Fehlermeldung "0x8C040028" oder einen "0 x 80004005" Fehlermeldung, wenn Sie ein Projekt veröffentlichen möchten die Website von Microsoft Project Server

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 328249 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie einen Projektplan in der Website von Microsoft Project Server veröffentlichen, wird möglicherweise die folgenden Fehlermeldung mit der Microsoft Project Server-Spooler angezeigt:
1 neue Fehler warten im Microsoft Project Server Spooler.
Möchten Sie den Spooler-Fenster an die Fehler öffnen
Wenn Sie auf Ja klicken, oder Sie Spooler auf der Taskleiste doppelklicken, sinngemäß eine der folgenden Fehlermeldungen in Microsoft Project-Spooler im Dialogfeld:
Projekt Server-Spoolerfehler (0x8C040028)
Projekt Server-Spoolerfehler (0 x 80004005)
Darüber hinaus erhalten Sie die folgenden Fehlermeldung, beim Beenden von Microsoft Project Professional:
Ausnahmefehler in Microsoft Project Server. Microsoft Project Server ermittelte ein Problem mit diesem Fehlercode: 9100. Wenden Sie sich bitte an Ihren Serveradministrator.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:
  • Sie Anmelden an das Netzwerk mit den Novell-Client und Microsoft Windows NT-Anmeldeinformationen nicht an.
  • Sie haben restriktive Berechtigungen für den folgenden Microsoft Project Server-Ordner:
    Drive: \Programme\Microsoft Projekt Server\Bin\ViewDrop

Lösung

Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um dieses Problem zu beheben.

Methode 1: Anmelden an einer Windows-Domäne mit den Novell-Client

Hinweis: Verwenden Sie diese Methode, wenn die erste Bedingung, die im Abschnitt "Ursache" aufgeführt ist true ist.

Wenn Sie mit dem Netzwerk den Novell-Client verwenden anmelden, müssen Sie die Microsoft Windows NT-Anmeldeinformationen zum Anmelden an Windows NT-Domäne angeben. Dazu öffnen Sie die Eigenschaften für den Novell-Client, klicken Sie auf Erweitert und konfigurieren Sie Ihre Anmeldeinformationen für Windows NT-Domäne.

Methode 2: Überprüfen der ViewDrop-Ordnerberechtigungen

Hinweis: Verwenden Sie diese Methode, wenn die zweite Bedingung an, die im Abschnitt "Ursache" aufgeführt ist true ist.

Gehen Sie folgendermaßen vor um die Ordner Sicherheit Berechtigungen zu überprüfen:
  1. Melden Sie sich beim Server mit Ihrem Domänenbenutzernamen und Kennwort an.

    Hinweis: Sie müssen einen lokalen Administrator oder Domänenadministrator Ebene Benutzername und Kennwort, die Reconfigure die Ordner Sicherheit Berechtigungen.
  2. Klicken Sie auf Start , zeigen Sie auf Programme und zeigen Sie auf Zubehör .
  3. Klicken Sie auf Windows Explorer , erweitern Sie Arbeitsplatz , und klicken Sie dann auf den Laufwerkbuchstaben, die die ViewDrop enthält Ordner.

    Hinweis: Der typische Installationspfad ist:
    C:\Program Files\Microsoft Project Server\Bin\ViewDrop
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner ViewDrop , und klicken Sie dann auf Eigenschaften .
  5. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit , und zeigen Sie dann die Liste der Namen und Gruppen, die Berechtigungen auf den Ordner haben. Überprüfen Sie, oder fügen Sie die folgenden Gruppen oder Benutzernamen mit den entsprechenden Berechtigungen:
    • Administratoren Vollzugriff
    • Authentifizierte Benutzer-Vollzugriff
    • Alle Benutzer mit den folgenden Berechtigungen: ändern, bereit & ausführen, Ordnerinhalt auflisten, lesen und Schreiben
    • Internet Gast-Konto Vollzugriff
    • System Vollzugriff
  6. Klicken Sie auf Übernehmen , und klicken Sie dann auf OK .
Weitere Informationen zum Konfigurieren der Sicherheit für Dateien und Ordner auf einem Microsoft Windows 2000-Netzwerk (Domäne), klicken Sie auf die folgende KB-Artikelnummer:
301195Konfigurieren der Sicherheit für Dateien und Ordner in einem Netzwerk (Domäne) in Windows 2000

Weitere Informationen

Der ViewDrop-Ordner wird verwendet, um Anforderungen Projektpläne und andere Informationen in die Datenbank veröffentlichen Warteschlange. Es ist ein Windows NT-Dienst, aus dieser Warteschlange liest und verarbeitet dann jeweils die Anforderungen einer. Dieses Verfahren wird die Verwendung von Systemressourcen während dieser manchmal lang andauernden Aktivitäten optimiert. Der Ordner muss die Sicherheitseinstellungen verfügen, die ermöglichen die Microsoft Project Server Internet Server Application Programming Interface (ISAPI) DLL-Dateien in den Ordner und die Sicherheitseinstellungen, die Windows NT-Dienst zum Lesen aus dem Ordner ermöglichen zu schreiben.

Weitere Informationen, wie Sie einen Projektplan auf der Website von Microsoft Project Server veröffentlichen klicken Sie auf Online-Hilfe im Hilfemenü , geben Sie Serververöffentlichung im Office-Assistenten oder im Antwort-Assistenten ein und dann auf Suchen klicken, um die zurückgegebenen Themen anzuzeigen.
Weitere Informationen zu Microsoft Project Server Spooler, klicken Sie im Menü Hilfe auf Online-Hilfe , Projekt Server Spooler im Office-Assistenten oder im Antwort-Assistenten eingeben und dann auf Suchen klicken, um die zurückgegebenen Themen anzuzeigen.
Die Produkte von Drittanbietern, die in diesem Artikel behandelt werden, sind von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in Bezug auf die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Eigenschaften

Artikel-ID: 328249 - Geändert am: Donnerstag, 1. Februar 2007 - Version: 6.7
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Project Standard 2003
  • Microsoft Office Project Professional 2003
  • Microsoft Project 2002 Professional Edition
  • Microsoft Office Project Server 2003
  • Microsoft Project Server 2002
Keywords: 
kbmt kberrmsg kbnofix kbprb KB328249 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 328249
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com