Gewusst wie: Installieren Server für NIS auf Windows für Migration von UNIX zu Windows

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 324083 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Windows Services für UNIX eine vollständige bietet Active Directory-Implementierung von NIS (Network Information Service) basiert. NIS ist von UNIX-basierten Computern verwendet, um eine zentrale Datenbank für eine Vielzahl von Informationen über das Netzwerk bereitzustellen. NIS ist auch als eine zentrale Kontendatenbank für Benutzer und Gruppeninformationen und die Authentifizierung verwendet. NIS basiert auf einer Master/Subordinate Server Beziehung, in dem untergeordneten Server lesen Sie die verfügbare Informationen und authentifizieren können basierend auf dieser Beziehung. Jedoch die tatsächlichen Änderungen müssen erfolgen auf dem master NIS-Server, und diese Änderungen werden auf die untergeordneten NIS-Server weitergegeben.

Server für NIS von der Befehlszeile aus installieren

Windows Services for UNIX Version 3.0 verwendet Microsoft Installer für die Installation. Infolgedessen können Sie einzelne Module des Produkts von der Befehlszeile aus installieren. Wenn vorherige Komponenten von Windows Services für UNIX installiert wurden, müssen Sie diese Komponenten im Parameter Addlocal der Installationsbefehlszeile durch ein Komma (,) getrennt angeben. Wenn Sie dies nicht tun, werden diese Produkte während der Installation der Server für NIS entfernt. Sie können Server für NIS nur auf einem Active Directory-Domänencontroller installieren. Server für NIS nimmt Änderungen an Ihr Active Directory-Schema, indem Objekte zur Unterstützung von NIS hinzufügen. Diese Änderungen am Schema sind permanent und werden, kein Rollback.

So installieren Sie Server für NIS von der Befehlszeile aus:
  1. Melden Sie sich auf zu einem Windows 2000-basierten Domänencontroller mit einem Schema-Admins Ebene Konto.
  2. Klicken Sie auf Start , klicken Sie auf Ausführen , geben Sie cmd ein und klicken Sie dann auf OK .
  3. Legen Sie die Windows Services für UNIX Version 3.0-CD in das CD-Laufwerk ein. (Dieses Beispiel wird Laufwerk d)
  4. Führen Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl zum Installieren Server für NIS:
    Msiexec/i D:\sfusetup.msi/qb Addlocal = "NIS" [Targetdir = "install Path"]
    Hinweis : der Parameter Addlocal Msiexec anzeigen oben ist, Groß-/Kleinschreibung und vertrauliche Speicherplatz. Installation fehl, wenn die genaue Schreibweise oben nicht befolgt wird.
  5. Installieren der Standardpfad ist "\SFU". Hinweis : in einem Verzeichnis ohne Leerzeichen im Pfad zu Probleme mit einigen Komponenten von SFU vermeiden sollten Services for UNIX installiert werden. Microsoft empfiehlt, dass SFU in das Standardverzeichnis zu installieren.

  6. Um den Product Key in der Befehlszeile anzugeben, fügen PidKey = key, wobei der key den 25-stelligen Produkt Keywithout ist die Striche. Hinweis : Wenn die Installation von einer Telnet-Eingabeaufforderung, in denen keine Benutzeroberfläche verfügbar ist oder über ein Skript die folgende Befehlszeile stattdessen verwenden: Msiexec/i D:\sfusetup.msi/q Addlocal "NIS" Pidkey = = "Schlüssel" [Targetdir = "install Path"] Hinweis : Server für NIS kann auch mithilfe der grafischen Installations-Assistent installiert werden. Die Installationsoption für Server für NIS wird nur zur Verfügung, wenn der Installations-Assistent auf ein Active Directory-Domänencontroller ausgeführt wird.

Problembehandlung

Die folgenden Problembehandlung Tipps können helfen, Probleme mit einem Server für NIS-Installation zu beheben.
  • Das Ypmatch-Dienstprogramm auf eine HP-UX Computer fehlschlägt Ursache : eine Zuordnung enthält Schlüssel in Groß-und Kleinschreibung. HP-UX konvertiert alle Schlüssel in Kleinbuchstaben vor dem Senden der NIS-Anforderung. Dies ist ein Problem mit HP-UX, die außerhalb der Kontrolle der Server für NIS ist.

    Lösung : Konvertieren von Tasten, um vor dem Migrieren Kleinbuchstaben werden.

  • Die erste Anforderung an Server für NIS fehlschlägt. Grund : Wenn die Anzahl der Objekte für NIS sehr große wurde zu Server migriert, Server für NIS kann sehr lange dauern, den Zuordnung-Cache zu erstellen.

    Lösung : Stellen Sie die Anforderung erneut nach mindestens 30 Minuten. Nachfolgende Anforderungen möglicherweise erfolgreich.

  • Objekte, nicht dem Standard entsprechende migrierten Container in Windows Active Directory-Benutzer und-Computer. Ursache nicht angezeigt: Active Directory-Benutzer und-Computer zeigt keine nicht dem Standard entsprechende Container standardmäßig.

    Lösung : Klicken Sie im das Menü Ansicht auf Erweiterte Funktionen.

  • Nach der Aktualisierung auf Version 3.0, Netgroup, die Daten nicht mehr in Active Directory. Ursache angezeigt: Windows Services for UNIX wird Netgroup Daten nicht beibehalten, wenn Active Directory-Schema zu aktualisieren.

    Lösung : verwenden den Assistenten zum Migrieren von NIS-Server zum Migrieren der Netgroup-Daten aus der Zuordnung Quelldatei ursprünglich zum Migrieren der Daten verwendet.

  • Das Dienstprogramm Ypcat zeigt manchmal falsche Passwd Informationen, aber Ypmatch enthält genaue Informationen. Ursache : Server für NIS-Daten wurde noch nicht aktualisiert den Cache Zuordnung nachdem Daten in Active Directory geändert wurde. Das Dienstprogramm Ypcat nimmt seine Informationen aus diesem Cache; das Ypmatch-Dienstprogramm hat die Informationen direkt aus Active Directory.

    Lösung : Verkleinern Sie das Intervall zwischen Zuordnung Updates, oder Aktualisierungen unmittelbar nach Änderungen in Active Directory überprüfen.

  • Benutzer mit neuen Windows-Konten von NIS-Migration erstellt können sich nicht bei Windows anmelden und kann nicht anmelden NIS-Client Computern. Grund : zum Verfügbarmachen von neuer Konten zum Missbrauch vermeiden, den Assistenten zum Migrieren des Kennworts für den neuen Konten auf einen zufälligen Wert festgelegt. Dieses Kennwort wird dann an NIS Clients weitergegeben.

    Lösung : sofort nachdem Migration, ändern Sie das Kennwort für alle neu erstellten Windows-Benutzerkonten auf temporäre Werte. Benachrichtigen Sie Benutzer über die temporären Kennwörter, und weisen Sie Ihre Windows-Kennwörter so bald wie möglich zu ändern. Informieren Sie ihn wie oft Zuordnung Änderungen weitergegeben werden, damit Sie wissen, wann erwarten Ihre UNIX-Kennwörter aktualisiert werden.

  • Ein Benutzerkonto in Active Directory deaktiviert wird auf UNIX-Hosts Ursache nicht ebenfalls deaktiviert: Windows- und UNIX-Konten müssen separat deaktiviert werden, da der Mechanismus dafür grundlegend anders ist und die Methode für UNIX-Konten deaktivieren unterscheidet sich auf System-Version und Administrator bevorzugt basierend.

    Lösung : nach dem Deaktivieren einer Firma mit Active Directory-Benutzer und Gruppen, Sie auch deaktivieren oder Sperren entsprechende UNIX-Konto durch die üblichen Mittel müssen (z. B. ändern Sie das Kennwort auf einen Wert für den Benutzer unbekannt, indem Sie ein Sonderzeichen ein Kennwort des Benutzers in der Datei Passwd, durch ändern, das Konto Login-Shell oder alle drei).


Informationsquellen

Weitere Informationen zur Durchführung von Wartungsaufgaben nach der Migration von UNIX zu Windows finden Sie die Artikelnummer unten klicken, um der Microsoft Knowledge Base:
324539Gewusst wie: Ausführen von Wartung und Zusatzkomponenten Aufgaben nach einer Migration von UNIX zu Windows










Eigenschaften

Artikel-ID: 324083 - Geändert am: Montag, 30. Oktober 2006 - Version: 2.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 2000 Server
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
  • Microsoft Windows Services for UNIX 3.0 Standard Edition
Keywords: 
kbmt kbhowto kbhowtomaster KB324083 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 324083
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com