. Der Download von Updates aus dem Windows Update-Katalog sollte nur von erfahrenen Benutzern und Administratoren durchgeführt werden. Wenn Sie kein erfahrener Benutzer oder Administrator sind, können Sie Updates direkt von der folgenden Microsoft-Website herunterladen:
http://www.update.microsoft.com/windowsupdate/v6/vistadefault.aspx?ln=de-de

Schritte zum Herunterladen von Updates aus dem Windows Update-Katalog

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Updates aus dem Windows Update-Katalog herunterzuladen:

Schritt 1: Zugreifen auf den Windows Update-Katalog

Besuchen Sie die folgende Microsoft-Website, um auf den Windows Update-Katalog zuzugreifen:
http://catalog.update.microsoft.com/v7/site/Home.aspx
Eine Liste mit häufig gestellten Fragen zum Windows Update-Katalog finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://catalog.update.microsoft.com/v7/site/Faq.aspx

Schritt 2: Suchen nach Updates im Windows Update-Katalog

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Updates im Windows Update-Katalog zu suchen:
  1. Geben Sie in das Feld Suchen die gewünschten Suchbegriffe ein. Sie können zum Beispiel Windows Vista Sicherheit eingeben.
  2. Klicken Sie auf Suchen, oder drücken Sie die EINGABETASTE.
  3. Blättern Sie durch die angezeigte Liste, und wählen Sie die Updates aus, die Sie herunterladen möchten.
  4. Klicken Sie für jedes ausgewählte Element auf Hinzufügen, um es zum Downloadwarenkorb hinzuzufügen.
  5. Wiederholen Sie die Schritte 2a bis 2d, um nach weiteren Updates für den Download zu suchen.

Schritt 3: Herunterladen von Updates

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Updates aus dem Windows Update-Katalog herunterzuladen:
  1. Klicken Sie unter dem Feld Suchen auf Auswahlkorb anzeigen, um den Downloadwarenkorb anzuzeigen.
  2. Überprüfen Sie die Liste der ausgewählten Updates, und klicken Sie anschließend auf Download.

    Hinweis Klicken Sie auf Annehmen, wenn Sie aufgefordert werden, den Lizenzvertrag zu akzeptieren.
  3. Wählen Sie das Verzeichnis, in dem Sie die Updates speichern möchten. Dazu können Sie entweder den vollständigen Pfad zu dem gewünschten Ordner angeben oder auf Durchsuchen klicken, um nach dem Ordner zu suchen.
  4. Klicken Sie auf Weiter, um den Download zu starten.
  5. Wenn der Downloadvorgang abgeschlossen ist, klicken Sie auf Schließen, um das Downloadfenster zu schließen.
  6. Schließen Sie das Fenster des Windows Update-Katalogs.
  7. Wechseln Sie in das Verzeichnis, das Sie in Schritt 3c angegeben haben.
    Hinweis Wenn Sie Gerätetreiber zum Installieren heruntergeladen haben, fahren Sie mit "Installieren von Treibern" fort.
  8. Doppelklicken Sie auf jedes Update, und befolgen Sie dann die Anweisungen zum Installieren des Updates. Wenn die Updates für einen anderen Computer bestimmt sind, kopieren Sie sie auf den betreffenden Computer, und doppelklicken Sie anschließend zum Installieren auf die Updates.
Wenn alle Elemente, die Sie zum Downloadwarenkorb hinzugefügt haben, erfolgreich installiert wurden, sind Sie fertig.

Informationen zu weiteren Updatediensten finden Sie im Abschnitt "Software Update Services für IT-Professionals".

Installieren der Treiber

  1. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung über das Startmenü.
  2. Geben Sie zum Extrahieren der Treiberdateien an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, und drücken Sie anschließend die EINGABETASTE:
    expand <CAB-DATEINAME> -F:* <ZIEL>
  3. Um den Treiber für die Plug & Play-Installation oder für den Druckerinstallations-Assistenten bereitzustellen, verwenden Sie PnPutil wie im folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikel beschrieben:
    937793 Bereitstellung und Installation von Treiberpaketen mit dem PnP-Dienstprogramm ("Pnputil.exe") in Windows Vista
    Hinweis Zum Installieren eines architekturübergreifenden Druckertreibers muss der Treiber für die lokale Architektur bereits installiert sein, und Sie benötigen zudem die architekturübergreifende Kopie von "Ntprint.inf" von einem anderen System. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    952065 Für architekturübergreifende Unterstützung in Windows Vista oder Windows Server 2008 können Sie keine Drittanbieter-Druckertreiber installieren
    .

Software Update Services für IT-Professionals

Allgemeine Informationen zu Software Update Services finden Sie auf folgender Microsoft-Website:
http://technet.microsoft.com/de-de/wsus/bb466186.aspx

Windows Update

IT-Profis können den Dienst "Windows Update" einsetzen, um einen Server in ihrem Unternehmensnetzwerk so zu konfigurieren, dass Updates anderen Servern und Clients im Unternehmensnetzwerk zur Verfügung gestellt werden. Dies kann in Umgebungen nützlich sein, in denen nicht alle Clients und Server Zugriff auf das Internet haben. Es ist auch in Umgebungen mit strengen Richtlinien für die Systemverwaltung nützlich, bei denen der Unternehmensadministrator die Updates vor der Bereitstellung testen muss.

Informationen zur Durchführung von firmenweiten Treiberupdates mit Windows Update finden Sie auf folgender Microsoft TechNet-Website:
http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc768045.aspx

Automatische Updates

IT-Profis können Computer mithilfe des Diensts "Automatische Updates" mit den aktuellsten wichtigen Updates von einem Unternehmensserver, auf dem Software Update Services ausgeführt wird, auf dem neuesten Stand halten.

Automatische Updates funktioniert mit den folgenden Computern:
  • Microsoft Windows 2000 Professional
  • Windows 2000 Server
  • Windows 2000 Advanced Server (Service Pack 2 oder höhere Versionen)
  • Windows XP Professional
  • Windows XP Home Edition
Weitere Informationen zum Verwenden von "Automatische Updates" in Windows XP finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
306525 So konfigurieren und verwenden Sie automatische Updates in Windows XP
Weitere Informationen zum Verwenden von "Automatische Updates" in Windows 2000 finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
327850 SO WIRD'S GEMACHT: Konfigurieren und Verwenden von automatischen Updates in Windows 2000

Problembehandlung

Bei Verwendung der Windows Update-Website oder der Microsoft Update-Website können folgende Probleme auftreten:
  • Die folgende Fehlermeldung wird möglicherweise angezeigt:
    Softwareupdate unvollständig, die Aktualisierung dieser Windows Update-Software ist fehlgeschlagen.
    Weitere Informationen zu diesem Problem finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    319585 Fehlermeldung "Softwareupdate unvollständig" beim Besuch der Windows Update-Website
  • Die folgende Fehlermeldung wird möglicherweise angezeigt:
    Nur für Administratoren (-2146828218) Sie müssen als Administrator oder Mitglied der Administratorengruppe angemeldet sein, um Produkte von Windows Update zu installieren. Wenn der Computer mit einem Netzwerk verbunden ist, können Einstellungen für Netzwerkrichtlinien das Ausführen dieses Vorgangs verhindern.
    Weitere Informationen zu diesem Problem finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    316524 Fehlermeldung "Nur Administratoren" beim Versuch, die Windows Update-Website oder die Microsoft Update-Website aufzurufen
  • Eventuell können Sie die Windows Update-Website oder die Microsoft Update-Website nicht anzeigen, wenn Sie eine Verbindung zur Website über einen Authentifizierungswebproxy herstellen, der integrierte Proxyauthentifizierung (NTLM) verwendet.

Ähnliche Probleme und Lösungen

Weitere Informationen zum Beziehen und Verteilen von Downloads über Windows Update oder Microsoft Update finden Sie auf den in den folgenden Abschnitten aufgeführten Websites von Microsoft

Installieren von mehreren Updates oder Hotfixes mit nur einem Neustart

Das Hotfixinstallationsprogramm, das in Windows XP und Updates nach Windows 2000 Service Pack 3 (SP3) enthalten ist, unterstützt die Installation mehrerer Hotfixes in einem Vorgang. Für ältere Versionen von Windows 2000 steht ein Befehlszeilenprogramm namens "QChain.exe" zum Download zur Verfügung. Weitere Informationen zum Installieren mehrerer Updates oder Hotfixes ohne Neustart nach jeder Installation finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
296861 Installieren von mehreren Windows-Updates oder Hotfixes mit nur einem Neustart

Microsoft-Ressourcen zum Thema Sicherheit

Die neuesten Ressourcen von Microsoft zum Thema Sicherheit, wie beispielsweise Sicherheitsprogramme, Sicherheitsbulletins, Virenwarnungen und allgemeine Sicherheitsempfehlungen, stehen Ihnen auf folgender Microsoft-Website zur Verfügung:
http://technet.microsoft.com/de-de/security/default.aspx
Weitere Informationen zum Programm "Microsoft Baseline Security Analyzer" (MBSA) finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://technet.microsoft.com/de-de/security/cc184924.aspx

Microsoft Download Center

Weitere Informationen zum Download von Dateien aus dem Microsoft Download Center finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet

Produktspezifische Downloadseiten

Windows XP

Windows XP-Downloads finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://windows.microsoft.com/de-de/windows/xp-downloads#2TC=featured

Windows 2000

Windows 2000-Downloads finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://technet.microsoft.com/de-de/windowsserver/2000/bb735341.aspx

Internet Explorer

Internet Explorer-Downloads finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://windows.microsoft.com/de-de/internet-explorer/download-ie

Windows Media Player

Windows Media Player-Downloads finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://windows.microsoft.com/de-de/windows/windows-media-player

Office-Updates

Office-Updates finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://office.microsoft.com/de-de/downloads/default.aspx

Eigenschaften

Artikel-ID: 323166 - Geändert am: Dienstag, 30. April 2013 - Version: 29.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Update
  • Microsoft Windows Update
Keywords: 
kbexpertiseadvanced kbresolve kbwindowsupdatev6 kbwindowsupdatev4 kbdownload kbenv kbmgmtservices kbhowtomaster KB323166
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com