Mithilfe von Exchange Server with Storage Attached Network and Network-attached Storage devices

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 328879 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel bietet eine Übersicht über SAN (Storage Attached Network) und Network-attached Storage Devices und beschreibt die Verwendung dieser Speicher Systeme mit Microsoft Exchange Server 2003, Microsoft Exchange 2000 Server und Microsoft Exchange Server 5.5.

Storage Attached Network

Ein SAN wird auch als ein SAN bezeichnet. Ein SAN verbindet mehrere Server und verschiedene Speichergeräte in einem einzigen Netzwerk. SANs verwenden Technologien wie SCSI (Small Computer System Interface) und Fiber Channel, um schnelle und zuverlässige Verbindungen zwischen der Speichergeräte und den Servern, die Sie verwenden bereitzustellen.

Hinweis: Microsoft Windows 2000 Datacenter Server umfasst eine andere Technologie, die das gleiche "SAN" Akronym System Area Network verwendet. Weitere Informationen zu System Area Networks und SANs finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
264135Unterschiede zwischen Systemnetzwerken und ein Storage Area Network
260176Beschreibung des System Area Networks

SAN Unterstützung in Exchange Server 2003

SAN-Speicher-Systeme, die Windows Hardware Quality Lab WHQL-zertifiziert sind, die erforderlichen Anforderungen erfüllen und als Exchange Server 2003-Speichergeräte unterstützt werden.

Nicht WHQL-zertifizierten Geräte auch mit Exchange Server 2003 funktionieren Speicher. Hersteller Ihrer Speicherung Gerät überprüfen, ob das Speichergerät mit Exchange Server 2003 oder Weitere Informationen zum ordnungsgemäß konfigurieren und Bereitstellen von es kompatibel ist.

SAN-Unterstützung in Exchange 2000 Server

SAN Speicher Systeme, die WHQL-zertifiziert sind die erforderlichen Anforderungen erfüllen und als Exchange 2000 Server-Speichergeräte unterstützt werden.

Nicht WHQL-zertifiziert Speicher Geräte mit Exchange 2000 Server auch funktionieren. Hersteller Ihrer Speicherung Gerät überprüfen, ob das Speichergerät mit Exchange 2000 Server oder Weitere Informationen zum ordnungsgemäß konfigurieren und Bereitstellen von es kompatibel ist.

SAN-Unterstützung in Exchange 5.5-Server

SAN Speicher Systeme, die WHQL-zertifiziert sind die erforderlichen Anforderungen erfüllen und als Exchange Server 5.5-Speichergeräte unterstützt werden.

Nicht WHQL-zertifiziert Speichergeräten auch mit Exchange 5.5 Server funktionieren. Hersteller Ihrer Speicherung Gerät überprüfen, ob das Speichergerät mit Exchange 5.5-Server oder Weitere Informationen zum ordnungsgemäß konfigurieren und Bereitstellen von es kompatibel ist.

Network-attached storage

Network-attached Storage ist ein Datenträger-Speicherplatz-System in dem der Network-attached Storage Server auf einen anderen Server über das Netzwerk-Redirector angeschlossen ist durch eine Datei freigeben Protokoll (z. B. [SMB] Server Message Block, Common Internet File System [CIFS] oder Network File System [NFS-]). Sie können die Netzwerkressource zugreifen, wenn Sie auf die Netzwerkfreigabe oder über einen Pfad (Universal Naming CONVENTION) ein Laufwerk zuordnen (z. B. \\ ServerName \ ShareName).

Network-attached Storage Unterstützung in Exchange Server 2003

Network-attached Storage Devices, die WHQL-zertifiziert sind die erforderlichen Anforderungen erfüllen und als Speichergeräte für Exchange Server 2003 unterstützt werden.

Weitere Informationen finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
839687Microsoft Support Policy on the Use of Network-attached Storage Devices with Exchange Server 2003

Network-attached Storage Unterstützung in Exchange 2000 Server

Die Verwendung von Network-attached Storage Devices with Exchange 2000 Server wird nicht unterstützt. Exchange 2000 Server benötigt Zugriff auf physikalische Datenträger Merkmale, die auf lokal angeschlossenen Datenträgern verfügbar sind. Diese Merkmale physikalische Datenträger sind nicht verfügbar, wenn die Exchange-Datenbanken auf Netzwerkfreigaben gespeichert sind. Weitere Informationen über die NAS-Unterstützung in Exchange 2000 finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
317173Exchange Server and Network-attached storage

Network-attached Storage-Unterstützung in Exchange 5.5-Server

Network-attached Storage Devices, die WHQL-zertifiziert sind die erforderlichen Anforderungen erfüllen und als Exchange Server 5.5-Speichergeräte unterstützt werden.

Nicht WHQL-zertifiziert Speichergeräten auch mit Exchange 5.5 Server funktionieren. Hersteller Ihrer Speicherung Gerät überprüfen, ob das Speichergerät mit Exchange 5.5-Server oder Weitere Informationen zum ordnungsgemäß konfigurieren und Bereitstellen von es kompatibel ist.

Zusätzliche Lektüre

Weitere Informationen zu verwandten Themen finden Sie in folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
317173Exchange Server and Network-attached storage
317172Exchange Server 5.5 and Network-attached storage
314916Probleme, die auftreten, wenn Sie Exchange-Datendateien auf Netzwerkfreigaben

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu WHQL der folgenden Microsoft-Website:
http://www.microsoft.com/whdc/hcl/default.mspx
Informationen zum SAN oder Network-attached Storage Hardwarehersteller wenden, um die entsprechenden finden Sie in der folgenden Liste der Microsoft Knowledge Base: Artikel
65416Hardware und Software Third-Party Vendor Contact List, A-K

60781Hardware und Software Third-Party Vendor Contact List, L-P

60782Hardware und Software Third-Party Vendor Contact List, Q-Z

Eigenschaften

Artikel-ID: 328879 - Geändert am: Donnerstag, 25. Oktober 2007 - Version: 7.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Exchange Server 2003 Enterprise Edition
  • Microsoft Exchange Server 2003 Standard Edition
  • Microsoft Exchange 2000 Server Standard Edition
  • Microsoft Exchange Server 5.5 Standard Edition
Keywords: 
kbmt kbinfo kbnetwork KB328879 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 328879
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com