XL2002: Überblick über das Excel 2002 SR-2-Update vom 16.10.02

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 329750 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D329750
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
329750 XL2002: Overview of Excel 2002 SP-2 Update: October 16, 2002
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Üblicherweise wird in Microsoft Excel eine Warnmeldung angezeigt, wenn ein Arbeitsblatt Verknüpfungen zu externen Daten enthält. Dieses Update ermöglicht es der Option Aktualisieren von automatischen Verknüpfungen bestätigen, alle Versuche eines böswilligen Benutzers, diese Warnmeldung zu unterdrücken, zu ignorieren.

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie das Excel 2002 SP-2-Update vom 16. Oktober 2002 downloaden und installieren.

Weitere Informationen

Download und Installation des Updates

Wichtig: Die Installation des in diesem Artikel beschriebenen Updates erfordert, dass Microsoft Windows Installer auf Ihrem Computer Version 2.0 oder höher hat. Weitere Informationen hierzu finden Sie in diesem Artikel im Abschnitt "Aktualisierung auf Windows Installer 2.0".

Clientupdate

Wichtig: Microsoft Office XP Service Pack 2 (SP-2) muss auf Ihrem Computer installiert sein, bevor Sie das Clientupdate installieren können. Weitere Informationen zum Installieren von Office XP SP-2 finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
325671 OFFXP: Überblick über Office XP Service Pack 2
Wenn Sie Excel von einer CD installiert haben, stehen Ihnen zwei Optionen zur Verfügung:
  • Installieren Sie mithilfe der Microsoft Office Produktupdates-Website automatisch alle neuesten Updates einschließlich aller verfügbaren Service Packs und öffentlichen Updates.
    -oder-
  • Installieren Sie nur das Excel 2002-Update. Befolgen Sie hierzu die in diesem Artikel beschriebenen Schritte.
Anmerkung: Microsoft empfiehlt die Installation des Client-Updates über die Office Produktupdates-Website. Die Office Produktupdates-Website erkennt Ihre spezielle Installation von Microsoft Office und bietet Ihnen dann exakt die Komponenten zur Installation an, die Sie benötigen, um Ihre Office-Installation vollständig auf dem neuesten Stand zu halten.

Office Produktupdates-Website

Besuchen Sie folgende Website von Microsoft und lassen Sie die Office Produktupdates-Website ermitteln, welche Updates auf Ihrem Computer zu installieren sind:
http://office.microsoft.com/germany/ProductUpdates/default.aspx
Nachdem der Erkennungsvorgang abgeschlossen ist, wird eine Liste mit empfohlenen Updates angezeigt, die Sie einzeln bestätigen können. Klicken Sie auf Installation starten, um den Vorgang abzuschließen.

Installation nur des Excel 2002 SP-2-Updates vom 16. Oktober 2002

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Client-Update herunterzuladen und zu installieren:
  1. Besuchen Sie die folgende Website von Microsoft:
    Klicken Sie hier, um das Client-Update zu downloaden
  2. Klicken Sie auf Speichern, um die Datei Exc1003.exe im gewählten Ordner zu speichern.
  3. Doppelklicken Sie im Windows Explorer auf exc1003.exe.
  4. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie gefragt werden, ob das Update installiert werden soll.
  5. Klicken Sie auf Ja, um die Lizenzvereinbarung zu akzeptieren.
  6. Legen Sie Ihre Office CD-ROM ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und klicken Sie auf OK.
  7. Klicken Sie auf OK, wenn Ihnen die Meldung angezeigt wird, dass die Installation erfolgreich war.
Anmerkung: Nachdem das Excel 2002 SP-2-Update vom 16. Oktober 2002 installiert wurde, kann es nicht mehr entfernt werden.

Weitere Informationen zu diesem Client-Update finden Sie auf folgender Webseite:
http://office.microsoft.com/germany/downloads/2002/exc1003.aspx

Administratorupdate

Anmerkung: Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Administratorinstallationspunkt Office XP Service Pack 1 (SP-1) oder Office XP SP-2 installiert ist, bevor Sie das Administratorupdate mithilfe der Schritte in diesem Artikel installieren. Weitere Informationen dazu, wie Sie das neueste Service Pack für Office XP erhalten können, finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
307841 OFFXP: Wie Sie das neueste Service Pack für Office XP erhalten
Wenn Sie Microsoft Excel 2002 von einem Serverstandort installiert haben, muss der Serveradministrator den Serverstandort mit dem öffentlichen Administratorupdate aktualisieren und das Update anschließend für Ihren Computer bereitstellen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Administrator-Update downzuloaden, wenn Sie der Serveradministrator sind:
  1. Besuchen Sie die folgende Website von Microsoft:
    Klicken Sie hier, um das Administrator-Update zu downloaden
  2. Laden Sie die Datei auf Ihren Desktop herunter.
  3. Doppelklicken Sie im Windows Explorer auf exc1003a.exe.
  4. Klicken Sie auf Ja, um die Lizenzvereinbarung zu akzeptieren.
  5. Geben Sie im Feld Wählen Sie einen Ordner aus, in dem die dekomprimierten Dateien gespeichert werden sollen den Pfad C:\exc1003a ein und klicken Sie anschließend auf OK.
  6. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie gefragt werden, ob der Ordner erstellt werden soll.
  7. Wenn Sie mit der Vorgehensweise zur Aktualisierung einer Administratorinstallation vertraut sind, klicken Sie auf Start und auf Ausführen, und geben Sie anschließend den folgenden Befehl in das Feld öffnen ein:
    msiexec /a Admin-Pfad\MSI-Datei /p C:\exc1003a\MSP-Datei SHORTFILENAMES=TRUE
    Dabei steht Administratorpfad für den Pfad Ihrer Administratorinstallation von Office XP (z.B. C:\Excel2002),

    MSI-Datei ist der Name der .msi-Datenbankdatei(z.B. ProPlus.msi),

    und MSP-Datei ist der name des Updates der administrativen Installation (z.B. EXCELff.msp).
  8. Klicken Sie auf den Client-Arbeitsstationen auf Start, klicken Sie auf Ausführen und geben Sie anschließend den folgenden Befehl in das Feld Öffnen ein, um das Update zu installieren:
    msiexec /i Admin-Pfad\MSI-Datei REINSTALL=EXCELFiles REINSTALLMODE=vomu
    Dabei steht Admin-pfad für den Pfad Ihrer Administratorinstallation von Office XP (z.B. C:\OfficeXP),

    MSI-Datei ist der Name der .msi-Datenbankdatei(z.B. ProPlus.msi).

    Anmerkung: Verwenden Sie den Befehl REINSTALL=ALL, wenn Sie alle Microsoft Office XP-Komponenten auf dem Clientcomputer neu installieren möchten.
Weitere Informationen zum Aktualisieren Ihrer Administratorinstallation und zum Bereitstellen des Updates für Client-Arbeitsstationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
301348 OFFXP: Installieren eines öffentlichen Updates in einer Administratorinstallation
Dieser Artikel enthält eine Standardanleitung zur Installation eines öffentlichen Administratorupdates.

Alternativ dazu können Sie folgenden Artikel im Microsoft Office XP Resource Kit zu Rate ziehen:
http://www.microsoft.com/office/ork/xp/default.htm

Wie Sie bestimmen, ob das Update installiert ist

Das Excel 2002 SP-2-Update vom 16. Oktober 2002 betrifft die Datei Excel.exe. Das Excel 2002 SP-2-Update vom 16. Oktober 2002 aktualisiert die auf Ihrem Computer installierte Version von Excel 2002 auf die Version 10.0.4524.0. Klicken Sie in Excel im Menü ? auf Info, um die auf Ihrem Computer installierte Version zu bestimmen.

Weitere Informationen zum Bestimmen der Version von Office XP finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
291331 SO WIRD'S GEMACHT: Wie Sie die Version Ihres Office XP-Programms bestimmen
Anmerkung: Wenn das Excel 2002 SP-2-Update vom 16. Oktober 2002 bereits auf Ihrem Computer installiert ist, und Sie versuchen, dieses Update zu installieren, wird die folgende Meldung angezeigt:
Dieses Update wurde bereits installiert oder ist in einem Update enthalten, das bereits installiert wurde.

Aktualisierung auf Windows Installer 2.0

Die Installation des Excel 2002 SP-2-Updates vom 16. Oktober 2002 erfordert, dass Sie über Version 2.0 oder höher des Microsoft Windows Installers verfügen. Diese Windows Installer-Version ist in Microsoft Windows 2000 Service Pack 3 (SP-3) und Microsoft Windows XP enthalten. Besuchen Sie eine der folgenden Microsoft-Websites, um die neueste Windows Installer-Version herunterzuladen und zu installieren:
Windows Installer für Windows NT 4.0 und 2000

Durch das Update behobene Probleme

Das Excel 2002 SP-2-Update vom 16. Oktober 2002 behebt die in den folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikeln beschriebenen Probleme:
324051 XL2002: CPU-Auslastung beträgt 100 Prozent beim Kopieren eines großen Blatts in Excel
320516 XL2002: Nach Verwenden des Textimport-Assistenten können Excel-Dateien nicht in Windows Explorer geöffnet werden
Das Update behebt folgende Probleme, die zuvor nicht in der Microsoft Knowledge Base behandelt wurden:

Sicherheit: Sicherheit: Benutzer werden nicht benachrichtigt, wenn eine mit böswilliger Absicht entwickelte Arbeitsmappe Verknüpfungen zu externen Daten enthält

Üblicherweise wird in Microsoft Excel eine Warnmeldung angezeigt, wenn ein Arbeitsblatt Verknüpfungen zu externen Daten enthält. Dieses Update ermöglicht es der Option Aktualisieren von automatischen Verknüpfungen bestätigen, alle Versuche eines böswilligen Benutzers, diese Warnmeldung zu unterdrücken, zu ignorieren.

Wichtig: Wenn die Option Aktualisieren von automatischen Verknüpfungen bestätigen nicht aktiviert ist, ist Ihr Computer immer noch durch das in diesem Artikel beschriebene Sicherheitsproblem gefährdet. Klicken Sie in Excel im Menü Extras auf Optionen und anschließend auf die Registerkarte Bearbeiten, um die Option Aktualisieren von automatischen Verknüpfungen bestätigen zu konfigurieren.

Weitere Informationen zu diesem Problem finden Sie in folgendem Microsoft Security Bulletin:
330008 MS02-059: Fehler bei Feldfunktionen in Word und externen Aktualisierungen in Excel kann Offenlegung von Informationen ermöglichen

XL2002: XL2002: Die Funktion PIVOTDATENZUORDNEN wird unerwartet beendet

Excel wird möglicherweise unerwartet beendet, wenn Sie eine Funktion PIVOTDATENZUORDNEN erstellen. Dieses Problem tritt auf, wenn die PivotTable ein Datenfeld enthält und sich in einer Arbeitsmappe befindet, und die Funktion PIVOTDATENZUORDNEN sich in einer anderen Arbeitsmappe befindet.

XL2002: XL2002: Freigegebene Arbeitsmappe führt möglicherweise dazu, dass Excel nicht mehr reagiert

Excel reagiert möglicherweise nicht mehr, nachdem Sie eine freigegebene Arbeitsmappe gespeichert haben. Sie können dieses Problem vorübergehend beheben, indem Sie die benutzerdefinierten Ansichten für jeden Benutzer entfernen, aber das Problem tritt wieder auf.

XL2002: XL2002: Die Liste 'Feld' in einer PivotTable funktioniert nicht mehr

Wenn eine PivotTable viele Daten enthält, funktioniert die Liste Feld nicht mehr, nachdem Excel eine erfolgreiche Reparatur der Excel-Arbeitsmappe durchgeführt hat, die die PivotTable enthält.

XL2002: JPN: XL2002: JPN: Excel berechnet auch dann automatisch Werte, wenn die Funktion auf der Registerkarte Berechnungen deaktiviert ist

In der japanischen Version von Excel werden möglicherweise auch dann Werte automatisch berechnet, wenn die Funktion auf der Registerkarte Berechnungen deaktiviert ist.

XL2002: XL2002: Excel-Arbeitsmappe wird sofort nach dem Öffnen geschlossen

Ihre Excel-Arbeitsmappe wird möglicherweise sofort nach dem Öffnen geschlossen, wenn alle der folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  • Die Arbeitsmappe enthält eine oder mehrere Verknüpfungen, die nicht aktualisiert werden können.
  • Die Arbeitsmappe enthält ein Auto_Open- oder Workbook_Open-Makro.
  • Sie wählen die Option, die Verknüpfungen zu aktualisieren und Makros auszuführen (oder haben Makros standardmäßig aktualisiert).

XL2002: XL2002: Beim Speichern einer Excel-Datei als HTML wird Hyperlinksyntax unkorrekt gespeichert

Wenn Sie eine Excel-Arbeitsmappe mit blattübergreifenden Hyperlinks öffnen und als HTML-Seite speichern, wird die Hyperlinksyntax nicht korrekt gespeichert, und die Hyperlinks funktionieren nicht, wenn Sie die HTML-Datei in einem Webbrowser öffnen.

XL2002: XL2002: Excel reagiert nicht mehr, wenn Sie Teilergebnisse aus einem Zellbereich entfernen

Wenn Sie versuchen, Teilergebnisse von einem Zellbereich in Excel zu entfernen, reagiert Excel möglicherweise nicht mehr, und die CPU-Auslastung beträgt 100 Prozent.

XL2002: XL2002: Beim Öffnen einer Excel-Datei mit einem OLE-Programm wird das OLE-Programm geschlossen, während der Excel-Prozess geöffnet bleibt

Wenn Sie eine Excel-Datei mit einem OLE-Programm öffnen, wird das OLE-Programm geschlossen, während der Excel-Prozess geöffnet bleibt.

Eigenschaften

Artikel-ID: 329750 - Geändert am: Dienstag, 10. August 2004 - Version: 1.6
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Excel 2002 Service Pack 2
Keywords: 
kbdownload kbdownload kbinfo KB329750
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Disclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com