Probleme nach dem Installieren von Updates für Internet Explorer oder Windows

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 325192 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
325192 Issues after you install updates to Internet Explorer or Windows
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Einführung

Dieser Artikel beschreibt einige bekannte Probleme, die nach der Installation eines der folgenden Updates auftreten können:
316059 MS02-005: Kumulativer Patch für Internet Explorer vom 11. Februar 2002
319182 MS02-015: Kumulativer Patch für Internet Explorer vom 28. März 2002
321232 MS02-023: Kumulativer Patch für Internet Explorer vom 15. Mai 2002
323759 MS02-047: Kumulativer Patch für Internet Explorer vom 22. August 2002
328970 MS02-066: Kumulativer Patch für Internet Explorer, November 2002
324929 MS02-068: Kumulativer Patch für Internet Explorer vom Dezember 2002
810847 MS03-004: Kumulativer Patch für Internet Explorer, Februar 2003
813489 MS03-015: Kumulativer Patch für Internet Explorer, April 2003
818529 MS03-020: Kumulativer Patch für Internet Explorer, Juni 2003
330994 MS03-014: Kumulativer Patch für Outlook Express, April 2003
822925 MS03-032: Kumulativer Patch für Internet Explorer, August 2003
828750 MS03-040: Kumulativer Patch für Internet Explorer, Oktober 2003
824145 MS03-048: Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer, November 2003
832894 MS04-004: Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer
Windows 2000 Service Pack 4 (beinhaltet Internet Explorer 5.01 Service Pack 4)
Internet Explorer 6 Service Pack 1 (SP1)
Windows 2000 Service Pack 3 (beinhaltet Internet Explorer 5.01 Service Pack 3)
Windows XP Service Pack 1 (beinhaltet Internet Explorer 6 Service Pack 1)

Weitere Informationen

Die folgenden Probleme können auftreten, nachdem Sie eines der im Abschnitt "Einführung" aufgelisteten Updates installiert haben:
  • Die folgende URL-Syntax wird in Internet Explorer und Windows Explorer nicht mehr unterstützt, nachdem Sie das kumulative Sicherheitsupdate MS04-004 für Internet Explorer (832894) installiert haben:
    http(s)://<Benutzername>:<Kennwort>@<Server>/<Ressource>.<ext>
    Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    834489 Ein Sicherheitsupdate steht zur Verfügung, das das Standardverhalten von Internet Explorer bei der Behandlung von Benutzerinformationen in HTTP- und HTTPS-URLs ändert
  • Wenn Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort mithilfe eines Formulars auf einer HTTPS-Webseite an eine Website übermitteln, die mittels Secure Sockets Layer (SSL) gesichert ist, wird möglicherweise eine HTTP 500-Webseite (Interner Serverfehler) angezeigt. Dieses Problem tritt auf, nachdem Sie das Sicherheitsupdate MS04-004 (832894) installiert haben. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    831167 Anmeldung bei Website oder Durchführen einer Internet-Transaktion ist nicht möglich, oder es wird eine HTTP 500-Seite (Interner Serverfehler) angezeigt
  • Wenn Sie zuvor den im Microsoft Knowledge Base-Artikel 329802 beschriebenen Hotfix installiert haben, können die in den Microsoft Knowledge Base-Artikeln 329802 und 813951 beschriebenen Symptome erneut auftreten, nachdem Sie das kumulative Update MS03-004 für Internet Explorer vom Februar 2003 (810847) installiert haben. Installieren Sie das wichtige Update 813951, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen zu diesem Update finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    813951 Zugriff auf MSN E-Mail-Konto oder Authentifizierung bei einer Website in verschiedenen Programmen nicht möglich
  • Wenn Sie eine Hilfedatei öffnen, in der HTML (Hypertext Markup Language) verwendet wird, können bei zuvor funktionierenden Links die folgenden Probleme auftreten:
    • Einige Links werden nicht angezeigt.
    • Einige Links werden als kleines Kästchen mit einem Punkt in der Mitte angezeigt.
    • Einige Links führen Sie nicht zu dem entsprechenden Hilfethema.
    Weitere Informationen zu diesem Problem finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    811630 HTML-Hilfe-Update zur Einschränkung der Funktionalität, wenn HTML-Hilfe mit der Methode window.showHelp( ) aufgerufen wird
  • Wenn Sie in Internet Explorer eine Webseite öffnen, die die Skriptmethoden ShowModalDialog oder ShowModelessDialog mithilfe der Eigenschaft document.domain aufruft, funktioniert diese Webseite eventuell nicht einwandfrei, oder es wird eine Meldung zu einem Skriptfehler angezeigt. Setzen Sie sich mit dem Administrator oder mit dem Entwickler der Website in Verbindung, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen zum effektiven Deaktivieren von Frames in HTML-E-Mail-Nachrichten finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    814458 HTML-Dialogfenster funktioniert nach Skriptfehlermeldung nicht mehr einwandfrei
    Es handelt sich hierbei um ein neues, beabsichtigtes Verhalten. Dieses Verhalten verhindert, dass HTML-E-Mail-Nachrichten automatisch ein neues Fenster öffnen oder den Download von Programmdateien starten.

    Hinweis: Frames werden standardmäßig von Internet Explorer unterstützt. Aus diesem Grund wird ein Text, der im NOFRAMES-Tag, -Element oder -Objekt eines HTML-Dokuments enthalten ist, nicht angezeigt, wenn Frames in der Zone "Eingeschränkte Sites" deaktiviert sind. Dies kann dazu führen, dass eine Frameset-Webseite in der Zone "Eingeschränkte Sites" als leere Seite angezeigt wird.
  • Sie können möglicherweise in Internet Explorer einige Dateitypen wie Rich Text Format (.rtf), Microsoft Excel kommagetrennte Werte (.csv), WinZIP (.zip) oder Tagged Information File Format (.tiff) nicht öffnen. Internet Explorer zeigt möglicherweise ein Dialogfeld Dateidownload an, und die Schaltfläche Öffnen (Internet Explorer 6) bzw. die Option Das Programm von diesem Ort ausführen (Internet Explorer 5.x) ist eventuell nicht verfügbar. Dieses Verhalten tritt auf, wenn der Inhaltstyp, der im vom Server zurückgegebenen Header angegeben ist, nicht mit dem im Inhaltsdispositions-Header angegebenen Dateinamen übereinstimmt. Dieses Problem wurde erstmals in Internet Explorer 6 Service Pack 1 behoben. Weitere Informationen zum Öffnen von Dateien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    318761 PRB: öffnen Sie Button in Dialogfeld bei dem Durchsuchen oder dem Umleiten zu RTF- oder CSV-Dateien deaktiviert
    Weitere Informationen zum Öffnen von TIFF-Dateien nach der Aktualisierung von Internet Explorer finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    319829 TIFF-Dateien können nicht in Internet Explorer geöffnet werden
  • Cookies auf ASP-Seiten werden blockiert, wenn der Servername Zeichen enthält, die nicht vom Domain Name System (DNS) unterstützt werden. So können zum Beispiel im Servernamen keine Unterstriche (_) verwendet werden. Es handelt sich hierbei um ein beabsichtigtes Verhalten.
  • In Outlook 2000 und Outlook 2002 wird die Schrift im Fensterbereich "Suchen" und im Fensterbereich "Organisieren" in Times New Roman geändert, und der Schriftgrad wird erhöht.
  • Microsoft FrontPage zeigt möglicherweise Webseiten auf der Registerkarte Vorschau nicht korrekt an. Die Seite kann in der Normalansicht oder bei Verwendung des Befehls Vorschau im Browser korrekt angezeigt werden. Dieses Verhalten kann auftreten, wenn Sie Cascading Stylesheets (CSS) zusammen mit Designs verwenden. Dieses Problem wurde in Internet Explorer 6 SP1 und im kumulativen Patch MS02-047 für Internet Explorer vom 22. August 2002 (323759) oder höher behoben. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    323759 MS02-047: Kumulativer Patch für Internet Explorer vom 22. August 2002
  • Wenn Sie das MultiLanguage-Paket mit mehrsprachigen Menüs und Dialogfeldern für Internet Explorer mit einem nicht englischen Gebietsschema verwenden, werden einige Menü- oder Dialogfeldelemente in Internet Explorer möglicherweise wieder auf die englische Sprache zurückgesetzt. Beispielsweise können die Elemente im Kontextmenü der Dokumentansicht von Internet Explorer auf Englisch zurückgesetzt werden. Weitere Informationen zu diesem Problem finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    323916 Mehrsprachige Menüs und Dialogfelder für Internet Explorer funktionieren mit kumulativem Patch MS02-023 (oder MS02-015) nicht
  • Wenn Sie auf einen SSL-Hyperlink auf einem Microsoft Excel-Arbeitsblatt oder in einem Microsoft Works-Dokument klicken, wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Server kann nicht gefunden werden - Die Seite kann nicht angezeigt werden
    Dieses Problem wurde in Internet Explorer 6 SP1 und im kumulativen Update MS02-047 für Internet Explorer vom 22. August 2002 (323759) oder höher behoben. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    323759 MS02-047: Kumulativer Patch für Internet Explorer vom 22. August 2002
  • Wenn Sie versuchen, von einer Webseite aus die Verbindung zu einem Windows Terminaldienste-basierten Computer herzustellen, wird eine Skript-Fehlermeldung angezeigt oder es erscheint eine leere Seite. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    328002 Keine Verbindung zu Terminaldiensten über eine Webseite
  • Wenn Sie ein Proxy-Produkt eines Fremdanbieters verwenden, das lediglich die Standardauthentifizierung verwendet, können Sie möglicherweise keine Verbindung mehr zum Internet herstellen, nachdem Sie Service Pack 1 für Windows XP oder Internet Explorer 6 installiert haben. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    331906 Nach der Installation von Microsoft-Updates kann keine Verbindung mit dem Internet hergestellt werden
  • Wenn Sie jemanden über das Hilfe- und Supportcenter von Windows XP um Remoteunterstützung bitten, funktioniert dies möglicherweise nicht, und es wird die folgende Fehlermeldung angezeigt, wenn Sie die betreffende Person über Windows Messenger kontaktieren:
    Microsoft Internet Explorer
    Die Einladung konnte nicht gesendet werden. Versuchen Sie es erneut.
    Dieses Problem tritt auf, nachdem Sie das kumulative Update MS03-004 für Internet Explorer vom Februar 2003 (810847) installiert haben. Installieren Sie das kumulative Update MS03-015 für Internet Explorer vom April 2003 (813489) oder ein späteres kumulatives Update, um dieses Problem zu beheben.

    Hinweis: Dieses Problem tritt nicht auf, wenn Sie Remoteunterstützung nicht über das Hilfe- und Supportcenter von Windows XP, sondern über Windows Messenger anfordern.
  • Wenn Sie das kumulative Update MS03-015 für Internet Explorer von April 2003 (813489) entfernen und anschließend den Computer neu starten, wird Windows Explorer möglicherweise nicht geladen. Es kann dann möglicherweise nach der Anmeldung ein leerer Desktop ohne Symbole oder Taskleisten angezeigt werden. Dieses Problem kann auftreten, wenn Sie folgendermaßen vorgehen:
    1. Sie installieren die Internet Explorer 5.01 SP3-Version von Q813489.
    2. Sie aktualisieren auf Internet Explorer 6 SP1.
    3. Sie installieren die Internet Explorer 6 SP1-Version von Q813489.
    4. Sie deinstallieren die Internet Explorer 6 SP1-Version von Q813489.
    Deinstallieren Sie Q813489, bevor Sie auf Internet Explorer 6 SP1 aktualisieren, um dieses Problem zu vermeiden. Drücken Sie [STRG]+[ALT]+[ENTF], klicken Sie auf Task-Manager, und installieren Sie die derzeit ausgeführte Version von Internet Explorer neu. Sie können auch eine spätere Version von Internet Explorer von einer lokalen Installationsquelle installieren.
  • Nachdem Sie das kumulative Update MS03-015 für Internet Explorer vom April 2003 (813489) installiert haben, können Sie in Outlook 2000 die Seite "Outlook Heute" möglicherweise nicht mehr anpassen. Weitere Informationen zu diesem Problem finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    820575 OL2000: Anpassen von Outlook Heute nach Installation des wichtigen Updates 813489 für Internet Explorer nicht möglich
  • Nachdem Sie den kumulativen Patch MS03-004 für Internet Explorer vom Februar 2003 (810847) auf einem Computer installiert haben, der Internet Explorer 6 Service Pack 1 (SP1) ausführt, werden Microsoft Outlook oder Microsoft Outlook Express möglicherweise unerwartet beendet. Außerdem kann eine Fehlermeldung angezeigt werden, wenn Sie eine E-Mail-Nachricht eingeben oder über die Befehle Kopieren und Einfügen Text in eine E-Mail einfügen. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    816506 Internet Explorer oder Outlook Express werden wegen Fehler in "Mshtml.dll" unerwartet beendet
  • Nach der Installation des Sicherheits-Updatepakets MS03-013 (811493) auf einem Computer mit Windows XP Service Pack 1 (SP1) oder nach der Aktualisierung eines Windows XP-Computers, auf dem das Sicherheitsupdate MS03-013 (811493) bereits installiert ist, auf Windows XP SP1 arbeitet der Computer möglicherweise langsamer. Das Auftreten dieses Problems ist wahrscheinlicher, wenn Sie Funktionen bestimmter Fremdanbieterprogramme (zum Beispiel Antivirenprogramme) verwenden. Dieses Problem kann beispielsweise auftreten, wenn Ihr Antivirenprogramm darauf konfiguriert ist, alle Dateien beim Öffnen oder Ausführen zu scannen. Diese Funktion wird auch als "Echtzeit-Scannen" bezeichnet. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    819634 Mögliche Verschlechterung der Computerleistung nach Installation von Paket 811493 (MS03-013) auf Computer mit Windows XP SP1
  • Nachdem Sie das kumulative Update MS03-014 für Outlook Express vom April 2003 (330994) installiert haben, wird in Outlook Express standardmäßig Ihr Ordner "Eigene Dateien" verwendet, wenn Sie die Anlage einer E-Mail-Nachricht oder Mitteilung speichern. Sie müssen bei jedem Speichern einer Anlage den Ordner auswählen, um dieses Problem zu umgehen. Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei dem kumulativen Update MS03-014 für Outlook Express vom April 2003 (330994) handelt.
  • Wenn Sie versuchen, ein kumulatives Update für Internet Explorer, wie das kumulative Update MS03-032 für Internet Explorer vom August 2003 (822925), zu deinstallieren, wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Beim Deinstallieren des Patch ist ein Fehler aufgetreten.
    Dieses Problem kann auftreten, wenn der Baan Front Office-Client installiert ist. Der Baan Front Office-Client fügt Informationen in den Zeichenfolgenwert "Path" des folgenden Registrierungsschlüssels ein:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\App Paths\IEXPLORE.EXE
    Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:
    1. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie regedit ein, und klicken Sie auf OK.
    2. Klicken Sie auf folgenden Registrierungsschlüssel:
      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\App Paths\IEXPLORE.EXE
    3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Zeichenfolgenwert Path, und klicken Sie auf Ändern.
    4. Entfernen Sie im Feld Wert alle Zeichen nach "Internet Explorer" einschließlich des Strichpunkts (;).

      Der Text im Feld Wert sollte beispielsweise dem folgenden entsprechen:
      C:\Programme\Internet Explorer
      .
  • Wenn Sie nach der Installation des kumulativen Updates MS03-032 für Internet Explorer vom August 2003 (822925) oder MS03-040 von Oktober 2003 (828750) versuchen, Webseiten zu besuchen, die von JavaScript-Funktionen in Frames oder Fenstern geöffnet werden, wird möglicherweise eine Fehlermeldung "HTTP 404 - Datei wurde nicht gefunden" angezeigt.

    Weitere Informationen zu diesem Problem finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    827667 Fehlermeldung "HTTP 404 - Datei wurde nicht gefunden" beim Besuchen einer Webseite, die von JavaScript-Funktionen in Fenstern oder Frames geöffnet wurde
  • Nach der Anwendung von MS04-004 werden nach den ersten erfolgreichen Anmeldungen Anmeldeinformationen für Sites zwischengespeichert. Bei nachfolgenden Anmeldungen werden Sie nicht mehr wie vor der Anwendung des Updates aufgefordert, Ihre Anmeldeinformationen einzugeben. Stattdessen wird bei Anmeldungen nur nach Anmeldeinformationen gefragt, wenn der Benutzer sich abgemeldet hat oder die Sitzung des Benutzers zurückgesetzt wurde. Dieses Verhalten sollte sich nur auf Kioskmodus-Umgebungen auswirken, weil sich Benutzer in Kioskumgebungen nicht anmelden, und die Anmeldeinformationen der vorangegangenen Anmeldung bis zum Zurücksetzen der Sitzung zwischengespeichert werden.

Informationsquellen

Weitere Informationen zu Service Packs für Windows 2000 finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
260910 Wie Sie das neueste Service Pack für Windows 2000 erhalten
Weitere Informationen zu Service Packs für Windows XP finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322389 Wie Sie das neueste Service Pack für Windows XP erhalten
Weitere Informationen zu Service Packs für Internet Explorer 6 finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
328548 Wie Sie das neueste Service Pack für Internet Explorer 6 erhalten

Eigenschaften

Artikel-ID: 325192 - Geändert am: Freitag, 12. Januar 2007 - Version: 23.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Excel 2002 Standard Edition
  • Microsoft Excel 2000 Standard Edition
  • Microsoft FrontPage 2002 Standard Edition
  • Microsoft FrontPage 2000 Standard Edition
  • Microsoft Internet Explorer 6.0, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows XP Professional
    • Microsoft Windows 2000 Standard Edition
    • Microsoft Windows NT 4.0 Service Pack 6
    • Microsoft Windows Millennium Edition
    • Microsoft Windows 98 Second Edition
    • Microsoft Windows 98 Standard Edition
  • Microsoft Internet Explorer 5.5, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows 2000 Standard Edition
    • Microsoft Windows NT 4.0
    • Microsoft Windows Millennium Edition
    • Microsoft Windows 98 Second Edition
    • Microsoft Windows 98 Standard Edition
    • Microsoft Windows 95
  • Microsoft Internet Explorer 5.01, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows 2000 Standard Edition
    • Microsoft Windows NT 4.0
    • Microsoft Windows 98 Second Edition
    • Microsoft Windows 98 Standard Edition
    • Microsoft Windows 95
  • Microsoft Internet Explorer 5.0, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows NT 4.0
    • Microsoft Windows 98 Second Edition
    • Microsoft Windows 98 Standard Edition
    • Microsoft Windows 95
  • Microsoft Outlook 2002 Standard Edition
  • Microsoft Outlook 2000 Standard Edition
  • Microsoft Outlook Express 6.0
  • Microsoft Outlook Express 5.5
  • Microsoft Outlook Express 5.0
  • Microsoft Windows XP 64-Bit Edition Version 2003
  • Microsoft Windows XP 64-Bit Edition Version 2002
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Media Center Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
  • Microsoft Windows XP Tablet PC Edition
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
  • Microsoft Windows 2000 Datacenter Server
  • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
  • Microsoft Windows 2000 Server
  • Microsoft Windows NT Server 4.0 Standard Edition
  • Microsoft Windows NT Workstation 4.0 Developer Edition
  • Microsoft Windows Millennium Edition
  • Microsoft Windows 98 Second Edition
  • Microsoft Windows 98 Standard Edition
  • Microsoft Windows 95
  • Microsoft Word 2002 Standard Edition
  • Microsoft Word 2000 Standard Edition
  • Microsoft Works Suite 2001 Standard Edition
  • Microsoft Works 2000 Standard Edition
Keywords: 
kbinfo kbenv KB325192
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com