TIFF-Bilder können nicht in der Windows Bild- und Faxanzeige angezeigt werden

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 329270 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
329270 You Cannot View TIFF Images Using Windows Picture and Fax Viewer
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Bei Verwendung der Windows Bild- und Faxanzeige in Windows XP können die folgenden Probleme auftreten:
  • Wenn Sie eine TIFF-Datei (TIFF = Tagged Image File Format) mit mehreren Seiten öffnen, wird nur die erste Seite korrekt angezeigt. Die übrigen Seiten werden als schwarze Quadrate angezeigt.
  • Beim Öffnen eines TIFF-Bildes wird dieses verblasst und unlesbar angezeigt.
Wenn Sie die Kodak-Bildbearbeitung von Windows 2000 verwenden, können Sie die Dateien wie erwartet anzeigen. Auch wenn Sie die TIFF-Dateien mithilfe der Kodak-Bildbearbeitung in ein anderes Komprimierungsformat konvertieren und sie anschließend in der Windows Bild- und Faxanzeige öffnen, werden sie wie erwartet angezeigt.

Ursache

Die Windows Bild- und Faxanzeige in Windows XP nutzt GDI+ (Windows Graphics Device Interface). GDI+ unterstützt zahlreiche Standard-Komprimierungsalgorithmen für Faxe. Möglicherweise ist es jedoch mit selten verwendeten Codierungsschemas nicht kompatibel.

Lösung

Deaktivieren Sie in der Software, mit der das Fax erstellt wurde, die Paketbit-Codierung, um dieses Problem zu beheben. Alternativ können Sie die Dokumente auch in ein anderes Format umwandeln.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Eigenschaften

Artikel-ID: 329270 - Geändert am: Mittwoch, 14. April 2004 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Professional Edition
  • Microsoft Windows XP Home Edition
Keywords: 
kbprb KB329270
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com