Beschreibung von Dualmodus-Updatepaketen für Windows XP

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 328848 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
328848 Description of dual-mode update packages for Windows XP
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Windows XP-Softwareupdates (zum Beispiel Sicherheitsupdates, wichtige Updates oder Hotfixes), die nach Service Pack 1 (SP1) freigegeben wurden, können Binärdateien enthalten, die für Windows XP- und Windows XP SP1-Computer gleichermaßen geeignet sind. Diese Dualmodus-Updatepakete sind darauf ausgelegt, nach SP1 freigegebene Updates auf Windows XP-Computern mit und ohne SP1 zu installieren. Falls SP1 auf Ihrem Computer nicht installiert ist, überträgt das Dualmodus-Updatepaket eine Nach-SP1-Version des Updates auf Ihren Computer, die automatisch installiert wird, wenn Sie SP1 installieren. Wenn Sie SP1 entfernen, wird die Vor-SP1-Version des Updates wiederhergestellt. Ein neues Update-Migrationsprogramm (Xpsp1hfm.exe) ermittelt, welches Update installiert werden muss, und führt dann die Migration durch.

Weitere Informationen

Struktur von Dualmodus-Updatepaketen

Ein Dualmodus-Updatepaket kann zum Beispiel wie folgt strukturiert sein:
  • Qnnnnnn_wxp_sp2_x86_deu.exe
  • \Sp1: Dieser Ordner enthält die Dateien, die auf Windows XP-Computer angewendet werden müssen, auf denen SP1 nicht installiert ist.
  • \Sp2: Dieser Ordner enthält die Dateien, die auf Windows XP-Computern installiert werden müssen, auf denen SP1 bereits ausgeführt wird.
  • \Common: Dieser Ordner enthält Dateien des Installationsprogramms.
  • \Xpsp1hfm.exe: Dieser Ordner enthält das Dualmodus-Migrationsprogramm für Updates, das die Datei "Update.exe" ersetzt und durch die selbstextrahierende Datei "Qnnnnnn_wxp_sp2_x86_deu.exe" ausgelöst wird.

Beschreibung des Dualmodus-Migrationsprogramms für Updates

Das Dualmodus-Migrationsprogramm für Updates (Xpsp1hfm.exe) führt die folgenden Tasks aus:
  • Es installiert sich selbst im Ordner "SystemRoot%\System32".
  • Es ordnet die extrahierten Updatedateien neu an, damit "Update.exe" die richtige Version installieren kann.
  • Es überträgt zuvor installierte Dualmodusupdates auf die Nach-SP1-Version, wenn SP1 installiert ist.
  • Es setzt die Binärdateien auf die Vor-SP1-Version zurück, wenn SP1 entfernt wird.
Wenn Sie zum Beispiel ein Dualmodusupdate auf einem Windows XP-Computer ohne SP1 installieren, kopiert "Xpsp1hfm.exe" die Binärdateien aus dem Nach-SP1-Update in den Ordner "%SystemRoot%\$xpsp1hfm$\Qnnnnnn" (dabei steht nnnnnn für die Nummer des Microsoft Knowledge Base-Artikels zu dem Update), und führt dann "Update.exe" aus dem temporären SP1-Ordner aus, um das Vor-SP1-Update zu installieren. Wenn Sie ein Dualmodusupdate auf einem Windows XP-Computer installieren, auf dem SP1 ausgeführt wird, führt "Xpsp1hfm.exe" die Datei "Update.exe" aus dem temporären SP2-Ordner aus, um das Nach-SP1-Update zu installieren.

SP1-Installation

Wenn Sie SP1 auf einem Windows XP-Computer installieren, führt der SP1-Installationsprozess "Xpsp1hfm.exe" aus, um installierte Dualmodusupdates auf die entsprechende Nach-SP1-Version zu übertragen, und konfiguriert dann den Computer so, dass diese Updates entfernt werden, falls Sie SP1 später entfernen sollten. "Xpsp1hfm.exe" protokolliert eine Meldung mit einer Ereignis-ID im Ereignisprotokoll, um anzugeben, ob die Migration erfolgreich war.

Hinweis: Sie können auf diese Weise migrierte Updates nicht mithilfe des Dienstprogramms "Software" in der Systemsteuerung entfernen. Beachten Sie außerdem, dass das Dienstprogramm "Qfecheck.exe" in diesem Fall eventuell meldet, dass das Update zweimal installiert ist. Sie können diese Meldung ignorieren, weil sie kein Hinweis auf Probleme in Bezug auf die installierten Updates ist.

SP1-Neuinstallation

Bei einer Neuinstallation von SP1 versucht "Xpsp1hfm.exe", Updates zu übertragen, die bei der ersten Installation nicht übertragen wurden.

SP1-Deinstallation

Wenn Sie SP1 entfernen, ruft der Deinstallationsprozess zunächst "Xpsp1hfm.exe" auf, um die übertragenen Dualmodusupdates zu entfernen und Ihren Computer wieder in einen Zustand zu versetzen, in dem SP1 sicher entfernt werden kann. An diesem Punkt können die Dualmodusupdates deinstalliert werden. Im Ereignisprotokoll wird eine Ereignismeldung protokolliert, der Sie entnehmen können, ob die übertragenen Dualmodusupdates entfernt wurden.

Kombinationsinstallation

Weitere Informationen dazu, wie Sie eine Freigabe für eine kombinierte Installation erstellen, um Windows XP mitsamt Service Pack und Updates zu installieren, finden Sie unter "Installationshandbuch und Deployment Guide für Hotfixes" (Datei "Hfdeploy.htm") im Ordner "Support\Tools" auf der Service Pack-CD-ROM. Da Dualmodus-Updatepakete zwei Sätze von Binärdateien enthalten, müssen Sie darauf achten, die Dateien aus dem richtigen Ordner in den Ordner "I386" zu kopieren, wenn Sie die Kombinationsinstallation vorbereiten. Wenn Sie eine Kombinationsfreigabe mit Windows XP und einigen Dualmodusupdates erstellen, müssen Sie den Katalog und die Dateien aus dem SP1-Ordner in den Ordner "I386" kopieren. Wenn Sie eine Kombinationsfreigabe mit Windows XP, Service Pack 1 und einigen Dualmodusupdates erstellen, müssen Sie den Katalog und die Dateien aus dem SP2-Ordner in den Ordner "I386" kopieren.

Weitere Informationen über diese Softwareupdates finden sie in folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
824994 Beschreibung des Inhalts von Updatepaketen für Windows XP Service Pack 2 und Windows Server 2003

Eigenschaften

Artikel-ID: 328848 - Geändert am: Samstag, 1. Dezember 2007 - Version: 5.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Professional x64 Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Tablet PC Edition
  • Microsoft Windows XP Media Center Edition
Keywords: 
kbinfo KB328848
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com