Wie Sie manuell eine Replikation in SQL Server 2000 oder SQL Server 2005 entfernen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 324401 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie eine Replikation von einem Computer zu entfernen, die Microsoft SQL Server 2000 oder Microsoft SQL Server 2005 ausgeführt wird. Um eine Replikation zu entfernen, müssen Sie löschen die Abonnements der Publikationen und Verteiler, der für die Replikation konfiguriert ist. Sie können entfernen, die Replikation, indem Sie dem Transact-SQL-Skript ausführen, wird vom SQL erzeugt. Server Enterprise Manager oder SQL Server Management Studio. Jedoch Wenn Sie die Transact-SQL generieren können Skript, um die Replikation entfernen, Sie können die Replikation manuell mithilfe von gespeicherten entfernen Prozeduren und andere Transact-SQL-Anweisungen. Dieser Artikel enthält Informationen zum System gespeicherten Prozeduren, die verwendet werden können, in diesem Prozess.

Hinweis Weitere Informationen über das System von gespeicherten Prozeduren, die finden Sie in diesem Artikel erwähnt SQL Server-Onlinedokumentation.

Entfernen Sie eine Replikation manuell.

Sie können eine Replikation manuell mithilfe von System entfernen. gespeicherte Prozeduren und andere Transact-SQL-Anweisungen. Um eine Replikation zu entfernen, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Löschen Sie alle Abonnements, die für konfiguriert sind die Replikation.
  2. Löschen Sie alle Publikationen, die für konfiguriert sind die Replikation.
  3. Löschen Sie den Verteiler, der für die Replikation.
Hinweis Die gespeicherten Systemprozeduren für jeden Typ der Replikation werden weiter unten in diesem Artikel aufgelistet. Verwenden Sie die entsprechende gespeichert Prozeduren, abhängig von der Replikation, die Sie möchten Entfernen.

Die Abonnements

Um die Abonnements aus einer Instanz von SQL Server, Sie können die folgenden gespeicherten Prozeduren und die entsprechenden Parameter verwenden:
  • Sp_dropsubscription: können Sie die Sp_dropsubscription gespeicherte Systemprozedur Löschen von Abonnements für eine bestimmte Artikel, die Publikation oder den Satz von Abonnements für Publisher. Führen Sie die gespeicherte Prozedur auf die Publisher-Server in der Publikationsdatenbank.
  • Sp_droppullsubscription: Sie können die gespeicherte Systemprozedur Sp_droppullsubscription verwenden So löschen Sie ein Abonnement in der aktuellen Datenbank des Abonnenten. Führen Sie die gespeicherte Prozedur auf dem Abonnenten für Pullabonnements die Datenbank.
  • Sp_dropmergesubscription: können Sie die gespeicherte Systemprozedur Sp_dropmergesubscription ein Abonnement einer Mergepublikation und den Merge-Agent die Mergepublikation zugeordnet ist. Führen Sie die gespeicherte Prozedur auf die Publisher-Server in der Publikationsdatenbank.
  • Sp_dropmergepullsubscription: können Sp_dropmergepullsubscription System gespeichert So legen Sie ein Mergepullabonnement. Sie müssen die gespeicherte Prozedur ausführen. auf dem Abonnenten für die Pull-Abonnementdatenbank.

Löschen Sie Snapshotabonnements

So löschen Sie ein Pushabonnement für alle Artikel für eine Snapshotpublikation, führen das folgende Skript Verleger:
USE <Publication database name>
GO
EXEC sp_dropsubscription @publication = N'<Publication name>', @article = N'all', @subscriber = N'all', @destination_db = N'all'
Um ein Snapshot-Pullabonnement für alle Artikel für eine Snapshotpublikation zu löschen, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Führen Sie das folgende SQLb-Skript auf dem Abonnenten:
    USE <Subscription database name>
    GO
    EXEC sp_droppullsubscription @publisher = N'<Publisher server name>', @publisher_db = N'<Publication database name>', @publication = N'<Publication name>'
  2. Führen Sie das folgende Skript Verleger:
    USE <Publication database name>
    GO
    EXEC sp_dropsubscription @publication=N'<Publication name>', @subscriber = N'<Subscriber server name>', @article = N'all', @destination_db = N'all'

Legen Sie ein Transaktionsabonnement

So löschen Sie ein Pushabonnement für alle Artikel für eine Transaktionspublikation, führen das folgende Skript Verleger:
USE <Publication database name>
GO
EXEC sp_dropsubscription @publication = N'<Publication name>', @article = N'all', @subscriber = N'all', @destination_db = N'all'
So löschen Sie ein Pullabonnement für alle Artikel für eine Transaktionspublikation, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Führen Sie das folgende Skript auf dem Abonnenten:
    USE <Subscription database name>
    GO
    EXEC sp_droppullsubscription @publisher = N'<Publisher server name>', @publisher_db = N'<Publisher database name>', @publication = N'<Publication name>'
  2. Führen Sie das folgende Skript Verleger:
    USE <Publication database name>
    GO
    EXEC sp_dropsubscription @publication =N'<Publication name>', @subscriber = N'<Subscriber server name>', @article = N'all', @destination_db = N'<Destination database name>'

Legen Sie ein Mergeabonnement

Um ein Pushabonnement zu löschen, führen Sie das folgende Skript Verleger:
USE <Publication database name>
GO
EXEC sp_dropmergesubscription @publication = N'<Publication name>', @subscriber = N'<Publisher server name>', @subscriber_db = N'<Subscription database name>', @subscription_type = N'push'
Um ein Pullabonnement zu löschen, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Führen Sie das folgende Skript auf dem Abonnenten:
    USE <Subscription database name>
    GO
    EXEC sp_dropmergepullsubscription @publication = N'<Publication name>', @publisher = N'<Publisher server name>', @publisher_db = N'<Publisher database name>'
  2. Führen Sie das folgende Skript Verleger:
    USE <Publication database name>
    GO
    EXEC sp_dropmergesubscription @subscription_type = N'pull', @publication = N'<Publication name>', @subscriber = N'<Subscriber server name>', @subscriber_db = N'<Subscription database name>'

Legen Sie die Publikationen

Nach dem entfernen alle Abonnements, die abonniert eine Publikation können Sie die Publikation entfernen. Nach dem Entfernen der Publikationen Bei der Publikationsdatenbank müssen Sie für die Replikationsdatenbankoption festlegen. die Publikationsdatenbank auf False. Um eine Publikation zu entfernen, können Sie die nach System gespeicherten Prozeduren:
  • Sp_droppublication: können Sie die Sp_droppublication gespeicherte Systemprozedur Löschen einer Publikation und die Artikel, die mit der Publikation verknüpft sind. Sie müssen die gespeicherte Prozedur auf Verleger für die Publikation ausführen. die Datenbank.
  • Sp_dropmergepublication: Sie können die gespeicherte Systemprozedur Sp_dropmergepublication verwenden So löschen Sie eine Mergepublikation und den Snapshot-Agent, der mit dem Seriendruck verknüpft ist Publikation. Die Artikel, die mit der Publikation verknüpft sind, sind auch gelöscht. Sie müssen die gespeicherte Prozedur auf Verleger für die Publikation ausführen. die Datenbank.
  • Sp_replicationdboption: Sie können die gespeicherte Systemprozedur Sp_replicationdboption verwenden für die aktuelle Datenbank eine Replikationsdatenbankoption fest. Führen Sie die gespeicherte Prozedur auf dem Verlegerserver.
Um eine Snapshotpublikation zu löschen, führen Sie das folgende Skript Verleger:
USE <Publication database name>
GO
EXEC sp_droppublication @publication = N'<Publication name>'

USE master
GO
exec sp_replicationdboption @dbname = N'<Publication database name>', @optname = N'publish', @value = N'false'
Um eine Transaktionspublikation zu löschen, führen Sie das folgende Skript Verleger:
USE <Publication database name>
GO
EXEC sp_droppublication @publication = N'<Publication name>'

USE master
GO
EXEC sp_replicationdboption @dbname = N'<Publication database name>', @optname = N'publish', @value = N'false'
Um eine Mergepublikation zu löschen, führen Sie das folgende Skript Verleger:
USE <Publication database name>
GO
EXEC sp_dropmergepublication @publication = N'<Publication name>'

USE master
GO
EXEC sp_replicationdboption @dbname = N'<Publication database name>', @optname = N'merge publish', @value = N'false'

Löschen Sie den Verteiler

Nachdem Sie alle Abonnements und Publikationen, löschen Sie den relevanten Verteiler können gelöscht werden. Vor dem Löschen Sie jedoch des Verteilers, Sie müssen die Bezeichnung Abonnenten vom Verleger löschen. Verwenden Sie hierzu die folgenden gespeicherten Prozeduren:
  • Sp_dropsubscriber: können Sie die Sp_dropsubscriber gespeicherte Systemprozedur die Bezeichnung des Abonnenten aus einem registrierten Server ablegen. Die gespeicherte Prozedur Entfernt den Registrierungseintrag für den Abonnenten. Die gespeicherte Prozedur wird auf Verleger für die Publikationsdatenbank ausgeführt.
  • Sp_dropdistributor: können Sie die Sp_dropdistributor gespeicherte Systemprozedur Entfernen Sie den Verteiler. Die gespeicherte Prozedur wird auf dem Verteiler ausgeführt.
Um die Bezeichnung Abonnenten vom Verleger löschen, ausführen Das folgende Skript Verleger:
USE master
GO
EXEC sp_dropsubscriber @subscriber = N'<Subscriber server name>', @reserved = N'drop_subscriptions'
Um den Verteiler zu entfernen, führen Sie das folgende Skript an Verteiler:
USE master
GO
EXEC sp_dropdistributor @no_checks = 1

Gespeicherte Prozeduren verwenden

Sie können auch die folgenden gespeicherten Prozeduren verwenden, wenn Sie die Replikation entfernen:
  • Sp_removedbreplication: Sie können die gespeicherte Systemprozedur Sp_removedbreplication verwenden um alle Replikationsobjekte aus einer Datenbank ohne Aktualisieren der Daten auf dem Verteiler zu entfernen. Sie müssen die gespeicherte Prozedur auf Verleger ausführen, auf die Publikationsdatenbank oder auf dem Abonnenten für das Abonnement die Datenbank. Der folgende Code ist die Syntax für diese gespeicherte Prozedur:
    sp_removedbreplication '<Database name>'
  • Sp_droparticle: Sie können zum Löschen die gespeicherten Systemprozedur Sp_droparticle verwenden ein Artikel aus einer Snapshotpublikation oder Transaktionspublikation. Sie können einen Artikel entfernen, wenn ein oder mehrere Abonnements auf den publizierten Artikel noch vorhanden sind. Sie die gespeicherte Prozedur muss auf Verleger für die Publikation ausgeführt werden. die Datenbank. Der folgende Code ist die Syntax für diese gespeicherte Prozedur:
    sp_droparticle @publication = N'<Publication name>', @article = N'<Article name>', @force_invalidate_snapshot = 1

Informationsquellen

Weitere Informationen finden Sie unter die folgenden Themen in der SQL Server-Onlinedokumentation:
  • Wie Deaktivieren von Publizierung und Verteilung (Transact-SQL)
  • Wie Löschen Sie Publikationen und Artikel (Transact-SQL)
  • Wie zum Löschen eines Pushabonnements (Transact-SQL)
  • Wie So löschen Sie ein Pullabonnement (Transact-SQL)
  • Wie So löschen Sie ein anonymes Abonnement (Transact-SQL)
  • Das Löschen von Publikationen und Artikeln (Enterprise Manager)
  • Wie zum Löschen eines Pushabonnements (Enterprise Manager)
  • Wie So löschen Sie ein Pullabonnement oder ein anonymes Abonnement (Enterprise Manager)

Eigenschaften

Artikel-ID: 324401 - Geändert am: Dienstag, 30. Oktober 2012 - Version: 5.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SQL Server 2000 Standard Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Standard Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Developer Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Enterprise Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Workgroup Edition
Keywords: 
kbhowtomaster kbreplication kbstoredproc kbmt KB324401 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 324401
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com