Update: Sie können keine Webprojekte auf Windows Server 2003 in Visual Studio .NET 2002 nicht erstellen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 327283 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie Visual Studio .NET 2002 verwenden um Erstellen eines neuen Webs eine Projekt, und Sie Verbindung zu Microsoft Windows Server 2003 wie der Webserver wird ein Dialogfeld Web Access konnte nicht angezeigt, und Sie erhalten folgende Fehlermeldung:
Der Standard Web den Zugriffsmodus für dieses Projekt ist auf Dateifreigabe festgelegt, aber der Projektordner an 'http://localhost/WebApplication1' kann nicht mit dem Pfad 'c:\inetpub\wwwroot\WebApplication1' geöffnet werden. Es wurde folgender Fehler zurückgegeben:

Konnte das Webprojekt "WebApplication1" erstellt werden. Die Datei Pfad 'c:\inetpub\wwwroot\WebApplication1 'stimmt nicht mit dem URL überein' http://localhost/WebApplication1'. Die beiden müssen auf dem gleichen Server zuordnen. HTTP-Fehler 404: Nicht gefunden

Ursache

Dieses Problem, weil Microsoft Internet Information Services 6.0 (IIS) alle Dateinamenerweiterungen blockiert, die nicht ausdrücklich zugeordnet sind. Standardmäßig ist die Dateinamenerweiterung ".tmp" in IIS 6.0 aus Sicherheitsgründen nicht zugeordnet.

Während des Erstellen eines Webprojekts prüft Visual Studio .NET 2002 um zu bestätigen, dass die URL und den UNC-Pfad entsprechen. Zu diesem Zweck schreibt Visual Studio .NET eine Datei, die über die Dateinamenerweiterung ".tmp" an den Server verfügt, und fordert diese Datei vom Server über eine http-Anforderung. Da die Dateinamenerweiterung ".tmp" in IIS 6.0 nicht zugeordnet ist, gibt IIS den HTTP-Fehler 404 zurück. Dies führt zu Visual Studio .NET, um die im Abschnitt "Problembeschreibung" beschriebenen Fehlermeldung zurückzugeben.

Hinweis: Dieses Problem tritt nicht auf, wenn Sie Visual Studio .NET 2003, verwenden da dieser Version eine Datei mit die Dateinamenerweiterung .htm für diesen Prozess verwendet.

Lösung

Informationen zu Service Packs

Installieren Sie das neueste Servicepack für Microsoft Visual Studio .NET 2002, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
837234Liste der in Visual Studio .NET 2002 Service Pack 1 behobenen Probleme

Abhilfe

Es gibt drei Abhilfen zu diesem Problem:
  • Problemumgehung 1
    Verwenden Sie Visual Studio .NET 2003, wenn Sie Projekte auf Windows 2003 Server erstellen. Dies ist die empfohlene Problemumgehung. Es ist ratsam, diese Version verwenden, wenn Ihrem Produktionscomputer mit dem Internet verbunden ist, da die Zuordnung der Dateinamenerweiterung .tmp ein Sicherheitsrisiko sein kann.
  • Problemumgehung 2
    Gehen Sie folgendermaßen die Dateinamenerweiterung ".tmp" zuordnen vor ist Sicherheit kein Problem (z. B., wenn Sie eine eigenständige, Entwicklungscomputer verwenden):

    1. Starten Sie die IIS-MMC.
    2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Website und klicken Sie dann auf Eigenschaften .
    3. Klicken Sie auf die Registerkarte HTTP-Header , und klicken Sie dann auf MIME-Typen .
    4. Klicken Sie auf neu , fügen Sie eine neue MIME-Typ.
    5. Geben Sie die Servererweiterungen Text im TMP .
    6. Geben Sie im Textfeld MIME-Typ Text/Plain ein.
  • Abhilfe 3
    Installieren Sie den Hotfix, der in der folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base ist:
    831210Update: Kann nicht auf Windows Server 2003 Webprojekte erstellen.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel Microsoft-Produkten handelt. Dieses Problem wurde in Microsoft Visual Studio .NET 2002 Service Pack 1 behoben.

Weitere Informationen

Schritte zum Reproduzieren des Verhaltens

  1. Starten Sie Visual Studio .NET 2002. Auf die Datei , zeigen Sie auf neu , und klicken Sie dann auf Projekt .
  2. Der Projekttyp klicken Sie auf ASP.NET Web Application .
  3. Geben Sie im Textfeld Speicherort einen Computer unter Windows 2003, die keine die Dateinamenerweiterung ".tmp" zugeordnet an.
  4. Klicken Sie auf OK .

Informationsquellen

Weitere Informationen finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
240225Beschreibung der Adsutil und MetaEdit Dienstprogramme zum Bearbeiten der Metabasis

Eigenschaften

Artikel-ID: 327283 - Geändert am: Donnerstag, 28. Juli 2005 - Version: 3.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Visual Studio .NET 2002 Professional Edition
  • Microsoft Visual Studio .NET 2002 Enterprise Architect
  • Microsoft Visual Studio .NET 2002 Enterprise Developer
Keywords: 
kbmt kbvs2002sp1fix kbvs2002sp1sweep kbpending kbbug KB327283 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 327283
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com