Gewusst wie: Festlegen von IIS-Berechtigungen für bestimmte Objekte

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 324068 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt zum Migrieren von UNIX-Berechtigungen zu IIS Berechtigung System und das Festlegen von IIS Berechtigungen für eine Web site, einen Ordner oder Datei.

Übersetzen von UNIX-Apache-Berechtigungen für IIS

Wenn Sie Apache verwenden, wirken sich auf die zugrunde liegenden Berechtigungen des UNIX-Dateisystem und Besitzer oder der Gruppe, denen unter Apache-Server ausgeführt wird, Objekte, die Sie zugreifen können und Skripts, die Sie ausführen können. Wenn Sie Windows verwenden, IIS-können allerdings zugreifen jeder Datei in der Struktur des Ordners ? Privat für eine konfigurierte Website (in dieser Hinsicht er fungiert als ein Administratorkonto). Die zugrunde liegenden Windows-Berechtigungen für einen Ordner oder Datei werden ignoriert. Stattdessen können ein separater Mechanismus in IIS Sie steuern und begrenzen die Zugriffsarten, die dem Client-Computer auf bestimmte Objekte hat.

Das Lesen Berechtigung Bit für Dateien in Apache-UNIX ähnelt die Leseberechtigung in IIS. Die Schreibberechtigung in IIS wird verwendet, nur wenn Sie Active Server Page (ASP-Skripts) oder Web Distributed Authoring and Versioning (WebDAV) verwenden, um Update-Funktionalität für eine Datei; diese Berechtigung ist daher die Schreibberechtigung in Apache-UNIX für WebDAV nur ähnelt. Die Berechtigung Ausführen in UNIX, die mit der AddHandler-Anweisung kombiniert zeigt Apache, dass eine bestimmte Datei ein Skript ist, die ausgeführt werden soll, und nicht als eine unformatierte Datei zurückgegeben. In IIS ausführen Berechtigungen auf einer Website-Basis oder nur die Basis eines Ordners erhalten; kann nicht aktivieren oder deaktivieren einzelne Dateien wie Skripts auf diese Weise. Die Erweiterung-Handler-Kombination gilt jedoch. Sie EXECUTE Berechtigungen für einen Ordner erteilen und ordnen dann Erweiterung einer bestimmten scripting-Engine.

Dieses Verhalten hat Einschränkungen. Beispielsweise kann nicht Sie verwenden eine Rahmenauftrag .CGI Dateinamenerweiterung und basieren auf der UNIX-Kopfzeile, die entsprechende Skripterstellung Sprache auszuwählen. Diese Beschränkung kann Probleme bei Migration auftreten. In diesem Fall können Sie die PL-Dateinamenerweiterung zuordnen, für Perl-die .py-Dateinamenerweiterung für Python-Skripts Skripts.


Festlegen von IIS-Berechtigungen für ein Objekt

Sie können Berechtigungen für jedes Objekt in IIS, einschließlich Websites, Ordner, Dateien und Skripts festlegen. So legen Sie die Berechtigungen für ein Objekt in IIS fest
  1. Melden Sie sich als Administrator bei dem Webservercomputer an.
  2. Klicken Sie auf Start , zeigen Sie auf Einstellungen und klicken Sie auf Systemsteuerung .
  3. Doppelklicken Sie auf Verwaltung , und doppelklicken Sie dann auf Internetdienste-Manager .
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Website, die Sie im linken Bereich konfigurieren möchten, und klicken Sie dann auf Eigenschaften .
  5. Wenn Sie die Berechtigungen für eine Web site-Basisordner festlegen möchten, klicken Sie auf die Registerkarte Basisverzeichnis .
  6. Wenn Sie die Berechtigungen für einen Ordner in einer Website festlegen möchten, klicken Sie auf die Registerkarte Verzeichnis .
  7. Die Berechtigungen für eine Datei oder ein Skript in einem Ordner festgelegt werden soll, klicken Sie auf die Registerkarte Datei .
  8. Klicken Sie auf die entsprechenden Berechtigungen, die für das Objekt festgelegt werden soll.
  9. Um die Skriptverarbeitung für eine Website oder einen Ordner zu aktivieren, klicken Sie auf Nur Skripts aus Berechtigungen Ausführen .

    Um Skriptverarbeitung zu deaktivieren, klicken Sie auf keine .
  10. Klicken Sie auf OK .

Informationsquellen

Weitere Informationen über das Sichern von IIS für eine Migration von UNIX zu Windows finden Sie im folgende Artikel der Microsoft Knowledge Base:
324216Gewusst wie: Secure IIS in einer Migration von UNIX zu Windows

Eigenschaften

Artikel-ID: 324068 - Geändert am: Dienstag, 21. November 2006 - Version: 3.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 2000 Server
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
  • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
  • Microsoft Small Business Server 2000 Standard Edition
  • Microsoft Internet Information Services 5.0
Keywords: 
kbmt kbhowto kbhowtomaster KB324068 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 324068
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com