ACC2002: Probleme in Access 2002, die von Office XP Service Pack 2 behoben werden

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 325670 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D325670
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
325670 ACC2002: Issues Fixed in Access 2002 by Office XP Service Pack 2
Moderat: Erfordert grundlegende Kenntnisse in den Bereichen Makros, Kodierung und Interoperabilität.

Dieser Artikel bezieht sich auf Microsoft Access-Datenbanken (.mdb) sowie auf Microsoft Access-Projekte (.adp).

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Microsoft stellt Microsoft Office XP Service Pack 2 (SP-2) zur Verfügung. Dieser Artikel beschreibt, welche Probleme in Microsoft Access 2002 durch dieses Service Pack behoben werden.

Weitere Informationen zum Download und zur Installation von Service Pack 2 für Office XP finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
325671 OFFXP: Überblick über Office XP Service Pack 2

Weitere Informationen

Von Office XP Service Pack 2 in Access 2002 behobene Probleme

Weitere Informationen dazu, wie die in den Artikeln beschriebenen Probleme durch das Update behoben werden, finden Sie in folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
313915 ACC2002: Database Window Is Displayed When You Click the Application Icon Even Though You Turned Off the "Display Database Window" Startup Option
322860 ACC2002: Database Password Prompt Appears After You Open a Database Using a Hyperlink or Visual Basic for Applications (VBA) Code
320713 ACC2002: Bericht, der in der Seitenansicht oder zum Drucken geöffnet werden soll, wird unerwartet in der Entwurfsansicht angezeigt
311888 ACC2000: Horizontal Scroll Bar Is Not Displayed on a Subform
314413 ACC2002: Font List Is Displayed Incorrectly in Label Wizard Dialog Box
Darüber hinaus fasst dieser Artikel weitere Probleme zusammen, die behoben wurden.
311219 BUG: Office XP Version of Mscal.ocx Breaks Binary Compatibility For Early Bound Clients

Weitere von Office XP SP-2 behobene Probleme

Darüber hinaus werden die folgenden Probleme behoben:

In Unterformular wird keine horizontale Bildlaufleiste angezeigt

Wenn ein Unterformular-Steuerelement weniger als 10 cm (4 Zoll) breit ist und Schaltflächen für die Datensatznavigation sowie die horizontale Bildlaufleiste verwendet, wird die horizontale Bildlaufleiste nicht angezeigt. Dies geschieht auch dann, wenn Sie die horizontale Bildlaufleiste benötigen.

Access wird unerwartet beendet, wenn [STRG]+[APOSTROPH] gedrückt und Text eingefügt wird

Die japanische Version von Access wird unerwartet beendet, wenn Sie einen Wert aus demselben Feld in den vorherigen Datensatz einfügen, indem Sie [STRG]+[APOSTROPH] (') drücken und anschließend den zusätzlichen Text in dieses Feld einfügen.

Datensätze lassen sich nach Verwendung des Tabellenverknüpfungs-Managers nicht aktualisieren

Sie können die Datensätze in einer Tabelle, die mit einer Ansicht verknüpft ist, nicht aktualisieren, nachdem Sie den Tabellenverknüpfungs-Manager zum Aktualisieren der Verknüpfungen ausgeführt haben.

Reparieren einer kennwortgeschützten Datenbank nicht möglich

Wenn Sie versuchen, eine kennwortgeschützte Datenbank zu öffnen, die repariert werden muss, wird die Meldung
Ungültiges Kennwort
angezeigt, obwohl Sie das richtige Kennwort eingegeben haben. Daher kann die Datenbank nicht geöffnet und repariert werden.

Keine Bestätigung beim Löschen eines Datensatzes

Wenn Sie einen Datensatz aus einem Formular löschen, werden Sie nicht in einer Meldung gefragt, ob Sie den Datensatz wirklich löschen möchten. Dieses Verhalten tritt auf, wenn das Kontrollkästchen Datensatzänderung bestätigen aktiviert ist und die Formulareigenschaften "Gebunden" und "PopUp" auf Ja eingestellt sind.

Sortierreihenfolge von Indizes ändert sich nach Upsizing von Datenbank

Wenn Sie das Upsizing einer Datenbank mit dem Upsizing-Assistenten vornehmen, werden Indizes, die auf eine absteigende Sortierreihenfolge eingestellt sind, in der resultierenden Datenbank auf eine aufsteigende Sortierreihenfolge umgestellt.

Hinweis: Sie müssen sowohl Office XP SP-2 als auch Microsoft Data Access Components (MDAC) 2.6 oder höher installieren, um dieses Problem zu vermeiden. Laden Sie die neueste Version von MDAC von der folgenden Microsoft-Website herunter und installieren Sie sie:

http://msdn.microsoft.com/dataaccess

Sie können auch das Hilfsprogramm "Component Checker" von dieser Site einsetzen, um die derzeit auf Ihrem Computer installierte Version von MDAC zu ermitteln.

Spanische Version von Access erkennt das Wort Formularios nicht

Die spanische Version von Access kann das Wort Formularios, das Formulare bedeutet, nicht korrekt interpretieren. Dies kann dazu führen, dass unerwartet eine Aufforderung zur Eingabe eines Parameterwertes angezeigt wird.

Änderungen an Daten werden übernommen, auch wenn Aktionsabfrage abgebrochen wird

Wenn Sie eine Aktionsabfrage ausführen, die aus einer Auswahlabfrage konvertiert wurde, und im Meldungsfenster, in dem Sie gefragt werden, ob die Änderungen übernommen werden sollen, Nein wählen, werden die Änderungen trotzdem übernommen.

Verweise

Weitere Informationen zu Problemen in Verbindung mit Service Pack 2 für Office XP finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
328019 ACC2002: Descending Indexes Become Ascending Indexes When Upsizing to SQL Even After Office XP SP-2 Is Installed

Eigenschaften

Artikel-ID: 325670 - Geändert am: Samstag, 1. Februar 2014 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Access 2002 Standard Edition
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbhowto kbinfo KB325670
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com