INFO: Upsizing SQL Server 2000 Desktop Engine auf SQLServer

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 325023 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Microsoft SQL Server 2000 Desktop Engine (MSDE 2000) ist ein Datenmodul, das basiert auf und zentralen SQL Server-Technologie basiert.

Eine Übersicht über die MSDE 2000 die folgende Microsoft-Website:
SQL Server 2000 Desktop Engine
http://msdn2.microsoft.com/en-us/sql/aa336301.aspx

Weitere Informationen

Da Ihre Anwendungen möglicherweise außerhalb des 2 Gigabyte (GB) Daten MSDE 2000 wachsen oder Benutzerbasis der Anwendung kann über die Arbeit laden Beschränkung in MSDE 2000 anwachsen, müssen Sie eventuell die MSDE 2000-Projektmappe zu SQL Server zu migrieren. SQL Server bewältigt Hunderten von gleichzeitigen Benutzern und Datenbanken, die auf Größen hinter einem Terabyte (TB) vergrößert werden. Durch die Migration zu SQL Server, können Sie Skalierbarkeit Anforderungen erfüllen, ohne zu teuer und zeitaufwändige Änderungen an vorhandenen Anwendungen vornehmen.

Wenn die Zeit kommt Ihre MSDE 2000 zu SQL Server zu migrieren, stehen Ihnen mehrere Optionen:
  • Sie können die vorhandene MSDE 2000 auf SQL Server aktualisieren. Das Installationsprogramm von SQL Server erkennt eine Installation von MSDE 2000 sowie der zugehörigen Datendateien und Transaktionsprotokolle. Dadurch können Sie zur Aktualisierung von MSDE 2000 direkt auf SQL Server. Weitere Informationen der folgenden Microsoft-Website:
    Aktualisieren einer vorhandenen Installation von SQLServer
    http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/aa176562(SQL.80).aspx
  • Sie können aus früheren Versionen auf Microsoft SQL Server 2000 aktualisieren. Sie können auch Aktualisierung Operationen durchführen, nachdem Sie SQL Server 2000 installiert haben. Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Websites:
    Aktualisieren von SQLServer 7.0 auf SQLServer 2000
    http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/aa176626(SQL.80).aspx
    Aktualisieren von Datenbanken von SQLServer 7.0 (Assistent zum Kopieren von Datenbanken)
    http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/aa176630(SQL.80).aspx
    Weitere Informationen finden Sie die Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    303747So wird 's gemacht: Installieren von SQLServer 2000 - Basis lokale Installation
  • Sie können MSDE 2000 von einem Remotestandort aus verwalten. Dazu zeigen Sie Ihre SQL Server-Computers an den Computer mit MSDE 2000, und uploaden Sie die MSDE 2000-Daten auf dem SQL Server-Computer. Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Websites:
    Festlegen von RAS für Server (Enterprise Manager)
    http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/aa177088(SQL.80).aspx
    Remote Access-Option
    http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/aa196726(SQL.80).aspx
  • Die MSDE 2000-Datendatei zu trennen können und dann erneut auf einem Computer mit SQL Server anfügen. Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Websites:
    sp_attach_db
    http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/aa259611(SQL.80).aspx
    sp_detach_db
    http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/aa933267(SQL.80).aspx
Weitere Informationen finden Sie die Artikel der Microsoft Knowledge Base:
290623ACC2002: Wie anfügen eine vorhandene SQL Server 2000-Datenbank an SQLServer 2000 Desktop Engine
224071Verschieben von SQL Server-Datenbanken auf Neuer Standort mithilfe von Detach/Attach
314546Gewusst wie: Verschieben von Datenbanken zwischen Computern mit SQL Server

Eigenschaften

Artikel-ID: 325023 - Geändert am: Samstag, 28. April 2007 - Version: 3.9
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SQL Server 2000 Standard Edition
Keywords: 
kbmt kbinfo KB325023 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 325023
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com