Gewusst wie: Abrufen Änderungen an der Active Directory mithilfe von Visual c#

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 326091 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

EINFÜHRUNG

Dieser Artikel beschreibt die Änderungen an Active Directory Abfragen mithilfe von Microsoft Visual c# .NET oder Microsoft Visual c#. Dieser Artikel enthält Beispielcode für dazu.

Weitere Informationen

Gehen Sie folgendermaßen vor Änderungen an Active Directory abgefragt,
  1. Starten Sie Microsoft Visual Studio .NET oder Microsoft Visual Studio 2005.
  2. Erstellen Sie ein neues Visual C#-Konsolenanwendungsprojekt.

    Standardmäßig ist die Datei Class1.cs in Visual Studio .NET erstellt und die Program.cs-Datei wird in Visual Studio 2005 erstellt.
  3. Klicken Sie auf Projekt , und klicken Sie dann auf Verweis hinzufügen .

    Das Dialogfeld Verweis hinzufügen wird angezeigt.
  4. Klicken Sie auf System.DirectoryServices.dll .
  5. Klicken Sie auf die Registerkarte COM .
  6. Klicken Sie auf Active DS-Typ-Bibliothek .
  7. Klicken Sie auf OK , um System.DirectoryServices und ADSI Bibliothek für das aktuelle Projekt als Verweise hinzuzufügen.
  8. Ersetzen Sie den automatisch generierten Code in der "Class1.cs" oder in der Datei Program.cs durch den folgenden Code:
    // Use Visual C# .NET to poll for changes to the Active Directory.
    
    using System;
    using System.DirectoryServices;
    using ActiveDs; 
    
    namespace ConsoleApplication1
    {
    	class Class1
    	{
    		[STAThread]
    		static void Main(string[] args)
    		{
    			//TODO: Set UserName, DomainName, and UpperLevelDomain to reflect your environment.
    			PollADObject( "LDAP://cn=UserName,cn=Users,dc=DomainName,dc=UpperLevelDomain" );
    		}
        
    		static void PollADObject(string strUserADSPath )
    		{
    			DirectoryEntry oUser = new DirectoryEntry(strUserADSPath);
    			string strUserName = oUser.Name ;					 
    			IADsLargeInteger li_ad = (IADsLargeInteger)oUser.Properties["USNChanged"].Value ;
    			long l_uChanged = GetLongFromLargeInteger( li_ad );
    			System.Console.WriteLine( l_uChanged.ToString()+"  " + strUserName );
    			Console.ReadLine();
    		}
    
    		static long GetLongFromLargeInteger(  IADsLargeInteger  Li )
    		{
    			long retval = Li.HighPart;
    			retval <<=32;
    			retval |=(uint)Li.LowPart;
    			return retval;
    		}
    	}
    }
    
  9. Suchen Sie nach die Zeichenfolge TODO im vorherigen Beispielcode. Ändern Sie den Beispielcode für Ihre Umgebung.
  10. Drücken Sie F5, kompilieren und die Anwendung auszuführen.

Informationsquellen

Weitere Informationen Nachverfolgen von Änderungen in Active Directory die folgenden Microsoft Developer Network (MSDN)-Website:
http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/ms677974.aspx

Weitere Informationen Nachverfolgen von Änderungen in Active Directory finden Sie "Änderungen nachverfolgen" in der Platform SDK im Abschnitt "Using Active Directory".

Eigenschaften

Artikel-ID: 326091 - Geändert am: Mittwoch, 23. Mai 2007 - Version: 2.5
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Visual C# 2005 Express Edition
  • Microsoft Visual C# .NET 2003 Standard Edition
  • Microsoft Visual C# .NET 2002 Standard Edition
Keywords: 
kbmt kbhowto KB326091 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 326091
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com